Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
dorothea
dorothea (54)Transvestit

Fetischboy_Deg
Fetischboy_Deg (47)DWT (Damenwäscheträger)

mariamagdalena
mariamagdalena Transvestit

PetticoatTV
PetticoatTV Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Einfach mal eine Frage!!!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Plixxxxxxxx
46 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Ich denke, so einfach lässt sich diese Thematik nicht beantworten. Der Unterschied, eine Frau die nur Hosen trägt wird nicht von oben bis unten gemustert, wenn sie sich so in der Öffentlichkeit zeigt. Ein Mann der im Rock oder Kleid sich in die Öffentlichkeit wagt durchaus argwöhnisch angeschaut wird. Gleichberechtiguung ist gut und schön ist auch nichts gegen zu sagen, aber dennoch sollte das auch so sein bei der Kleidungsauswahl, wems als Mann (Transvestit) gefällt sollte auch im Rock oder Kleid sich in der Öffentlich so zeigen dürfen ohne dafür angestarrt zunwerden, als käme man vom anderen Stern. Ich finde es unerotisch wenn Frau nur Hosen trägt, die Weiblichkkeit wirde ben duch das Tragen von Röcken und Kleidern hervorgehoben. Den Begriff MWT gibt eigentlich nicht, wäre mir auch neu.

04.07.2021 um 16:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vinxxxxxxx
349 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Ob Frau in Hose oder Mann im Kleid, entscheidend ist, wie es ausschaut. Dementsprechend wird auch die Reaktion sein. Was das Anstarren angeht, auch hier kommt es auf das Erscheinungsbild an. Wobei es egal ist, ob es negativ oder positiv ausfällt. Die Weiblichkeit kann auch durch Männerkleidung hervorgehoben werden. Da kommt es wohl eher darauf an, wie sie getragen wird.

04.07.2021 um 16:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxx
22 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Wenn Frauen Männerkleidung tragen, verstoßen sie heute gegen keine Tabuvorstellungen (mehr). Vor 50 + Jahren war das anders - da gerieten Frauen damit in die Schublade "Mannweib". Wenn Frauen sich - worauf einige schon hinwiesen - heute Männerkleidung "aneignen", geht die Modebranche mit, verändert leicht den Schnitt (i.e. paßt ihn weiblichen Formen (+ Grössen)) an und schon ist es auch Frauenkleidung. Im Zweifelsfall wird ein Kleidungsstück als "unis**" ausgewiesen, das von beiden Geschlechtern getragen werden kann. Männer in Frauenkleidung provozieren die Gesellschaft. Bei Frauen wird das Tragen von Männerunterwäsche und -bekleidung dagegen allenfalls als "pragmatisch" gewertet. Dazu trägt bei, dass Frauenkleidung sich mehr an modischen Aspekten orientiert als an vernunftbetonten Aspekten wie Bequemlichkeit, Schutz/Wärme, Stabilität und Tragekomfort. Im Vergleich zu der Mode früherer Jahrhunderte ist der Korridor von Herrenbekleidung (Formen + Farben) heute ziemlich eng. Herrenkleidung betont im Allgemeinen weder anatomische Formen noch Geschlechtsmerkmale, sondern kaschiert sie. Man müßte wohl erst die männlichen Strumpfbeinkleider, PLu***ärmel und den Hosenbeutel (Schamkapsel) wiedereinführen, damit Frauen durch das Tragen solcher Kleidungsstücke als MWT die Gesellschaft provozieren könnten.

04.07.2021 um 18:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _juxxxxxxxxxxxxxxx
19 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Mein Beitrag vom 03.07. wurde gerade gelöscht, da eine URL enthalten war. Jetzt ohne URL Ja, die gibt es, aber vermutlich in signifikant kleinerer Anzahl. s. z.B. hier: ***URL entfernt*** In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts und vorher wäre das in unserer Gesellschaft ggf. noch aufgefallen, aber wie auch Andere hier zuvor geschrieben haben, ist es heute weitgehend normal für Frauen "Männerklamotten" zu tragen. D.h. es fällt in der Öffentlichkeit weniger stark auf, und ich würde auch behaupten, dass das "Passing" generell für Frau zu Mann einfacher zu erreichen ist als für Mann zu Frau. Bzlg. "Passing": Teilweise dürfte es auch daran liegen (meine Meinung), dass die Varianz bei Männern was physische Attribute angeht größer ist als bei Frauen. Es gibt z.B. auch kleine Männer mit nicht so breiten Schultern aber eher wenige große Frauen mit breiten Schultern etc. Edit: Ich würde auch behaupten, dass "typisch weibliche Kleidung" stärker figurbetonend ist als "typisch männliche Kleidung" und dass dann auch das "Passing" beeinflusst.

05.07.2021 um 12:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alixxxxx
60 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Hallo, wenn ich mich nicht täusche war hier die Frage, "Ob es Frauen gibt, die Männerwäsche = Unterwäsche tragen" und nicht die Frage ob es Frauen gibt, die Männerkleidung tragen. Die meisten Antworten sind aber auf "Kleidung bezogen" Thema verfehlt

05.07.2021 um 15:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxx
22 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Nicht ganz ... Die meisten "Unis**" Bekleidungsstücke gehören zur Kategorie Unterwäsche - nicht nur, aber auch im Bereich "Freizeitmode". Die Unterschiede bei Skiunterwäsche (wird oft auch beim Segeln getragen) sind marginal und viele Frauen greifen gleich zur Männerversion, weil es weniger umständlich ist, sich da rauszuwurschteln, wenn frau in voller Montur das stille Örtchen aufsucht. Aber auch, weil sie wärmer und weiter geschnitten als die auf Frauen zugeschnittenen Modelle sind.

05.07.2021 um 20:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
2220 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Wenn das Passing paßt wie bei so einem Ladyboy ist es kein Problem. Oder bei Schotten auch nicht. Und ein echter Schotte trägt da kein Höschen drunter.

05.07.2021 um 20:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von traxxxxxxxxxxx
297 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Ja , klar! Ein paar meiner Freundinnen..

06.07.2021 um 18:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Joaxxxxxxxxx
29 Beiträge bisher
re: Einfach mal eine Frage!!!

Gibt's. Weiß nicht, ob auch unter heteronormativen Frauen, aber in der LGBTQ* Szene gibt's das auf jeden Fall. Frauen die gerne Boxershorts unter Anzughose und Sacko tragen, manche mit Binder und/oder Inlay, manche ohne.

06.07.2021 um 22:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben