Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
josephine62
josephine62 CD (CrossDresser)

Sissy_Trap
Sissy_Trap Bitte Auswählen

sissy_steffie
sissy_steffie Transvestit

Schlitzchen
Schlitzchen weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Was eine miese Show


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von aLexxxx
198 Beiträge bisher
Was eine miese Show

Da gibt es so eine prominente die angeblich unter einer Gefäßerkrankung leidet und sie muss mal wieder operiert werden und nun weißt genau diese prominente auf ein Mädchen in Russland hin, das eben diese Krankheit hat ,aber in einer sehr viel stärkeren Ausprägung und sie fängt an mit Spenden aufrufen damit dieses Mädchen eine OP bekommen kann... Googelt man jetzt nach dieser prominenten findet man schnell heraus dass ihr Vermögen auf 8 Millionen geschätzt wird und ihr Verehrer einer der berühmtesten Tennisstars auf diesem Planeten ist der wahrscheinlich noch 10 oder 20 mal mehr Vermögen hat als sie. Aber Rücken diese beiden mal ein paar Kreuzer raus damit dieses Mädchen operiert werden kann die Operation kostet vielleicht 10.000 oder 20000 € ein Klacks für solche sehr reichen Leute....natürlich tun sie das nicht ! Aber was tun die anstatt zu helfen ...sie fordern den Normalbürger zum Spenden auf der eh schon zu kämpfen hat seine eigenen Rechnungen zu bezahlen und spätestens jetzt seitdem die Energiepreise und Lebensmittel Preise so hoch gegangen sind weiß Gott andere Sorgen hat! Eine schreckliche charakterlose Heuchelei ist sowas!

23.09.2022 um 22:26    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
306 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

„Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade“ (Johann Heinrich Pestalozzi)

23.09.2022 um 22:37    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1495 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

Das ist keine miese Show, sondern gehört zum Schweinesystem mit dazu. Prominente leiden unter dem Druck, ihre gewaltigen Vermögen zu rechtfertigen, und ihren Nutzen für die Gesellschaft herauszustellen. Mit der öffentlichen Aktion bewirkt die Promi zweierlei: 1) Sie macht von sich reden, generiert also somit Content und steigert ihren Marktwert 2) Sie zeigt ihren Nutzen für die Gesellschaft auf, indem sie die Aktion koordiniert und durchführt. Wenn sie einfach nur anonym die Rechnung bezahlt hätte, dann könnte sie weder den Punkt 1) noch 2) verbuchen. Ausserdem ist es billiger so fü sie. Promis investieren lieber in Luxus Immobilien.

23.09.2022 um 22:38    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von aLexxxx
198 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

Warum nicht einfach bezahlen und dafür sorgen dass es jeder erfährt und sich dafür feiern lassen ....damit könnte ich leben

23.09.2022 um 22:42    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1495 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

Dann hätte sie nur den Punkt 1), aber nicht den Punkt 2). Der ist sogar gesellschaftlich noch wichtiger, weil ihre Peers das von ihr erwarten (Systemaffirmation).

23.09.2022 um 23:06    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Heexxx
306 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

Man könnte der Prominenten evtl. noch zugutehalten (auch wenn das wahrscheinlich nicht den Tatsachen entspricht), daß sie mit dieser Aktion das Augenmerk der interessierten Öffentlichkeit auf diese eine (vielleicht besonders seltene oder aber schwierig zu behandelnde) Variante der Krankheit lenken will, um so das allgemeine Bewusstsein ebendafür überhaupt erst wachzurufen oder zu stärken, und derart einer eventuellen weiteren/besseren Erforschung der Möglichkeiten zu derer Bekämpfung das Feld zu bereiten. Das wäre dann ein dritter Punkt, und meines Erachtens auch der einzig aufrichtige und gesellschaftlich-legitime - aber das würde mich, wie schon gesagt, dann doch eher überraschen, da das auf einen eher selbstlosen Blick über den eigenen Tellerrand hinweisen würde. Solche tatsächlich altruistisch denkenden Geister mag es auch in der Kaste der schwerreichen Superpromis geben, aber auch dort sind sie wahrscheintlich eher die Ausnahme, denn die Regel.

24.09.2022 um 6:03    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tomxx
82 Beiträge bisher
re: Was eine miese Show

manche tun einfach allem um im gespräch zu bleiben um kohle ab zu scheffeln . wenn es mal wieder nicht gut läuft. und es gibt immer dumme die darauf reinfallen. fin meinen augen ist sie eine kleine billige Prostituierte sonst gar nichts

24.09.2022 um 6:22    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben