Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TransVanessa
TransVanessa (59)Transvestit

4cross
4cross (44)CD (CrossDresser)

xxtvsandyxx
xxtvsandyxx (42)CD (CrossDresser)

0PantyhoseTV
0PantyhoseTV (26)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: PayPal


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu
Von Frexxxx
562 Beiträge bisher
re: PayPal

bin jetzt schon seit 2006 dabei hatte noch nie probleme

24.08.2020 um 7:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nylxxxxxxxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: PayPal

PayPal nutzt meine Frau. Mich haben die voll verar***t. Die sind prinzipiell auf der Seite der Verkäufer. Ich hatte 5 Paar Slings bestellt und nur 4 Paar bekommen. Dann rufst Du die irische Hotline an und hast einen gehirnamputierten dran, der kein deutsch sprechen kann - wie bei TOM TOM ....irgendein Russe und das wars DU blechst PayPal wird eh bald abgelöst/verschwindet von der Bildfläche, weil es inzwischen wesentlich effektivere und seriösere Anbieter gibt und kommen.

11.09.2020 um 13:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: PayPal

Meine Erfahrung sind gemischt. Vieles läuft Reibungslos, aber Käuferschutz gibt es nur bedingt. Dem Verkäufer wurde das Geld zugesprochen und ich steh ohne Ware da, weil Sendungsstatus "zugestellt" Sendung hat mich nie erreicht und ich hab selbst die Nachforschung beauftragt, mit dem Ergebnis das die Sendung nicht zustellbar war.

11.09.2020 um 22:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
18064 Beiträge bisher
re: PayPal

Kann es ein daß du gerade Paypal mit Ebay verwechselst ? Wie schon Stiefelhexe geschrieben hat, Paypal verschickt keine Rechnungen, deine Behauptung ist vermutlich deiner Fantasie entsprungen nur um hier mitreden zu können.

13.09.2020 um 10:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dwtxxxxx
5 Beiträge bisher
re: PayPal

Ein ganz normale Bank, viele Shops wollen Zahlen ode akzeptieren Zahlungen über Paypal. Ab diesem Monat haben sich Paypal und Ebay jedoch getrennt, mal sehen wie das wird. Aber ansonsten nie Probleme gehabt mit denen. Gruß dwtfanny

15.06.2021 um 0:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Stuxxxxxxxx
16 Beiträge bisher
re: PayPal

Jahrelang Kunde, nur einmal ein Problem bei vesenden von einen unversicherten Päckcken. Empfänger behauptete kein Päckcken bekommen zu haben, Geld futsch. Stute Alina

15.06.2021 um 7:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Verxxxxxxxxxxxxxx
3337 Beiträge bisher
re: PayPal

Hallo! Ich habe da positive Erfahrung mit PayPal gemacht. Allerdings habe ich das Konto selten benötigt. Daher wurde es deaktiviert und gelöscht. Bei Ebay geht es auch ohne eigenes PayPal- Konto, jedenfalls als Käufer. Ich nutze meistens das SEPA- Mandat oder die klasische Überweisung. Bei Ebay läuft das SEPA- Verfahren über PayPal oder PayRate. Bisher keine Probleme. Die Überweisung läuft manchmal bei einigen Onlinehändlern über Klarna, da habe ich bisher auch nur gute Erfahrung gemacht. LG Verena

15.06.2021 um 9:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Verxxxxxxxxxxxxxx
3337 Beiträge bisher
re: PayPal

Für Fehler des Zustellers, kann man PayPal wohl kaum verantwortlich machen. Wenn der Fahrer, die Ware als zugestellt abhakt, obwohl er zu dämlich war, die Adresse ausfindig zu machen, liegt es nicht an PayPal. LG Verena

15.06.2021 um 9:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
836 Beiträge bisher
re: PayPal

Generell ist Paypal eine gute Sache. Die Zahlung erfolgt schnell und unkompliziert. Aber was den Käuferschutz angeht, so kann man Paypal echt vergessen. Ich hatte den Fall, dass der Verkäufer nach Zahlung die Ware wohl nie verschickt hat aber auf irgendeine Weise eine Sendungsnummer vorweisen konnte aber die Nachverfolgung der "verlorenen" Ware verweigerte (warum wohl). Fazit Ware nie bekommen, Geld futsch, Käuferschutz war nicht vorhanden.

15.06.2021 um 12:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: PayPal

Bargeldlose Zahlung für den üblichen Warenkauf ist prinzipiell abzulehnen, da dieser nämlich generell nicht sicher ist und dazu noch zu Mehrausgaben verführt, welche oft völlig unnötig sind. Wenn der Bezahlvorgang anonymisiert wird wie das beim bargeldlosen Zahlen ja der Fall ist, dann wird man psychologisch beeinflusst, mehr Geld auszugeben als wenn man das Geld bar aus der Hand geben würde, nicht wahr...

15.06.2021 um 15:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: PayPal

Glänzend dargelegt... In Sachen Rechtssicherheit gebührt dir die Goldmedaille... Wegen Unterschlagung wird man allerdings den Spediteur nicht unbedingt belangen können, da dieser genau wie jeder andere im Leben natürlich auch Fehler machen darf, nicht wahr...

15.06.2021 um 20:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben