Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TransHureAnalia
TransHureAnalia (43)Transvestit

ValerieLove
ValerieLove Keine Angabe

Tamaara
Tamaara (29)CD (CrossDresser)

CD_Saskia
CD_Saskia (46)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: 3D-Drucker


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
3D-Drucker

Habe gestern einen 3D-Drucker bekommen. Kann ich kleine Gegenstände drucken. Da dachte ich an andere Möglichkeiten zur Verwendung des Druckers. SElbst Gebäude und Organe und , ja, Waffen lassen sich drucken. Wäre es nicht toll, wenn man Kleidung oder gar -Möpse- drucken könnte, die natürlich aussehen und wirken ? Ach ja fast vergessen, Bäcker verwenden 3D-Drucker für Torten.

22.09.2022 um 9:09    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Natxxxxxx
52 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

In Israel drucken sie damit sogar Fleisch kostet allerdings derzeit noch 45euro pro kilo im ek

22.09.2022 um 10:08    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1501 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Also Organe werden schon damit gedruckt. Oder zB Raketenmotoren.

22.09.2022 um 10:46    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Ist schon erstaunlich was die können. Selbst Räder und Autos. Gefällt einem kein Auto auf dem Markt, egal, drucke mir das Auto wie ich es will. leider kann das Ding hier nur 20 x 20 cm drucken. Aber ein Laserabtaster ist dabei, Für spezielles Zubehör und Spielzeug sollte es reichen.

22.09.2022 um 15:38    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
306 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Mit so einem Gerät in 30L x 20B x 16H cm würde ich mir die schönsten Heels drucken... 🥰😍

22.09.2022 um 16:23    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Es gibt Drucker, die grössere Gegenstände drucken könnne, nur sind die sauteuer. Es sind ja nur 2 Achsen, die beim drucken angesteuert werden, also kein wesentlicher grösserer Materialeinsatz und der Software ist es egal, wie gross es ist. Aber Schuhe, gute Idee.

22.09.2022 um 16:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kimxxxxx
185 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Wie der Name 3d drucker vermuten lässt sind es 3 Achsen.... Bin gespannt was du mit deinem 3d drucker machst wenn dir, wie mir scheint, bereits jetzt schon ein gewisser technischer Sachverstand fehlt. P. S. Kleidung drucken (z. B bh, corsage etc.) geht. Oder aber D****s und anderes 6Spielzeug geht auch xD

22.09.2022 um 16:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Stimmt mit der 3 Achse. Eine liebe userin hat mich informiert, sehr fachlich. Es fhlt eine Motoreinheit, die untere. Der Drucker ist aus einem Bausatz entstanden und von einem Nachbarn sehr billig in den Kleinanzeigen gekauft. Er geht zurück.

23.09.2022 um 7:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
261 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Ja, aber eine Waffe sollte nun wirklich nicht aus Plastik sein. Nicht umsonst werden richtige Schußwaffen erst einmal -befeuert- ,damit nicht jemand das Gesicht weg geschossen wird. OK, mein Zahnarzt hatte meine neuen Zähne aus Keramik neu gefräst. Sah super interessant aus!! Ja, so ein Fräser könnte ja auch Metall fräsen, denke gerade nach............ Klar, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Ja, OK, mein Zahnarzt hatte Mühe, die dunkel gelbe Farbe meiner Zähne hin zu bekommen. lol

24.09.2022 um 0:06    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

ich schätze mal bals werden komplette Gebisse aus dem Drucker kommen. Ein Mehrfarbendruck ist ja möglich und wenn mal Farben so wie bei einem Tintenstahldrucker gemischt werden können, ob echt oer nicht wird schwer erkennbar sein.

24.09.2022 um 7:11    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
306 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Wie belastbar sind eigentlich diese heute erhältlichen Filamente ? Könnte ich damit z.B. wirklich eine Highheel-Schuhsohle inkl. Absatz drucken, die nicht sofort durch das Gewicht des Trägers darunter zerbricht ? Daß der Absatz generell das kleine Metallröhrchen braucht, in dessen unteres Ende die Absatzflecken eingehämmert werden, ist klar - mir geht es eher um den vorderen Bereich der Sohle, auf dem der Löwenantel des Gewichtes ruhen wird; dort sind (vor allem beim Abrollen) die höchsten Belastungen zu erwarten.

24.09.2022 um 14:39    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vanxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Hab Auch nen Drucker, 20x20x20. Baue gerade für nen Bekanten die Enterprise-D nach. Länge 1.50m breite 1.10m mit viel Elektronik drin. wenn fertig ist gibt es ganz viel Euronen...kicha

24.09.2022 um 14:58    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00txxxxx
46 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Es werden schon Karroserieteile gedruckt. Und die müssen ja bekanntlich was aushalten. Picard sein Schiff aus dem Drucker. Nur wie werden die Einzelteile verbunden ? Bekanntlich lassen sich viele Kunststoffe so gut wie garnicht verkleben. Beim RC-Modellbau verschweisse ich quasi Kunststoffteile mit dem Lötkolben.

24.09.2022 um 15:28    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rubxxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: 3D-Drucker

Es kommen doch schon ganze Gebäude aus dem Drucker. Letztens erst gesehen, kommt aus Deutschland. Haben wohl lange gebraucht um die richtige Mischung beim Beton zu finden. Aber haben hier schon ein Haus gedruckt und sind jetzt in den Staaten.

24.09.2022 um 21:16    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben