Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
ambra
ambra Transvestit

corinna4u
corinna4u Transvestit

Lustzofe_Lana
Lustzofe_Lana (50)DWT (Damenwäscheträger)

980jenny
980jenny (41)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Kleiderkaufen


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von micxxxx
11 Beiträge bisher
Kleiderkaufen

als Transgender ein Kleid kaufen,,,ON-Line! o.k. das ist einfach. ABER wer macht es in einem Laden, mit Anprobe, und wer hat dazu erfahrugen und empfehlungen mit der Bitte um ganz viele hinweise! DANKE Ela

21.06.2021 um 12:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
18004 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

Ich frage mich gerade wo das Problem dabei ist

21.06.2021 um 12:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxx
11 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

das kann ich nur bestätigen,,,denn= es ist MIR ja nicht unbekannt, in ein Geschäft zu gehen,,,und ein Kleid zu kaufen,,,zuletzt noch in sehr schönen Läden in Plön und in Heiligenhafen. Mir kommt es hier jetzt darauf an, die Erfahrungen ANDERER zu sammeln, und daraus dann positive Empfehlungen zu entnehmen, eben für Läden, die damit positiv umgehen!

21.06.2021 um 12:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Natxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

Den Läden ist es relativ egal wer da kauft denen ist nur der Umsatz wichtig. Und die meisten Verkäuferinnen sind da sehr aufgeschlossen wen man nett Und höflich fragt

21.06.2021 um 12:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
787 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

So abwegig ist die Frage nicht. Transphobie ist eine Realität, und es gibt viele Menschen, die es als Eindringen in weibliche Schutzräume sehen, wenn "Männer" in Damenabteilungen einkaufen oder gar die Umkleide benutzen. Und es ist eben doch eine Form des Outings und ich finde es deshalb sehr verständlich, wenn man da Hemmungen hat. Wenn man etwas im Laden anprobieren möchte, aber sich nicht direkt outen möchte, kann man natürlich Damenkleidung und Herrenkleidung gemischt mit in die Kabine nehmen. Es fällt gar nicht auf, wenn zwischen den Jeans und Pullis dann auch mal das eine oder andere Kleid ist. Am angenehmsten finde ich das Shoppen in Läden, in denen Damen- und Herrenabteilungen auf der selben Ebene liegen. Dann fällt es gar nicht auf, wenn man sich auch bei den Damensachen umschaut. Gerade, wenn man sich verständlicherweise noch unsicher ist, hilft das sehr viel.

21.06.2021 um 13:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
787 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

Den Läden schon, aber in Läden sind halt nicht nur Verkäufer*innen sondern auch andere Kund*innen.

21.06.2021 um 13:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shexxxxx
616 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

ich nutze beides, meist ist offline doof, weil die nix haben

21.06.2021 um 13:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxx
11 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

ganz genau so ist es,,,und ausgerechnet !! in einem "Transgenderforum" bin ich von einer FRAU ganz negativ behandelt worden!! Dazu mehr,,falls interesse!! und danke! für deinen schönen Beitrag!! Ela

21.06.2021 um 15:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
629 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

War das in diesem Forum?

21.06.2021 um 18:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxx
11 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

das habe ich vor,,,werde es hier machen,, und auch ein eigens Thema daraus machen.. mee too = für Transgender! ich werde dann hier,,namen nennen,,, dir..danke für dein interesse und liebe grüße ela

21.06.2021 um 21:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxx
11 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

ganz klar NEIN! es war ein "Transgenderforum"! ich werde hier "namen" nennen!!

21.06.2021 um 21:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annx
1 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

Hallo Ela, was ich empfehlen kann, ist "Samantha Moden" in Hamm. Ich selbst war letzten Donnerstag zum ersten mal dort. Geh' mal auf die Website und schau selbst mal nach. Ich habe den Laden schon seit Jahren auf dem Schirm und habe es jetzt endlich mal geschafft. Ich bin begeistert und kann das Geschäft mit seiner riesigen Auswahl nur wärmstens empfehlen. Die Besitzerin ist mega nett und du wirst super beraten. Du rufst dort an, machst einen Termin und du wirst begeistert sein. LG Anni

21.06.2021 um 23:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von conxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Kleiderkaufen

Also ich habe da noch kein Problem gehabt Ich habe mir heute bei kik ein kleid gekauft und bin dann nochmal zu den miniröckchen gegangen und habe da auch noch einen mitgenommen Bin aber zwischenzeitlich noch mal vor zur Kasse gegangen und habe da nach einer verkeuferin gefragt sie kam dann auch mit und hat mich beraten und ich könnte es auch anprobieren was ich dann auch gemacht habe und als ich dann zur Kasse gegangen sind da auch mehrere Kunden gewes6

22.06.2021 um 0:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben