Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Niveabody
Niveabody (30)DWT (Damenwäscheträger)

lealove69
lealove69 Transvestit

Lustboy
Lustboy (40)DWT (Damenwäscheträger)

Mia_Sophie_2014
Mia_Sophie_2014 weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 7       nächste Seite » wechsle zu
Von Spixxxxxxx
330 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

...mal abgesehen davon, dass Win7 absolut nicht mehr im Privatbereich gepflegt wird und keine Sicherheits-Updates mehr bekommt (womit jeder Internet-Aufenthalt schon sehr fahrlässig ist!) - Win10 schnüffel noch massiver die Leute aus, als es Win7 auch schon tat! Man muss das geradezu unterbinden - dafür gibt es Helferprogramme! Problematisch weiterhin - für ältere Geräte gibt es keine Treiberunterstützung mehr. Aber gerade bei älterer Hardware ..... Warum nicht mal Linux ansehen ..... Mint Mate zum Bsp. oder MX Linux sind für Anfänger gut zu verstehen und es ist WESENTLICH schneller! .... und massig kostenfrei ..... Freeware .... Open Source .... Win10 auf Dual-Core mit 2GB Ram = Masochismus Linux auf selber Plattform = alles fluffig Selbst alte Pentium 4 laufen unter entsprechenden Distributionen richtig gut. "AntiX" braucht z.Bsp. gerade mal 128MB Ram .... Debian-basierende Distributionen wie "LMDE", "SparkyLinux" etc. .... wer "KlickiBunti" mag, nimmt was mit KDE ..... wer auf den älteren Style wie WinXP steht - Q4OS mit KDE 3 etc. Auswahl ohne Ende und quasi für alle Bereiche kostenfreie Software in weit über 50.000 Paketen in den Quellen ...... .... und das Beste ..... Ein Win-System einzurichten mit allen Updates dauert Stunden - Linux ist in zwei Stunden mit allen Anwendungen erledigt.....Updates bei Win - auch ggfs. gefühlt ewig - Linux wenige Minuten

21.01.2021 um 19:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

Liebe Albertina, ich vermute mal, Du musst die alte Version wieder neu installieren. Musst aber vermutlich alle Deine eigenen Daten vorher auf ex. Datenträger sichern. Ich benutze kein Windoof mehr, nur noch Linux.

21.01.2021 um 23:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rhexxxxxxxxx
115 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

In einer Welt, in der die Aufmacher und Schlagzeilen stets Vokabeln wie "fassungslos", "Schock ..." und "Horror ..." führen, passt ein solch alarmistischer Verriss veralteter Software natürlich wunderbar rein. Rein faktisch betrachtet dürfte da aber nur eine Rumpfgefahr übrig bleiben. Wer die HU an seinem PKW um 3 Jahre überzieht wird nicht automatisch zum (Selbst-)Mörder; bei ordentlicher Wartung und normaler Vorsicht führe man sicher auch noch 7 Jahre ohne TÜV und ohne das was passiert, vorbehaltlich einer Polizeikontrolle. Die endet immer eindeutig. Aber es stimmt natürlich - WENN ein fieser Hacker es auf DICH abgesehen hat und du kein aktuelles Betriebssystem auf dem Rechner hast (und selbst dann käme er "rein"), dann ist es gewiss keine Empfehlung hier noch auf Windows XP oder Windwos 7 zu setzen. Aber so lange dies nicht der Fall ist und normale Virenscanner (verstärkt durch einen modernen Browser) die Wacht da halten, wo die vagabundierende Kiddie-Scripts reinmöchten, sollte es kein Problem darstellen. Zumindest ist diese dramatische Wortwahl „digitaler Suizid“ nicht angemessen. Und, wer besonnenerweise, aber vielleicht mit einem leichten Seufzer, dann doch mal auf ein sichereres BS wechselt, wie ich weiter oben aufführte - der/die muss auch nicht unbedingt Windows 10 nehmen Eile mit Weile und ohne Alarm.

22.01.2021 um 10:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spixxxxxxx
330 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

....och ..... Bots, die automatisch Port-Scans im Netz durchführen ..... Rechner, die dann selbst zum versenden von SPAM und für das Bitcoin (o.a.)-Schürfen verwandt werden, Rechner, die Teil eines Bot-Netzes werden und womöglich sogar über den gekaperten Rechner Straftaten begangen werden, ohne dass man das merkt etc. - das spielt natürlich bei alten und ungepflegten Rechnern keine Rolle..... ist schon klar. Deswegen nutzen Menschen ja auch immer noch WhatsApp, obwohl deren Machenschaften schon lange bekannt sind......ICH habe ja nichts zu verbergen ..... ja ne - ist klar - aber gleichzeitig rum tönen, auf Datenschutz etc. Wert zu legen, nicht? *schmunzelt NEVER ..... niemals mit einem veralteten System online gehen! by the way..... Wer glaubt, man müsse doch nur den Lan-Stecker ziehen oder das WLAN ausschalten, damit nichts passiert, ist auf dem Holzweg! Hacker kommen u.a. gut übers normale Stromnetz rein .....

22.01.2021 um 11:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

albertina56 gibt es hier ja leider nicht mehr.

22.01.2021 um 17:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

am sichersten ist dann ja, festplatte ausbauen, linux von einer cd rom starten, bankgeschäfte erledigen, neu booten. so hat man mit sicherheit jeden dreck weg. auch ein virus braucht was zum drauf schreiben, smile

22.01.2021 um 17:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

zu meiner ide festplatten zeit hatte ich mir einen 2 poligen schalter in den computer eigebaut. die 12 und 5 volt versorgung der festplatte war dann abgeschaltet und war dann auch ganz einfach wieder einzuschalten. das boot system hatte das alles geschluckt, smile

22.01.2021 um 17:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

hilft auch suuuper gut gegen den bundes troyaner

22.01.2021 um 18:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

ich bin hier gerade zu einem anderen thema zensiert worden! alles wurde gelöscht! so, lieber sysop kannst mich ja auch hier löschen !!!

22.01.2021 um 19:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

eigentlich traurig, bin hier ja nicht in china!, oder doch ??

22.01.2021 um 19:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
334 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

war ja klar !!! jetzt kann ich mein profil auch nicht mehr ändern! CHINA !!

22.01.2021 um 19:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Spixxxxxxx
330 Beiträge bisher
re: Windows 10,und wieder zurück zu windows 7 . . .

Stimmt nicht! Ein Bekannter von mir, seines Zeichens Kameramann, hat vor geraumer Zeit eine Dokumentation mit Hackern gedreht. Von denen stammt diese Aussage..... Das läuft irgendwie über die Stromzähler..... mehr weiß ich auch nicht.

22.01.2021 um 22:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 7       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben