Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
MonicaKittel
MonicaKittel Transvestit

FlightFuck
FlightFuck (48)DWT (Damenwäscheträger)

Maria007
Maria007 (55)CD (CrossDresser)

Sandy39
Sandy39 (41)transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: 65 Jahre "Bravo"


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von ledxxxxx
528 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Was die gibt es noch 🙄kann man sehen das es noch einige gibt die. Die Bravo noch Lesen...früher habe ich die ach geleden Poster an die wand gemacht..von the sweet-Beatles. usw 😎lange her...damals war des eine wichtige jung Zeitung. 🤗dann mal happy to you..🎂65.jahre ist schon was..🥂

08.04.2022 um 21:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1112 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Wer nicht ? Habe noch jede Menge Bravos aus den Siebzigern gestapelt. Schaue immer wieder mal gerne hinein. Leider sind alle mal vorhanden gewesenen Komplettstar***nitte verschwunden bis auf die Ponderosa aus Bonanza. Ja - tatsächlich, die erschien als Star***nitt zum aufpappen und zusammenkleben. Lang lebte Dr.Sommer. Sollte mal wieder 'ne aktuelle Bravo kaufen, um jünger zu werden.

08.04.2022 um 22:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von -Anxxxxx
580 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

at Micha HH Ägypten war damals eine Hochkultur.............

08.04.2022 um 23:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sanxxxxx
28 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Ich habe ein Abo was unendlich läuft.. Dr Sommer gibt's gar nicht mehr die zwei nackten sind auch nicht mehr dabei. Mir kommt es so vor als ob allgemein etwas weniger content da es als damals. Internationale große megastar sehe ich auch nicht mehr so richtig. Sowas wie Michael Jackson in der Art gibt's gar nicht mehr.. Aber ich bleibe trotzdem am Ball und weiß immer was so passiert deswegen habe ich noch immer die Bravo.

09.04.2022 um 4:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von elkxxx
364 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

war nach Erscheinen so etwas wie Pflichtlektüre für die Pubertierenden

09.04.2022 um 9:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sprxxxxx
211 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Die Apotheken-Umschau wird nicht umsonst "Rentner-Bravo" genannt ... wobei die heute noch mehr Auflage hat, als die echte "Bravo" vermute ich mal.

09.04.2022 um 14:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
386 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Die Bravo hatte echt gute Beiträge. Man warnte auch junge Frauen davor ihr Getränk in der Disko allein stehen zu lassen, weil man ihnen eventuell K-O-Tropfen reingeschüttet hätte um sie dann für die Prostitution bereit zu machen. Die Bravo war eine segensreiche Zeitung, ganz zweifellos.

09.04.2022 um 18:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1112 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Oh ha - Du scheinst mich unbekannterweise ganz gut zu kennen hinsichtlich meiner Trivialliteratur. Bunte und Bild der Frau lag immer durch die Mama für mich bereit. Sollen übrigens für Jauch Kandidaten schon sehr hilfreich inhaltlich gewesen sein. Von der Apothekenillu bin ich mit zunehmendem Alter ganz weg gekommen da der Inhalt nur noch mehr krank im Hirn macht. Dafür bin ich jetzt bei RETRO, KULT ,STARS VON DAMALS angekommen. Tun sehr gut hinsichtlich schönem vergangenem.

09.04.2022 um 19:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1112 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Zu BRAVO-TRANS stellt sich die Frage: WER WAR DR.SOMMER WIRKLICH ?

09.04.2022 um 19:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: 65 Jahre "Bravo"

Oh ja das waren noch Zeiten. So wie der PlayBoy. Jeder wollte eines, und die meiste haben es NIE Gekauft, sondern Offiziell Gefunden. Dr. Müller allen bekannt. Die Fragen wie ....... und wie Und die Geschichten wie zB. „Mein erster s**“ Dann die Poster der Pop Stars Aber das waren eben andere Zeiten Heute mit Internet und Aufklärung. Damals ohne Handy geschweige denn Internet / ohne Helikopter Eltern / ohne Navi in Urlaub Und dann die Frage, waren wir damals Unglücklicher als jetzt? Nee. Aber zurück zum Thema. Wen meine Eltern die Hefte gefunden hätten bei mir. Oh Backe. Unvorstellbar. Unter der Hand war das wie eine zweite Währung.

09.04.2022 um 19:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
1112 Beiträge bisher
re: 65 Jahre "Bravo"

Ich denke nicht, daß Menschlein durch die benannten Druckwerke verblödet wurden. Selbige Meinungen zum klassischen Fernsehen laß ich auch nicht gelten - überhaupt nicht ! Manche selbsternannten Besondersklugmenschlein meinen immerzu, daß Trivialmedien zu nichts taugen und unlehrreich sind. Ich halte diese Besserwisser für leer und nicht lehrreich.Zu den benannten Internetmedien fehlt mir die inhaltliche Kenntnis, um selbige zu Degenerationseinflüssen zu bewerten. Ich brauche und nutze diese nicht und liebe dann viel mehr anfaßbare Druckmedien mit "Seele" zum stapeln im Regal.

09.04.2022 um 23:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben