Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
sandra_graz
sandra_graz (46)transsexuell (Post-OP)

tinkabelle
tinkabelle CD (CrossDresser)

Tanya_87
Tanya_87 (38)CD (CrossDresser)

0livia
0livia transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: CD und Toilette


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Fraxxxxxxxxxxxx
3 Beiträge bisher
CD und Toilette

Kurze Frage, vielleicht gibt es auch schon einen Thread dazu. Wenn ich als CD unterwegs bin, was wär die geschickteste Auswahl der Toilette? Frauentoilette oder Männertoilette. Hab mich mit einigen Freunden schon darüber unterhalten aber einige sagen Männertoilette andere Frauentoilette. Deswegen bin ich mir unsicher welche die bessere Wahl wäre.

30.01.2022 um 22:18    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Micxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Hör auf dein Herz und deinen Bauch. In der Regel gehe ich auf die Damentoilette. Als „Frau“ fühle ich mich irgendwie am falschen Ort auf der Herrentoilette.

30.01.2022 um 22:30    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chaxxxxxxx
20 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Meiner Meinung nach gehören Crossdresser und TVs auf die Frauentoilette. Sieht doch vollkommen blöd aus, wenn eine Frau auf die Männertoilette geht. Zudem hat in der Toilette ja jede eine eigene abschliessbare Kabine...

31.01.2022 um 0:11    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jenxxxxxx
32 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Ist recht einfache Antwort Weiblich = Frauen WC

31.01.2022 um 1:43    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Panxxxxxxxxxx
39 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Eigentlich ganz einfach, die Antwort: Wenn hoffentlich mittlerweile auch Männer so weit sind, dass sie sich ganz selbstverständlich zum Pinkeln auf die Schüssel setzen, dann wären die an der Wand angebrachten Urinale auf dem Männer-Klo ja nur noch für die älteren und nicht mehr erziehbaren Jahrgänge gedacht. Und somit hätten wir in etwa 10 bis 15 Jahren ohnehin nur noch Unis**-Toiletten, ohne Urinale, nur noch mit Kabinen und Schüsseln. Damit würde sich dann hoffentlich diese Fragestellung ganz von selbst erübrigen: Gehe ich jetzt aufs Klo oder gehe ich nicht....

31.01.2022 um 3:57    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
16714 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Endlich wieder ein Toilettenthread !!! DANKE !!! Achso, und Toilettengang nur mit 2G, wenn du also nicht geimpft oder genesen bist solltest du ne Windel dabei haben und je nachdem wer vorher auf der Toilette war ist vielleicht ne Maske auch ganz gut

31.01.2022 um 6:01    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Brixxxxxx
101 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Hallo, ich bin immer auf die Damen Toilette gegangen. Musste aber feststellen daß die deutlich verschmutzter sind als Herren Toiletten, was ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann. Wenn ich als Frau ausgehe trage ich Windeln, auf Damentoiletten gehe ich nur noch um mal im Spiegel nach dem Rechten zu sehen. Sabrina

31.01.2022 um 6:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxx
969 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Da die meisten Frauen beim leistesten Verdacht es könne sich um einen Mann handeln nicht besonders glücklich sind und um ihre Sicherheit fürchten, beiße ich in den sauren Apfel und gehe aus Respekt aufs Männerklo, auch wenn ich dort noch mehr auffalle...die "coolen" oder entspannten Damen sind doch in der Minderheit und "dulden" uns dann doch eher auf neutralem Gebiet...

31.01.2022 um 13:44    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sprxxxxx
188 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Natürlich aufs Damenklo! (außer die Schlange davor ist gar zu lang, z.B. in der Disco, auf nem Konzert oder so...) Manchmal kann man da sogar so zusammen kommen und feiern😎😉 #picview

31.01.2022 um 13:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von mirxxxxxxxx
11 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

kurz und knapp Damen-WC mmh wie kriege ich jetzt die 40 Zeichen zusammen ?

31.01.2022 um 18:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chexxxxx
250 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

CD's sind sowas von 90er, Frau von Welt geht natürlich mit dem favorisierten Streamingdienst auf die Toilette

31.01.2022 um 18:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kimxxxxx
267 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Geh auf das behinderten WC das ist automatisch für beide/alle Geschlechter 😉😉😉 Andere Frage die man einer Frau stellen kann die Antwortet Männer WC (Frauen sind eh sehr seltsam in ihrer Logik xD) Wieso will eine Frau das man als TV auf die Männer Toilette geht? Naja Es ist ja ein Mann und der könnte ja die Frau s**uell... Belästigen. Aha. Und was ist wenn ein schüler Mann auf der Damentoilette ist? Da passiert kein s**ueller Übergriff. Und was wäre wenn eine lesbische Frau auf die Damentoilette geht? Also müssten nach der Logik die Toilette nicht Geschlechter getrennt sein sondern s**ualität getrennt 😉 Ich sag ja... Dumme Frauenlogik.... Die Frage ist aber wirklich einfach. Was willst du darstellen, zu welchem "Geschlecht" fühlst du dich gedresst und geschminkt eher zugehörig? Frau natürlich... Oder wieso schminkt Mann sich und rennt draußen im Kleid und Heels rum? Um dann auf der Männer Toilette sich vorm Pinkelbecken zu stellen??? Ihr wisst wohl selbst nicht wa ihr wollt oder wieso xD Das ist amüsant...

01.02.2022 um 3:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rhexxxxxxxxx
161 Beiträge bisher
re: CD und Toilette

Ich bin (ganz noch männlicher Pragmatismus in mir) da sehr simpel in der Auswahl der Toilette. Ich bin Beides (gerne Frau, aber männlich konzipierter Körper) und so nutze ich auch Beides - je nach dem was näher liegt. Oft muss man ja für eine bestimmte Toilette eine Etage nach oben steigen . Das kürze ich gerne ab. Ich kenne auch Cis-Frauen, denen ist die Toilette egal. Ja, im Gegenteil: Ich höre oftmals, dass Frauentoiletten unsauberer sind, als Herrentoiletten und auch vor diesem Hintergrund die Herrentoilette angenehmer ist. Auch sind Männer toleranter, wenn ein gegengeschlechtlicher Nutzer in den Räumen ist. Darum - uns (ich spreche von Transvestiten) hat die Natur die faktische Beidgeschlechtlichkeit mitgegeben, so können wir auch beides nutzen. Sind also freier. Apropos: Auch im Freien

01.02.2022 um 15:25    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben