Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
-luciatrans-
-luciatrans- (32)weiblich

Stoeckelstueck
Stoeckelstueck Keine Angabe

GabriellaM
GabriellaM (51)CD (CrossDresser)

pauliena_tv
pauliena_tv (37)transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Befreiung


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Jenx
49 Beiträge bisher
re: Befreiung

hey du sprichst mir echt aus der Seele... und irgendwann wird auch bei dir das Maß voll sein. Denn man kann sich nicht ewig verstecken hinter seinen Gefühlen nur um dem Rollenbild zu entsprechen was für einen optisch vorgesehen war. Wir sind halt anders..na und? Wenn du als Frau leben möchtest na und? Manche brauchen eben bis zum mittleren Alter dafür, weil wir uns prima anpassen konnten, an eine Gesellschaft in der es nur links und rechts gab. Das Tempo oder wieviel Frau in dir steckt bestimmst du. Aber so wie ich das lese erinnert mich das sehr sehr an früher...auch ich war 11 Jahre zusammen mit meiner Frau...allerdings wusste sie etwas mehr und meinte immer du kannst das machen wenn ich nicht da bin. Aber wenn du immer älter wirst und vor dem Spiegel dich mal betrachtest (was Transfrauen ja eher selten tun weil das da im Spiegel etwas anderes widerspiegelt)... Wenn du wieder einmal Geburtstag hast und einfach nur funktionierst, weil du es immer getan hattest. Aber diese Bilder von früher einfach nicht aus dem Kopf bekommst, damals als man mit 12 im Prinzessinnen Faschingskostüm noch seine Hausaufgaben gemacht hatte und einfach nur glücklich war. Ich hatte wirklich wirklich wirklich eine verdammt gute Tarnung aufgebaut... mehrere Berufe gelernt und Weiterbildungen besucht. Nun bin ich zwar was...Verheiratet...Kind (bitte Frag nicht wie kompliziert es war dieses Kind herzustellen. Und ich bin an diesem Lebensmodell dann zerbrochen. Denn das war nun wirklich nur noch eine Rolle die ich gespielt habe. Bitte lass dich nicht von Leuten wie XAYAH beeinflussen... Kleingeister pöbeln immer und versuchen andere zu manipulieren und in ihrem eigenen denken zu behindern. Wenn du Ü50 warst ... dann ist das für mich nur ein Zeichen, das auch du überleben wirst als Frau. Ich für meinen Teil mache das bestimmt nicht, weil ich mir ein besseres leben davon verspreche, sondern weil ich schlicht und ergreifend immer depressiver wurde, in der geschlossenen landete, und es immer wieder versuchte...aber du kannst dich einfach irgendwann nicht mehr verstecken...es geht einfach nicht. Manches wirst du verlieren...manches gewinnen. An vieles wirst du dich gewöhnen müssen...auch an Leute wie Xayah aber auch an Leute die aus dem Laden wieder herauskommen, nur weil sie einen Absatz gehört haben um dir die Tür aufzuhalten ich hatte fast geheult beim ersten mal... wenn du nur noch mit Frau angesprochen wirst...einfach nur schön Beginne zeitnah mit Logopädie... gehe zum Hausarzt 10 h kann dir jeder auf Heiserkeit verschreiben! Bei mir hatte das echt gut geholfen, allerdings hatte ich auch jeden Tag vor meiner Klasse geübt. Irgendwann gewöhnt.. irgendwann sprichst du einfach ...weicher und höher. Und es wird mehr und mehr passen alles... Ich hatte mein globales Outing als Frau auch erst mit 46 und auf der Arbeit vor meinem großen Chef... Google mal nach folgenden TransPersonen Marie Günther... Psychotherapeutin selbst Mama eines 12 Jährigen Sohnes damals bei ihrem Outing... ich hatte 3x mit ihr persönlich unter 4 Augen gesprochen, das hatte mir sehr geholfen Anastasia Biefang Bataillonskommandeurin... ein Beispiel für Scharme und Witz und unglaublich taff und das trotz der alten Stimme. Dana Diezemann... großartig... fingest du alle auch bei youtube. ...und bitte bitte höre auf dein Herz und nicht auf Leute wie Xayah--- Ich kann dieses Menschlein einfach nicht ernst nehmen,.. zumindest glaube ich bei ihm nicht an Transs**ualität ... aber wir sind keine Gutachter. FÜHL DICH WOHL BEI DEM WAS DU TUST UND HABE KEINE ANGST ...und wenn du Fragen hast schreib mir einfach

22.05.2021 um 7:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Befreiung

Naja viele denken ja nur die seien ts Für mich kommen viele Faktoren zusammen Keine Kinder Abneigung gegenüber den. Angeborenen Geschlechts Teil Das seelische Leiden daa man so weit geht dich selbst zu verletzen Wer das nicht hat da ist der seelische Druck eben nicht gross

22.05.2021 um 8:23  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxxx
395 Beiträge bisher
re: Befreiung

Nicht jede TS muss zwangsläufig psychisch gestört sein. Scheinbar gibt es in deiner Welt keine normalen TS.

22.05.2021 um 11:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Befreiung

Ich denke ich habe alles geschrieben was relevant ist Und man merkt ja wo die Reise hingeht wenn Personen vornherein sagen das sie keine gaop machen dann sind es nur s**uelle Aspekte

22.05.2021 um 11:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxxx
395 Beiträge bisher
re: Befreiung

Das ist doch völliger Schwachsinn. Eine TS muss doch nicht zwingend eine GaOp machen.

22.05.2021 um 11:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2128 Beiträge bisher
re: Befreiung

Bei den "Berufs-TSen" schon.

22.05.2021 um 11:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxxx
395 Beiträge bisher
re: Befreiung

Meinst du jetzt die "Profis" oder die "ideologisch Verstörten"?

22.05.2021 um 11:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Befreiung

Wenn eine gaop nicht zwingend erforderlich ist dann kann der seelische Druck gegenüber dem angeborenen Geschlecht nicht so gross sein Man spricht ja auch von einer Angleichung

22.05.2021 um 11:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2128 Beiträge bisher
re: Befreiung

Man(n) kann ja auch so gesellschaftlich als Frau leben. Frau sein ist ja neben den Gefühlen und der Libido vor allem ein sozialer Aspekt. Und wer aus gesundheitlichen Gründen keine Hormone nehmen kann, oder zumindest keine GaOP machen kann, der ist es immerhin noch wertig, dann auch seine Vä und PÄ zu bekommen. Oder einfach gesagt, eine Vagina, Rundungen und Brustaufbau alleine, machen noch lange keine Neo-Frau aus.

22.05.2021 um 11:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
421 Beiträge bisher
re: Befreiung

ich sag mal so - ich hab meine HRT, meine logopädie, meiner laserbehandlung und meinen neuen perso ich lebe als frau und geniesse es total, gerade auch zb im job genau so gesehenm zu werden :) bin glücklich, brauch keine gaOP ^^ wenn es eine rosa pille geben würde, die das geschlecht schmerz- & risikofrei sowie unBl**ig und ohne die notwendigkeit des bougierens ändern könnte.... ja, die würde ich wohl nehmen ^^ aber ich komme auch so zurecht. es gibt männer, die dieses extr mögen und wer mich deswegen verabscheut wird halt nicht mein partner - ganz einfach für mich. natürlich gibts gewisse defizite ohne gaOP: - beim sport. ich spiele bad minton und dusche danach halt zu hause... naja, so kann ich mir immerhin auch keinen fusspilz holen - am baggersee. ein normales bikini outfit geht natürlich nicht.... aber es gibt ja zum glück spezielle bademode die kaschiert was eigentlich nicht da sein sollte. etwas teurer, aber gut, ich bin ja nicht arm - kein vaginaler s** (aber s** geht auch anders und viele können auch nach der gaOP keinen vaginalen s** haben) wenn ich die risiken gegen die beiden o.g. punkte abwäge plus die tatsache, daß ich mir unmöglich einen D**** in eine frische op-wunde da unten schieben könnte (das sogenannte bougieren), daß min 2 OPs nötig sind und du min 2 jahre keinen s** haben wirst.... das risiko gefühlstaub zu werden unten oder nie mehr normal zur toilette gehen zu können... ich muss mich ja schon regelrecht "zwingen" zu Bl**abnahmen oder zahnarzt zu gehen *schauder* Neeee.... Dann dusche ich lieber nach dem sport zu hause und bin auf etwas teurere bademode angewiesen Auch nach der gaOP bist du nur angeglichen und keine biologische vollfrau - du wirst zb niemals kinder auf die welt pressen können *zwinker* PS: nur meine persönliche meinung, kein anspruch auf allgemeingültigkeit

22.05.2021 um 12:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Blaxxxxxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Befreiung

Ich frag mich grad was daran lustig is... Du kannst nich in die Köpfe der Leute schaun und hast keinen Schimmer was darin vor sich geht und welche Gründe existieren... Es gibt Dinge die anderen völlig unerklärlich sind und die sie schwer oder gar nicht verstehen werden... Du kannst des doch nich verallgemeinern... Finde ich echt unmöglich...

22.05.2021 um 20:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
767 Beiträge bisher
re: Befreiung

Unfug.

22.05.2021 um 22:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxxxx
767 Beiträge bisher
re: Befreiung

Ich denke, ich habe alles geschrieben, was relevant ist.

22.05.2021 um 22:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jenx
49 Beiträge bisher
re: Befreiung

ich denke Kleingeister wie ein Xayah, werden es einfach niemals verstehen, aber dafür gibt es eben Gutachter. Ich für meinen Teil werde meinen Körper unbedingt angleichen lassen um jeden Preis, aber das soll doch bitte jede für sich entscheiden dürfen! LG Jenn

23.05.2021 um 2:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben