Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufalls Mitglieder
    julemaus
    julemaus transsexuell

    Candy_Sandy
    Candy_Sandy (36)Transvestit

    dev_dwt_la
    dev_dwt_la (27)DWT (Damenwäscheträger)

    Lisa2026
    Lisa2026 CD (CrossDresser)

     User online
     Travesta - Forum
    Wähle Forum: 

      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Transphobie unter Lesben


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 10       nächste Seite » wechsle zu
    Von xXJxxxxxx
    24 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben

    Aus Erfahrung heraus:

    Ich hab super nette und superfiese lesbische Frauen kennengelernt.

    Aber ich wurde nie von Biofrauen oder Männern beleidigt und belächelt, sehr wohl aber von Lesben auf dem damenklo auf Disco. Also die transphobie hab ich bisher, wenn dann nur so erlebt.

    Aber ich hab nix gegen Sie und weis mich auch zu wehren mit Worten

    04.10.2016 um 17:34 Profil eMail an xXJuliaXxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von polxxxxxxxxxxxxx
    991 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben

    Transmänner sehen sie als Ihresgleichen. Viele Lesben sind nicht Lesben, weil sie Frauen lieben, sondern weil sie Männer HASSEN.

    Viele dieser Lesben sind auch Opfer männlicher Gewalt. Da die meisten von ihnen Transfrauen als Männer sehen, stehen sie Transfrauen oder uneindeutigen Menschen ablehnend gegenüber.

    Selbst GaOP nützt bei denen wenig. Ich finde es sehr mutig, ohne Neo-Vagina deren Nähe zu suchen.

    Vielleicht können Lesben ja erst mal den Menschen, sehen, der zum Beispiel als Inters**uelle ähnlich negative Erfahrungen wie sie selbst hatte.

    Deren Pauschalverurteilung alles Männlichen verhagelt bei mir den Kontakt, fühle mich deshalb bei Schwulen wohler.

    04.10.2016 um 17:39 Profil eMail an polyxena_kwjetkaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Tanxxx
    1869 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben



    Ich weiss nicht so Recht, es sind vermutlich wieder die extremen, wie überall , wo ein gewisser Fanatismus existiert, sind andere Gruppen nicht gerne gesehen..

    Verallgemeinern würde ich es jetzt nicht, in meinem Bekanntenkreis höre ich da eher positives...

    Liegt wahrscheinlich daran, dass viele Vereine dieser Art auch eher lieber unter sich sind...In Gruppen radikalisiert sich vieles auch schneller..

    Ich persönlich bleibe der bunten Szene seit Jahren eher fern, hab für mich festgestellt, Ist nicht wirklich meins..

    04.10.2016 um 17:58 Profil eMail an TaninaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von N8exxxx
    162 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben

    Ich kenne beides. Es gibt unter den Lesben welche, die Transfrauen als Männer ansehen und deshalb ablehnen. Allerdings habe ich auch sehr positive Erfahrungen gemacht. Die inzwischen aufgelöste Selbsthilfegruppe in der Nähe fand unter dem Dach der Lesbenorganisation statt, so das da zwangsläufig Berührungspunkte vorhanden waren. Das lief teilweise harmonischer wie die Selbsthilfegruppe, in der Transmänner und Transfrauen gemeinsam waren - wie ich finde eine eher unglückliche Konstellation. Ich habe ja schon festgestellt, das heteros**uelle und homos**uelle Frauen schlecht zusammenpassen

    04.10.2016 um 18:18 Profil eMail an N8engelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Angxxxxxxxxx
    2869 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben



    DAS wundert mich auch immer wieder, dass es zwischen MtF und FtM nahezu keinen Austausch gibt.

    Eigentlich müsste das sehr befruchtend sein... .

    04.10.2016 um 18:52 Profil eMail an Angel_CurvesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von TVGxxxxx
    2 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben

    Meine Erfahrung ist folgende:

    Es gibt mehrere Aspekte, die ich nicht pauschal als Transophobie bezeichnen würde.
    auffallend ist, dass die toleranz unter heteros**uellen höher ist als unter lesben.
    sprüche, dass eine transfrau keine frau sei, bekommt man so gut wie ausschließlich von lesben zu hören. darunter gibt es dann noch die unterteilung, dass die eine gruppe meint, ohne gaop seien ts-frauen keine frauen und andere meinen, selbst mit GAOP seien TS dann keine frauen...

    woher diese einstellung kommt, ist schwer zu sagen.. mein gefühl sagt mir, dass diese lesben einfach angst um ihre weibliche beute haben..
    lesben haben es ja soooo schwer ne freundin zu finden, weil es doch wirklich so ist, dass die frauen kein großes L auf der stirn haben.. unverschämt, gell ?
    man muss doch wirklich rausfinden, ob ne frau hetero bi oder lesbisch ist

    und die bifrauen werden dann am ende von ner ts oder am ende sogar von nem tv weggeschnappt...
    das geht doch nicht....

    zu den schwulen... da ist das größte problem dank LSBTTI kürzel vorhanden, dass schwule männer entweder TV und TS nicht auseinanderhalten können oder der meinung sind, dass Transfrauen auf schwule männer stehen müssten
    das transfrauen sowohl hetero, bi als auch lesbisch sein können und dann in keinem fall in der regel auf schwule männer stehen.. geht nicht in den kopf

    für mich, die ich mit absicht TV im nick habe, auch wenn ich gerne echte brüste hätte.. aber halt nach "ex-mann" aussehen würde, ist das größte problem bei den männern das fehlende wissen hinsichtlich der unterscheidung, die durch das LSBTTI kürzel herkommt.. man hat TS, TV usw in einen topf gewürfel und am ende meinen die leute, eine Transfrau sei ja lediglich ein schwuler mann oder sooo
    in asien ist es im übrigen durchaus üblich, den weg zum ladyboy zu gehen, weil homos**ualität nicht so gern gesehen ist, ladyboys aber akzeptiert werden....
    allerdings ist diese prinzip nicht auf europa übertragbar...

    soweit von mir..
    ich denke, da gibt es noch viel verbesserungsbedarf bzw aufklärungsbedarf...

    04.10.2016 um 18:56 Profil eMail an TVGina75Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Angxxxxxxxxx
    2869 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben



    Sorry, empfinde ich doch als sehr männliche Sicht....

    04.10.2016 um 19:00 Profil eMail an Angel_CurvesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Angxxxxxxxxx
    2869 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben



    welche Hierarchie? Wer legt die fest?

    04.10.2016 um 19:08 Profil eMail an Angel_CurvesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von micxxxxxxxxx
    1079 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben



    Eigentlich Quatsch, oder auch nicht.
    Habe hier, eine Freundin die Lesbisch ist.
    Sie sagte mal, nach Beendigung einer Beziehung mit einer Trans Frau zu mir.
    Grins, versuche ja nicht anzubandeln mit mir, ich habe genug.

    Smile, ich sagte nur keine Sorge.

    Der eigentliche Grund warum sie das sagte, den fasse ich mal zusammen.
    Transfrauen sind oft problembehaftet, fühlen sich oft im inneren Minderwertig, sind oft nur beschränkt Beziehungsfähig. Weil sie oft nicht das eigene Ego zurückstellen können in einer Beziehung, also einlassen auf richtige Liebe.

    Und ich rede jetzt von einer Trans Frau mit der sie zusammen waŕ, die ich immer beneidet habe wegen ihrem Passing.

    04.10.2016 um 19:09 Profil eMail an michaela1966Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Thexxxxxx
    2553 Beiträge bisher
    re: Transphobie unter Lesben

    Man sollte immer anderen Menschen reden. Ich bin noch nie deswegen angemacht worden, weil ich anders bin als Andere. Es immer die Frage der Akzeptanz. Ich sehe nur den Mensch als mein Gegenüber.

    04.10.2016 um 19:27 Profil eMail an Thea-WeraEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 10       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben