Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
latexmara
latexmara DWT (Damenwäscheträger)

anjaesclat
anjaesclat (40)Transvestit

Bettina_75
Bettina_75 Transvestit

Sophia_Babe
Sophia_Babe (54)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Lenxxxxxxxxxxxx
433 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

rolibub schrieb: » Ich bin ja auch ein Lieber. Ich helfe noch alten Damen über die Straße und hübschen Mädels aus der Wäsche ... Anders hätte ich dich jetzt auch nicht eingeschätzt

05.07.2021 um 19:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

....wohl eher umgekehrt...obwohl, wenn die Kohle stimmt..

05.07.2021 um 20:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _juxxxxxxxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

In sehr vielen Profilen von TS-Frauen habe ich auch gelesen, dass sie sich wünschen als Frau wahrgenommen und behandelt zu werden, ist ja auch direkt ersichtlich. Ich glaube viele TS-Frauen würden einen heteros**uellen Mann einem bis**uellen Mann vorziehen (alle anderen Faktoren mal außen vor gelassen), da der bis**uelle Mann ja auch auf Männer steht, und genau das ja von vielen nicht in Bezug auf sich gewünscht ist. Man muss auch nicht bis**uell sein, um eine non-op-TS-Frau zu mögen. Was ich diesbezüglich an Studien gelesen habe scheint das auch zu bestätigen. Ich glaube generell kann man die potentiellen männlichen Partner grob wie folgt einteilen: 1) wollen generell keine TS-Frau daten (ob post-OP oder nicht, ist egal), da sie Probleme damit haben, dass sie mal einen männlichen Körper hatte 2) wollen keine TS-Frau daten, wenn sie noch einen Penis hat, da es s**uell für sie nicht funktioniert, oder sich ggf. auch noch teilweise in Gruppe 1 befinden 3) finden CIS- und TS-Frauen gleich / ähnlich attraktiv 4) stehen s**uell auf TS-Frauen, reduzieren sie aber nicht darauf 5) stehen s**uell auf TS-Frauen, s**uelle steht im Vordergrund / ist ausschließliches Interesse Ich persönlich sehe mich in Gruppe 4. Meine s**uellen Erfahrungen beschränken sich aktuell jedoch auf cis-Frauen, allerdings auch mit pegging etc. Die größte evtl. nicht, aber das ist definitiv ein Punkt (zumindest bei mir). Aber ist das bei Frauen anders? Laut meinen Erfahrungen gefällt ihnen das ebenso ;). Rein s**uell / vom körperlichen finde ich non-OP sehr attraktiv, da hört es dann aber auch schon auf, andere Dinge sind mir dann doch deutlich wichtiger. Ich hatte damals einfach nach einer Frau gesucht, die ich attraktiv finde und mit der ich auf einer Wellenlänge liege, ob Vagina, Neovagina oder Penis spielte dann eine untergeordnete Rolle. Das wäre für mich z.B. kein Problem, ich wäre dann eher bzgl. der Risiken der Operation besorgt, das ist ja kein kleiner Eingriff. Zusätzlich hätte ich ehrlich gesagt auch Bedenken, wie sich das auf die Libido etc. auswirken könnte.

05.07.2021 um 21:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Nicht ganz, die Mützliträger stehen zu sich...

05.07.2021 um 21:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von anuxxxxx
35 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Das könnte daran liegen, dass es im Wesentlichen drei Orientierungen gibt. Hetero-, Homo- und Bis**uell. Ich denke, die Begrifflichkeiten muss ich auch nicht weiter erläutern. Homos**uelle Männer, werden sich vermutlich keine Transfrau suchen. Weder mit noch ohne Penis. Schließlich fühlen sie sich zu Männern hingezogen. Sollten sie sich doch für eine Transfrau interessieren, dann vermutlich nur für eine ohne OP. Und vermutlich geht es dabei dann nicht um Liebe. Hetero-Männer interessieren sich für das immer rollige "Zwitterwesen" aus den Pornos. An operierten Transfrauen wird er kaum Interesse zeigen. Warum sollte er auch. Wenn er eine Frau will, dann wählt er natürlich das in Rauen Mengen vorhandene "Original" ohne die diversen Einschränkungen und Probleme, die so eine operierte Transfrau mit sich herumschleppt. Das mag für die Betreffenden ein Drama darstellen. Jedoch ist es ein Drama, welches von Mutter Natur geschrieben wurde. Könnte damit zu tun haben, dass es einen Grund für die Existenz von zwei Geschlechtern gibt. Und dieser Grund ist, den Fortbestand der Art zu sichern. Deshalb schickt Mutter Natur uns als s**uelle Wesen, jedes mit seinem ganz "speziellen Auftrag" an den Start. Wir aufgeschlossenen zivilisierten Menschen haben es uns nur zum Auftrag gemacht, der Natur mehr und mehr ins Handwerk zu pfuschen. Obwohl ich sagen muss, dass Mutter Natur hier und da ihren Parteiauftrag ganz schön vergeigt hat, als sie Frauen in Männerkörper und umgekehrt verpackt hat.

05.07.2021 um 21:48  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Ich bezweifle das.....

05.07.2021 um 22:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _juxxxxxxxxxxxxxxx
18 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Das deckt sich nicht mit dem, was ich bisher zu dem Thema gelesen habe. Links gerne per PM an mich .

05.07.2021 um 23:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Domxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Für mich ist wichtig, dass sich die TS Frau sich selbst ohne Zweifel als Frau fühlt. Auch das optische Erscheinungsbild sollte feminin sein. Wobei ich nicht die GAOP meine. Ich kann sehr gut verstehen, dass Frau vor diesem Schritt der OP Angst und auch viele Zweifel hat. Warum sonst sollte Frau diesen Weg nicht gehen wollen, wenn es ihre Weiblichkeit auch Äusserlich und gefühlt zu ihrem Inneren doch weiter zur Deckung bringen würde? Ich bin hetero und finde Zärtlichkeiten können so vielfältig ausgetauscht werden

06.07.2021 um 8:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

....aber nur um ihre "geheime" s**fantasie zu befriedigen.... ....darauf kann wohl jede Transfrau locker verzichten....nicht wahr?

06.07.2021 um 15:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von holxxxxxxx
376 Beiträge bisher
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Geschlecht ist real - kommt damit klar. ~ JKRowlings ~ Frauen(!) haben keinen Penis. ~ holy_marla ~ Prostitution ist Sklaverei. ~ holy_marla ~

06.07.2021 um 15:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Inwiefern denkst du das sowas nichts negatives ist?

06.07.2021 um 15:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jesxxxxx
920 Beiträge bisher
Jess_Dee
re: Warum eine TSnonOP(Frau mit Penis) die ideale Partnerin ist

Dann ab nach Dänemark...

06.07.2021 um 16:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben