Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
BabsiTV
BabsiTV (60)DWT (Damenwäscheträger)

AmberDoloress
AmberDoloress Transvestit

Leggingsboy
Leggingsboy (29)CD (CrossDresser)

davidom
davidom (57)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: IPL enthaarung


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Marxxxxx
9 Beiträge bisher
IPL enthaarung

Wer hat Erfahrung mit IPL-Enthaarung mit Home-Geräten? Auf was muss man da achten? Wie sind die Resultate?

26.04.2020 um 11:09    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von renxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Schon mal da geschaut: ?

26.04.2020 um 11:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zoex
150 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Das so billigteile eher für die Tonne sind bestätigen auch die Tests, mich würde das auch eher interessieren wie die Testsieger (Braun und Philips) so in der Realität abschneiden. Da liegt man ja schnell preislich bei 400.-

26.04.2020 um 15:14    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxxxx
9 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Es scheint so, als wäre das Enthaaren durch IPL kein Thema hier

27.04.2020 um 12:01    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ingxxxx
1 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Bei der IPL Technologie wird ein starker Lichtimpuls durch das im Haar enthaltene Melanin zur Wurzel geführt und heizt die auf so das sie geschädigt oder gekillt wird. Im ersten Fall kommt das Haar nach ein paar Wochen wieder, im zweiten ist es weg. Das ist die einfache Erklärung. @Uschiboy finde deinen Fehler. Wo kein Haar da kann es nicht funktionieren. Ich habe mir den Bart beim Profi und Arme/Beine mit einem Heimgerät machen lassen. Der Bart war nach einem Jahr weg. Das Ganze ist sehr schmerzhaft, heute gibt es bessere Laser. Das war vor sechs Jahren und auch heute ist keins zurückgekommen. Mit dem Heimgerät braucht man länger, aber auch da verschwinden die Haare nach und nach. Heute mit Hormonen habe ich nur noch einen Streifen Haare am rechten Arm, den habe ich wohl nie getroffen und sonst nur vereinzelte. Allerdings bin ich der Ideale Hauttyp, schwarze Haare in sehr heller Haut. Da klappt es am besten. Männer Bauch, Rücken, Schamhaare und Bart gehören einer anderen Kategorie an. Sie sind kräftiger, dicker und man bekommt sie mit den Heimgeräten nicht weg. Dafür haben sie zu wenig Leistung.

27.04.2020 um 13:01    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Taixxx
18 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Ich habe den Philips Lumea der kostet auch nicht mehr so viel! Funktioniert bei mir super ausser im Gesicht funktionert es nicht die habe ich dann weglasern lassen ;) xoxo

27.04.2020 um 14:29    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxxxxxxx
13 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Hallo Euch Allen. Ich habe, es war so am Anfang der Corona-Epidemie, mit einer IPL Enthaarung angefangen. Ich benutzte dafür den LUMEA von Philips, Modell BR1956. Ich bin wirklich sehr überrascht wie effizient die IPL-Methode ist, so wie auch besagtes Geraet. Ich bin vollends zufrieden, und kann IPL Allen empfehlen die dauerhaft haarfrei sein möchten. LG MarieClaude

18.07.2020 um 11:51    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 9ofx
161 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Welches Gerät hattest du denn?

18.07.2020 um 13:12    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
243 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

sprachcomputer.. es ist unmöglich wie oft man das immer und immer wieder hier sagen muss.. die laserbehandlung egal welche Art immer wieder diese neuen Aktionen die auch wiederum nichts bringen.. im gesichtsbereich im bartbereich.. bringen sie überhaupt gar nichts und das ist nur temporär wenn weil sie nach ner Zeit wieder kommen, der Grund dafür ist die männlichen barthaare sind sehr dick und sehr fest und haben eine andere Struktur wie die Körperbehaarung . die Körperbehaarung nennt man ein entwickeltes Haar ein sogenanntes Laguna Laguna haar.. ich habe in meinem Trans Leben immer wieder so ein Mist gehört aber noch keiner hat mir das gezeigt dass es im Gesicht geklappt hat immer wieder hört man dasselbe, letztens habe ich noch irgendjemand auf einer Party getroffen die das auch mir via Internet geschworen hat dass sie keine Haare mehr hat im Gesicht und als ich sie sah und prompt unter dem Kinn fühlte waren da noch jede Menge aber richtige barthaare.. bei biologischen Frauen da habe ich das schon einige Male gesehen im oberlippenbart wenn der ganz war ich war dann ist das auch kein Bart sondern auch das unterentwickelte wollhaaren lanugohaar.. am Körper funktioniert das mit denen heutigen Lesern nach mehreren Behandlungen immer gut, es dauert allerdings auch zwischen fünf und zehn Behandlungen die man jede 4 Wochen erneuern muss, der Grund liegt darin dass die vielen Haare die bei uns wachsen nur bis maximal sechs Jahre wachsen, und alles was da noch nicht ausgerissen ausgefallen ist, wird dann naturgemäß ausfallen deshalb muss man dass alle vier Wochen und dann einige Zeit durchführen, aber damit ist es nicht getan, denn es können auch gerne jahrelang ausruhen, und der Körper ist auf Heilung eingestellt und so passiert es immer wieder dass Haare doch noch wachsen oder wieder wachsen, dann muss man es nach ner Zeit wieder mit Laser behandeln, die Kosmetikerin in Bergisch Gladbach Lian Kosmetik hat unwahrscheinlich viele transfrauen die sie am ganzen Körper behandelt und kann euch da jede Menge zu erzählen, aber bitte wieder nicht die neue Leier dass es im Gesicht doch klappt mit den Läsern,..0 wohlgemerkt heutzutage behandelt man das Gesicht auch mit Gläsern aber nur damit die Struktur etwas weicher wird oh mann es besser epilieren kann wie harte Haare, bei Transs**uellen Frauen inters**uelle Frauen bezahlt das die Kasse nach langem hin und her nach Anträgen und dergleichen, dann muss man einen Arzt aufsuchen hautarzt der entweder das selber in der Praxis durchführt, oder mit einer Kosmetikerin in Verbindung steht der dann auch die Rechnungen von der Kosmetikerin ausstellt mit doktortitel man muss dann in Vorkasse gehen und man kann das dann von der Krankenkasse wieder bekommen.. Fidan Recberlik Paffrather Str. 315 51469 - Bergisch Gladbach Paffrath Termine nach telefonischer Vereinbarung

19.07.2020 um 23:30    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von latxxxxxxxxx
49 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

was so ein Sprachcomputer alles wissen kann ... Nur bei der Groß-/Kleinschreibung hat er noch sehr viele Probleme.

20.07.2020 um 9:31    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von cd_xxx
30 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Ich habe mich bisher auch einfach überal epiliert, war aber nie ganz so wirklich zufrieden ,da ich von Natur aus schon wirklich viele Haare habe. Hatte auch nach jetzt mehreren Jahren immer noch relativ viele Pickel von eingewachsenen Haaren, vor allem vorne am Oberkörper. Habe mir dann vor knapp 2 Monaten auch das relativ teure Philips Gerät gekauft und war sehr positiv überrascht. Ich habe jetzt wirklich schon deutlich weniger Haare, auch kaum noch Pickel von eingewachsenen Haaren. Weil ich jetzt so viel weniger und nur noch wirklich feine Haare habe, ist das epilieren noch unproblematischer. Könnte praktisch gleich nach dem epilieren raus gehen und muss nicht noch erst die Haut eine Nacht ruhen lassen, keine rötungen, nichts.

20.07.2020 um 20:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Marxxxxxxxx
13 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Hallo, ich habe sehr gute Erfahrung mit dem LUMEA von Philips gemacht. Habe am Anfang der Covid-Pandemie damit angefangen........Haare rasieren ist jetzt so gut wie ''Schnee von gestern'' Liebe Grüsse von MarieClaude

12.08.2020 um 18:47    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nylxxxxxxxxxx
27 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Hallo Leute , also ich habe meine Haare an Beine , Füsse , Achseln , Bauch , Brust und Intimbereich professionell in einem Zeitraum von 3 Jahren entfernen lassen , es kostete mich rund 120 Euro im Monat und bin heute überglücklich !!! Jetzt muss ich jedoch auch an den ersten Regionen nachbehandeln da ganz leicht vereinzelt Haarwuchs kommt , dies ist aber normal und gering , ich denke das ich mir dafür ein Gerät zum selbst durchführen kaufe , Philips...Braun..ect sind bestimmt gut heutzutage..., ansonsten empfehle ich jedem für die erste grobe Entfernung es professionell entfernen zu lassen...! Lg von einem glücklichen und haarfreien DWT....

14.08.2020 um 7:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxxxxxxx
64 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

vor mindestens 10 Jahren hane ich mir die Rücken Haare in einem Studio entfernen lasen. Jetzt habe ich mir den Braun Pro 5 gekauft. Bereits am Bauch fast schon Haarlos. Als nächstes werde ich dann an den Beinen weitermachen. Barthaare auf kleinster Stufe getestet. Diese wachsen langsamer ich werde es mal weitermachen.

14.08.2020 um 18:08    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nohxx
3 Beiträge bisher
re: IPL enthaarung

Also ich habe schon ein etwas älteres Beurer-Gerät und habe fast alle Achselhaare dauerhaft entfernen können. Muss nur noch gelegentlich nachblitzen und einige Haare rasieren. Bin sehr zufrieden damit. Auch im Intimbereich funktioniert es sehr gut. Sicherlich nicht ganz so perfekt, wie mit einem Profi-Gerät, aber es geht wunderbar und erleichtert massiv die Rasur...

07.09.2020 um 21:15    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben