Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
jackie_may
jackie_may (47)Transvestit

connie8
connie8 DWT (Damenwäscheträger)

glanztv
glanztv CD (CrossDresser)

Babsi72
Babsi72 weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 20 / 20   wechsle zu
Von tvjxxxxxxxx
394 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Im Praktikum bei den Behörden des Kantons Aargau lernte ich viele Obdachlose kennen. Ich sprach über eine Periode von 6 Monaten mit +50 Obdachlosen und hunderte von Ausgesteuerten / Sozialhilfebezügern. Die "Obdachlosen" mit Schweizer Staatsbürgerschaft oder gültigem Aufenthaltstitel in der Schweiz haben ausnahmslos ALLE Anspruch auf Sozialhilfe (je nach Ort ca. CHF 1000 + Miete + Krankenkasse). Die Obdachlosen, mit denen ich sprach, wollte v.a aus "Freiheitsgründen' keine Wohnung und Anschrift haben. Die Sozialhilfe ist das unterste Auffangnetz und ist durch Verfassung garantiet und im Gesetz geregelt. Menschen ohne Aufenthaltstitel ("Illegale") bekommen Nothilfe (+Unterkunft+medizinische Verslrgung). vgl.

15.06.2021 um 21:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lauxxxxxxx
1534 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Vielen Dank Julia. Ich war bislang nur in Zürich und Schweizer Verhältnisse kenne ich nicht wirklich.

15.06.2021 um 21:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Ganz offenbar ist das in der Schweiz weitaus besser geregelt als bei uns hier, nicht wahr...

15.06.2021 um 21:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tvjxxxxxxxx
394 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Ich kenne nur das Schweizer System bis zu einem gewissen Grad und kann erst recht keine internationaleVergleich machen. Das Ganze Sozialversicherungssystem in der Schweiz hat recht enge Maschen und die Sozialhilfe hat als Auffangnetz sehr enge Maschen. Wer in der Lage ist, mit dem erhaltenen Geld umzugehen, kriegt das Geld für die Miete und für die Krankenkasse monatlich überwiesen. Plus Grundbetrag und je nach Anzahl der Familienmitglieder kann es sich schon um eine grössere Summe handeln. Die Sozialhilfe ermöglicht meist einen Lebensstandard auf gleichem Level wie höhere Unterschicht / tiefe Mittelschicht. Es genügt für alles Lebensnotwendige, nur kein Auto wenn nicht unbedingt notwendig (aber z.T sogar mit kleinem Ferienbudget). Es gibt im Aargau (und in anderen Städte? leider ganze Familienclans (aus dem mittleren Osten / Bosporus) die bewusst von Sozialhilfe leben [+ allfällige nicht gesetzeskonforme Tätigkeiten]. Wenn man mit dem Geld nicht umgehen kann (z.B. Drogenabhängige), wird einem das Meiste bezahlt und der Grundbetrag muss z.B. wöchentlich persönlich abgeholt werden, damit a) das Geld nicht weg ist und b) wir wissen, wie es dem Schützling geht. In den Städten und in den Grenzregionen sind ferner Bettler anzutteffen. Diese stammen jedoch vielfach aus Osteuropa und werden bandenmässig in die Schweiz zwecks profesionellem Betteln gebracht. Die Bettler betteln zum Teil sogar im Schichtbetrieb. Die Behörden versuchen zzt. der Situaion Herr zu werden - und zwar im Rinklang mit der EMRK.

15.06.2021 um 21:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Genau das gleiche Problem mit den Bettlern haben wir hier auch. Doch das ist nur eine Randerscheinung. Die Bedürftigen werden hier leider nicht so kontrolliert und so gebe sie ihr Geld leider oft für Drogen und Alkohol und Tabak aus. Wie gesagt ist das in der Schweiz viel besser geregelt, nicht wahr... Perfektion wird man natürlich sehr selten erreichen, aber das muss ja auch gar nicht sein, nicht wahr..

15.06.2021 um 22:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxx
88 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Guten Morgen. Kann den Ausführungen von Julia nur zustimmen. Sicher regt sich in der Bevölkerung Unmut über die Sozia Schmarotzer welche noch nie in das Sozialsystem einbezahlt haben, aber beziehen. LG. Anna

16.06.2021 um 5:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Leider haben wir aber auch ein Wirtschaftssystem, das so etwas fördert. Weil immer mehr Tätigkeiten automatisiert werden und durch Maschinen erledigt werden. Dadurch werden immer mehr Menschen frei gesetzt, die man am Arbeitsmarkt nicht mehr braucht. Vielleicht sollte man hier an dieser Stelle einmal umdenken und viele Maschinen wieder abschaffen und zur guten alten Handarbeit zurückkehren. Man hätte zwar etwas weniger Einkommen, doch es gäbe dann auch wieder Vollbeschäftigung weil jede Hand gebraucht wird, nicht wahr...

16.06.2021 um 15:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS* Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Klicke Hier: www.travesta.de/index.php/community.html?do=edit&what=enter *HINWEIS*

16.06.2021 um 16:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxxx
544 Beiträge bisher
re: Beziehung zwischen Mann und TV - ist das möglich?

Ich frage mich wie man zu so einer Aussage kommt? In dem man mit offenen Augen durchs Leben geht.

17.06.2021 um 9:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 20 / 20   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben