Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
      (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufalls Mitglieder
    Simone74
    Simone74 (42)CD (CrossDresser)

    TVPascal
    TVPascal (39)DWT (Damenwäscheträger)

    claudiagummiTV
    claudiagummiTV (56)DWT (Damenwäscheträger)

    MarianneTv
    MarianneTv (63)Transvestit

     User online
     Travesta - Forum
    Wähle Forum: 

      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: T* und Arbeitslosigkeit


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 7 / 7   wechsle zu
    Von Irixxxxx
    1330 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit



    Dein Beitrag gefällt mir sehr gut und berichtet aus dem wahren Leben.
    Man muss mit sich selber im Reinen sein, sonst kann man nicht nach aussen auftreten. Da muss man Schritt für Schritt mit einem starken Selbstvertrauen handeln und auftreten.Auch die Bekleidung muss eben entsprechend sein. Man wird immer auf Menschen Treffen, die das nicht verstehen. Die sind aber wie ich es jetzt erlebe in der Minderheit.
    Habe es auch geschafft in einer Männerdömane(Bundeswehr) als Frau zu existieren. Auch bei meinem zweiten Job hat es geklappt. Eine namhafte Gastronomiefirma in München. Auf meine Frage, ob sie ein Problem mit meiner Personenstandänderung haben, wurde dies verneint. Die Antwort war, das ist für uns kein Problem. Seitdem gehe ich meiner Beschäftigung dort eben als Iris nach. Wie gesagt, Perönlichkeit und Auftreten war hier mit entscheidend.

    10.01.2017 um 13:29 Profil eMail an Iris_LanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Ulrxxxxx
    118 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit



    Hast Du außer unqualifiziertem Ausfluss auch was Konstruktives zu bieten?

    10.01.2017 um 13:40 Profil eMail an Ulrike_SEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Sabxxxxxx
    90 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit

    Hallo lieber Mitmenschen das ist der die cvetka ( Name Geschlecht wechselnd )
    Möchte mal Männlein sein manchmal treffen sie ihn aber auch in Bahnen im Osten als exkrementen Transporter.. .. für das gesellschaftliche versagen ist aber er sie nicht verantwortlich... sondern die unzähligen Menschen ... aber alles wird besser wenn man auf travesta rum meckert jammert oder provoziert ... Mit dem Unterschied das das wenn der Pentium II aus ist alles beim alten ist nämlich beschissen... Tips werden ja alle gekonnt ignoriert .. Es ist auch besser auf die gute polenfee zu warten die alles toll macht

    11.01.2017 um 20:40 Profil eMail an Sabrina31Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Mysxxxxxxxxxxxxxxxx
    458 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit



    Irgenwie redest (schreibst du) wirr ...könnte das am Alkohol liegen?

    11.01.2017 um 20:53 Profil eMail an Mystique_X_Ray_EyesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Sabxxxxxx
    90 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit

    Eigentlich ging es mir um den untenstehenden Beitrag von ihr.
    Alkohol trinke ich auch nur sehr selten und wenn dann nicht unter der Woche.... :( was aber stimmt ist das ich schonmal mit dem iPhone
    Kämpfe und beim tippen ab und an verliere vor allem unterwegs.


    Hallo Banker,

    das ist unser Herr S. Nach der Arbeit können sie den in der Fußgängerzone in Frauenkleidung begegenen. Noch trägt er Anzug und Krawatte und benutzt Herrenparfüm. Demnächst möchte er aber Hormone nehmen, weil es sich umoperieren lassen möchte.

    Dazu müssen wir ihm erlauben, auch während der Arbeit im Kleidchen rumzulaufen. Bisher haben sie ja teilweise auch schon unsere Langhaarstudeten als Hilfskräfte gehabt.

    Ich bitte um Ihr Verständnis."

    11.01.2017 um 21:08 Profil eMail an Sabrina31Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Liexxxxxxxxxxx
    529 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit




    Ist doch völlig gleichgültig ob in einem Callcenter Frauen, Männer oder Transen arbeiten. Man sieht die Leute doch nicht beim Telefonieren. Hatte mal ein Callcenter an der Strippe, wo die angebliche Frau eine sehr tiefe Stimme hatte. Ich redete sie daher mit Herrn Müller an, worauf sie mir entgegnete sie sei eine Frau Müller. Auf die Frage warum sie so eine tiefe Stimme hat, sagte sie das wäre schon immer so gewesen.
    Das war mir dann auch egal, denn deshalb hatte ich nicht angerufen. Ich wollte bestimmte Informationen, die ich dann auch bekam von der Frau mit der tiefen Stimme.

    Wen man arbeitslos ist kann man als Transe ins Callcenter gehen. Da spielt das Geschlecht null Rolle. Nicht rumjammern, bewerben.

    11.01.2017 um 21:21 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von polxxxxxxxxxxxxx
    991 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit

    Da darf ich keinen Alkohol trinken, muesste dann auf Heiterpillen umsteigen. Mit Windel brauche auch keine Klopause.

    14.01.2017 um 11:34 Profil eMail an polyxena_kwjetkaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Liexxxxxxxxxxx
    529 Beiträge bisher
    re: T und Arbeitslosigkeit





    Wieso soll man in einem Callcenter keinen Alkohol trinken dürfen. Das löst die Zunge und macht leistungsfähig für den Job. Man spricht viel flüssiger.
    Wenn man trinkt muss man aufs Klo. Zeit für Pinkelpause muss sein.

    14.01.2017 um 14:37 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 7 / 7   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben