Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
JenBeek1974
JenBeek1974 (47)transsexuell

christine_cgn
christine_cgn (53)Androgyn

Angelwitch
Angelwitch (41)Transvestit

klaudia123
klaudia123 (65)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Outing mit einem Brief ankündigen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Ginxxxxx
14 Beiträge bisher
Outing mit einem Brief ankündigen

Hallöchen zusammen... Ich spiele mit dem Gedanken mich meiner Frau gegenüber zu öffnen und ihr meine Neigung zu erklären. Also quasi mich vor ihr als Gina zu outen. Irgendwie möchte ich das unbedingt, weil ich denke das würde mein Doppelleben ein wenig vereinfachen. Aber ich kenne mich und weiß das ich da eigentlich zu wenig Selbstbewusstsein habe, um jetzt einfach mal zu sagen: Du ich muss mit dir reden, mir liegt da was auf dem Herzen... Es ist ja auch nicht so das man da über ein einfaches Problem redet. Sie soll nicht mit mir als Gina leben, aber es wissen das ich so ein Hobby habe und es auch mal ausüben will. Meine Überlegung war jetzt halt, erstmal mich in Form eines erklärenden Brief zu öffnen um da vielleicht die erste Spannung zu nehmen und ihr erstmal Zeit zu geben das gelesene vor einem Gespräch zu verkraften und um sich auf das eigentliche Gespräch ein wenig vorbereiten zu können. Was haltet ihr davon? Über Tipps, Ratschläge und Erfahrungen würde ich mich freuen. Lg

17.01.2021 um 11:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von adoxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Meine Erfahrung mit sowas ist positiv in der Richtung, dass das dann bei der Person auch wirklich ankommt. Das heißt nicht, dass das Ergebnis jenes ist, dass sich die Verfasserin erhofft! Es sagen ja viele "man soll mal drüber reden / es ansprechen". Leider leben wir wohl in einer Zeit, in der Goldfische uns in Sachen Aufmerksamkeitsspanne und Einfühlungsvermögen überlegen sind. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass Gesagtes nicht ernst genommen wird oder ich das Gefühl hatte, zur Person nicht durch zu dringen. Handschriftliches hat weit besser funktioniert, das hat was verbindliches, weil es beständiger ist und auch haptisch wahrgenommen wird.

17.01.2021 um 12:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Emixx
372 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Outing ist die letzte Weiche,die in Richtung Ts.gestellt werden sollte. Das Leben danach,wird ein anderes sein. Ehepartner verstehen das Thema Trans nicht.Sie sehen nur,was sie objektiv an uns erkennen. Die Seele der Betroffenen,erkennen nur die wenigsten.

17.01.2021 um 12:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Emmxxxxxxxxx
286 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Biref finde ich eine gute Möglichkeit, dann hast viel Zeit über die Worte nachzudenken. Manchen fält schreiben leichter als sprechen, vor allem wenn es komplizierte Themen sind. Grundsätzlich denke ich ist es der richtige Weg mit der Partnerin darüber zu sprechen, damit erstparst du dir auf dauer viel Angst und Leid. Und es kommt irgedwann immer raus. Ist doch besser wenn du den ersten Schritt machst und nicht sie auf dich zu kommt. Ich persönlich finde es besser zu reden, aber klar ein Brief ist auch eine gute Wahl. Mach was dir leichter fällt

17.01.2021 um 13:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Selx
73 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Ein Brief kann auch sehr helfen, das Mitzuteilende selbst zu durchdenken und präziser auszudrücken. wenn man den Brief nach dem Schreiben nicht gleich übermittelt, sondern noch einmal für eine Zeit liegen lässt um ihn dann noch einmal genau zu lesen bemerkt man leichter, was vielleicht doch lieber anders geschrieben werden sollte. Und vielleicht weiß man dann auch, wie man es in einem direkten Gespräch sagen könnte. Ein Gespräch wiederum hat den Vorteil, dass man eventuell auftretende Missverständnisse gleich oder noch rechtzeitig verhindern kann, bevor sie sich verfestigen und eventuell verletzend wirken. Du Outest Dich ja nicht als als transs**uell sondern als cd. Das hat ja zum Glück nicht so eine Große Auswirkung auf euer Leben wie ein Outing als transs**uelle. Ob der Begriff Hobby dafür jedoch sehr überzeugend wirkt, würde ich bezweifeln. Bei einem Hobby kann schnell verlangt werden dies doch einfach einzuschränken - zu unterlassen etc.. Ich denke, dass es gut und sehr wichtig ist ehrlich darzustellen wie wichtig das ganze für dich ist. Bei meinem Outing ist mir aufgefallen, dass ich, nachdem ich es einigen Menschen erklärt hatte, immer besser darin wurde, es so zu erklären, dass es auch verstanden wurde. Die Fragen, die die Freunde etc. stellten, zeigten mir auch was in deren Köpfen wichtig war. So war sehr vielen sehr wichtig, warum ich mich erst jetzt offenbarte. Auch das musst Du gut erklären können, denn gerade Partner können sich ja leicht hintergangen oder verletzt fühlen wenn sie es so spät erfahren. Wenn Du also Freunde hast, denen du es leichter erklären kannst könnte das eine gute Übung sein. Vorausgesetzt natürlich, dass diese es dann auch für sich behalten können...

17.01.2021 um 13:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spixxxxxxx
318 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Ich schließe mich meiner Vorrednerin vorbehaltlos an! Besser hätte ich es auch nicht formulieren können! Danke dafür!

17.01.2021 um 13:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ginxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Aber zusammen seit ihr noch? Wie sie zu dem Thema CD, Transvesti steht weiß ich nicht. Wüsste auch nicht wie dazu ihre Meinung einholen könnte.

17.01.2021 um 14:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alixxx
57 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Hallo Gina, Autsch, das ist so formell und unpersönlich, aber ich kenne keinen von euch. Vielleicht mit einem Foto von "Gina" hier vorstellen und fragen, ob Ihre Frau sie treffen möchte, wie "Gina" sie (Ihre Frau) treffen möchte Das ist nur ein Vorschlag. Ich möchte wirklich nicht in Scheidungspapieren erwähnt werden. Andererseits kommt es vor, dass Sie näher kommen. Eine kurze Frage: Hat unsere Frau jemals eine Neigung zu Frauen gezeigt? (Vielleicht irgendwann in einer Frau-Frau-Affäre?) Das wäre definitiv zu Ihren Gunsten. Ok genug von mir. Viel Glück, aber Sie lassen es sie wissen. Alice

17.01.2021 um 15:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alixxx
57 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Hallo noch mal Gina, Eine andere Idee... Sagen Sie, dass Sie jemand anderem helfen und einen Brief für ihn schreiben, und bitten Sie Ihre Frau um Hilfe beim Schreiben ... früher oder später wird sie es herausfinden. Und in der Zwischenzeit können Sie abschätzen, wie sie reagieren wird. Nur eine weitere Idee aus der "P'nut Gallery". Ich werde mich jetzt zeigen. Viel Glück Alice

17.01.2021 um 15:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvcxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Outing mit einem Brief ankündigen

Hallo Gina, das ist ein wirklich schweres Thema und ich kann mir genau vorstellen wie es dir damit geht. ich habe es in zwei Beziehungen ähnlich gemacht wie du es versuchst und es ist beides mal nicht glücklich ausgegangen.....ich kann frauen verstehen wie schwierig es ist den mann mit dieser neuen person zu teilen ....diese gina kommt ja quasi neu in eure Beziehung hinein....ich wünsche dir viel mur, kraft und vil Glück, das es so endet wie du es dir erträumst....alles liebe und gute Clarissa

17.01.2021 um 15:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben