Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
neugierigerdwt
neugierigerdwt (56)DWT (Damenwäscheträger)

dwttom
dwttom (64)DWT (Damenwäscheträger)

angelika42dwtt
angelika42dwtt DWT (Damenwäscheträger)

Marina_tv_nrw
Marina_tv_nrw (51)Transvestit

 User online
"; $outputM = ""; ?>
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Dummheit hat Hochkonjunktur


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Ricxxxxxx
73 Beiträge bisher
Dummheit hat Hochkonjunktur

Jetzt gleich in Kultur Zeit auf 3sat "Dummheit" - Gespräch mt Heidi Kastner "Man darf dummen Leuten nicht zu viel Raum und vor allem nicht zu viel Macht geben, sonst kann es gefährlich werden": Das sagt die Autorin Heidi Kastner, deren Buch "Dummheit" vor kurzem im Verlag Kremayr & Scheriau erschienen ist. Dummheit habe nach ihrer Beobachtung in Zeiten von Verschwörungsideologien "Hochkonjunktur", so Kastner: Menschen schrieben sich selbst Wissen und Fähigkeiten zu, die sie nicht hätten. "Wenn die Waschmaschine kaputt ist, holt man mit größter Selbstverständlichkeit einen Fachmann. Aber bei deutlich komplexeren Themen sprudeln manche Leute nur so von Gewissheiten." Besonders verbreitet sei dieses Phänomen im medizinischen Bereich. Zudem sei es "aus der Mode gekommen zuzugeben, dass man Dinge nicht weiß". Dumme Menschen verstünden sich darüber hinaus "nicht als Teil eines Gefüges, für sie kommen immer nur die eigenen Belange an erster Stelle". Insofern sei auch die Corona-Pandemie "unglaublich ergiebig für das Thema Dummheit", so Kastner. Wir sprechen mit der Psychotherapeutin und Gerichtsgutachterin über ihr Buch.

06.12.2021 um 19:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dafxx
97 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Den habe ich, meine ich, hier schon mal erwähnt: „The measure of intelligence is the ability to change“ Für die, die des Englischen nicht mächtig sind „Das Maß der Intelligenz ist die Fähigkeit zur Veränderung“ Stammt von Albert Einstein und war noch nie so aktuell und richtig wie in der heutigen Zeit.

06.12.2021 um 19:23  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Danxxxxx
134 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Das ist eine sehr einseitige Sicht der Dinge, nicht wahr...

06.12.2021 um 19:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bluxxxxxxxxxx
217 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Warum soll man die defekte Waschmaschine nicht vom Bäcker reparieren lassen, wenn ein Spahn gar zum Gesundheitsminister befördert wurde? Also Dummheit hat man stets von oben vorbildlich vorgelebt. Immerhin ist mit Karl jetzt endlich mal ein Fachmann dran (für mich die beste Ministerwahl), wann gab es sowas zum letzten mal? Man scheint auch zu lernen. Allerdings erschließt es sich mir nicht, warum man das bei den (oder manch) anderen Ämtern nicht genau so tut. VerteidigungsministerIn sollte dann auch schon jemand sein, der dieses Fach auch gelernt hat, und zwar von der Pieke auf. Absolut nichts gegen diese Dame (sie ist Juristin, da hätte dieses Amt auch gepasst), aber wenn man vorher Familienministerin gewesen ist... sorry, aber da passt was nicht. Wären wir wieder bei der defekten Waschmaschine.

06.12.2021 um 19:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dafxx
97 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Kann man wahlweise in der Aussage aber auch rumdrehen - dann hast Du es beidseitig 😉 Oder meintest Du, das ein Maß für Dummheit ist, wie man sich nicht an neue Gegebenheiten anpassen will? Also mal anders herum betrachtet?

06.12.2021 um 19:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Domxx
30 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Als Juristin hätte sie ganz gut ins Justizministerium gepasst.

06.12.2021 um 19:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ankxx
592 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Weil ein Minister vor allem ein Ministerium führen (können) muss und seine politischen Entscheidungen den Bürgern vermitteln (können) muss. Fachkompetenz gibt es in den Ministerien genug. Und es gibt ja auch externe Berater, so wie jetzt die führenden Virologen.

06.12.2021 um 19:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lenxxx
57 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Albert Einstein... Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

06.12.2021 um 20:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dafxx
97 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Da wollte ich eigentlich nicht drauf einsteigen, weil es nicht zum Thema paßt, aber 🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣 der ist gut. Müßte jetzt mal scharf nachdenken, wann wir das letzte Mal jemanden gehabt hätten, der diese Kriterien wirklich, so richtig, vollumfänglich erfüllt 😉 - und die Fachkompetenz seiner Berater auch mal zulässt …… Aber darüber kann man sich stundenlang streiten - ist ja schließlich Politik und hier nicht gewünscht - was wahrscheinlich auch besser ist ….

06.12.2021 um 20:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chrxxxxxxxx
188 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

DUMM f*** GUT!!! Leider geil oder so oder wie, was naja...

06.12.2021 um 20:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ankxx
592 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Es ging mir jetzt erst einmal nur darum, warum ein Minister häufiger nicht ´vom Fach´ ist. Ob er oder sie dann die von mir genannten Kompetenzen hat, steht ja auf einem anderen Blatt.... .

06.12.2021 um 20:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von yilxxx
217 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

also ich finde es sehr bedenklich, mein lieber künstlerkollege. wenn man der frau psychaterin heidi kastner eine öffentlich/rechtliche bezahlplattform zur verfügung stellt, um gegen anders denkende stimmung zu machen und hetze zu betreiben.das kann nicht der anspruch von 3 sat sein. hier wird auf teufel komm raus gespalten ,und das im ö/r fernsehn. das zeigt aber auch wie weit links aussen *unser* fernsehn ist

06.12.2021 um 20:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dafxx
97 Beiträge bisher
re: Dummheit hat Hochkonjunktur

Na, wenn Du das mit „linker Propaganda“ gleichsetzt - was wäre dann das Gegenteil im rechten Spektrum? Ich finde jetzt nicht, das dumm sein, im landläufigen Sinn, etwas mit einer politischen Gesinnung zu tun hat - das findet sich im Allgemeinen bei allen Geschmacksrichtungen der politischen Landschaft wieder. Also ist in meinen Augen das Thema an sich auch nichts, was man als Hetze gegen Anders Denkende sehen solltest …. außer man betrachtet Dummheit als Denkweise an sich - dann mega culpa

06.12.2021 um 20:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben