Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
biggi66
biggi66 (64)DWT (Damenwäscheträger)

89JuliaUL
89JuliaUL (49)CD (CrossDresser)

Silke_Trans
Silke_Trans (57)Transvestit

FormbarEs
FormbarEs (58)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Gedicht des Tages


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 12 / 16       nächste Seite » wechsle zu
Von Tanxxxxxxxxxx
227 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

 Muss durch grelle Gassen laufen  Und noch vier Geschenke kaufen:  Für den jüngsten Spross ein Handy  Und ein Buch, den Tristram Shandy.  Für die Tochter Gel zum Duschen,  Für die Gattin warme Puschen.  Da! ein Bücherladen! Rein!  Hat auch den Roman! Wie fein!  Darauf dann das Telefon  Für den anspruchsvollen Sohn.  Haste fort. Beim Überfliegen  Ließ jedoch ich etwas liegen.  Wild zum Himmel dringt mein Fluch:  Gottverdammt! Weg ist das Buch!  Schnell jetzt, zum Geschäft zurück  In verschärftem Joggerschritt.  Leider, ja, so kann es gehen,  Wurde Tristram nicht gesehen.  So ging mir im Handyshop  Der Roman von Shandy hopp.

10.12.2022 um 16:00    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxxxx
227 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

 Muss durch grelle Gassen laufen  Und noch vier Geschenke kaufen:  Für den jüngsten Spross ein Handy  Und ein Buch, den Tristram Shandy.  Für die Tochter Gel zum Duschen,  Für die Gattin warme Puschen.  Da! ein Bücherladen! Rein!  Hat auch den Roman! Wie fein!  Darauf dann das Telefon  Für den anspruchsvollen Sohn.  Haste fort. Beim Überfliegen  Ließ jedoch ich etwas liegen.  Wild zum Himmel dringt mein Fluch:  Gottverdammt! Weg ist das Buch!  Schnell jetzt, zum Geschäft zurück  In verschärftem Joggerschritt.  Leider, ja, so kann es gehen,  Wurde Tristram nicht gesehen.  So ging mir im Handyshop  Der Roman von Shandy hopp.

10.12.2022 um 16:04    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxxxx
227 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

Lieber guter Weihnachtsmann, jetzt ist`s soweit, jetzt bist du dran. Mein Chef ist nämlich Rechtsanwalt. Der klagt dich an, der stellt dich kalt. Schon seit vielen hundert Jahren, bist du nun durch das Land gefahren, ohne Nummernschild und Licht. Auch TÜV und ASU gab es nicht. Dein Schlitten eignet sich nur schwer, zur Teilnahme am Luftverkehr. Es wird vor Gericht zu klären sein: Besitzt du 'nen Pilotenschein? Durch den Kamin ins Haus zu kommen, ist rein rechtlich streng genommen Hausfriedensbruch - Einbruch sogar. Das gibt Gefängnis, das ist klar. Und stiehlst du nicht bei den Besuchern, von fremden Tellern Obst und Kuchen? Das wird bestraft, das muss man ahnden. Die Polizei lässt nach dir fahnden. Es ist auch allgemein bekannt, du kommst gar nicht aus diesem Land. Wie man so hört, steht wohl dein Haus am Nordpol, also sieht es aus, als kämmst du nicht aus der EU. Das kommt zur Klageschrift dazu! Hier kommt das Deutsche Recht zum Tragen. Ein jeder Richter wird sich fragen, ob deine Arbeit rechtens ist, weil du ohne Erlaubnis bist. Der Engel, der dich stets begleitet, ist minderjährig und bereitet uns daher wirklich Kopfzerbrechen. Das Jugendamt will mit dir sprechen! Jetzt kommen wir zu ernsten Sachen. Wir finden es gar nicht zum Lachen, dass Kindern du mit Schläge drohst. darüber ist mein Chef erbost. Nötigung heißt das Vergehen und wird bestraft, das wirst du sehen, mit Freiheitsentzug von ein paar Jahren. Aus ist's bald mit dem Schlittenfahren. Das Handwerk ist dir bald gelegt, es sei denn dieser Brief bewegt dich, die Kanzlei reich zu beschenken. Dann wird mein Chef es überdenken.

10.12.2022 um 16:06    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxxxx
227 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

Sorry, Doppelpost. Darum gelöscht.

10.12.2022 um 16:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxxxx
227 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

Oops, da habe ich wohl etwas übersehen. Das von dir erwähnte Doppelposting wäre ohne meine letzte Löschung ein Trippelposting gewesen. Nur konnte ich nichts mehr ändern oder löschen, weil ich schon den darauf folgenden Beitrag bereits abgeschickt hatte. Asche auf mein Haupt. Soll nicht wieder vorkommen, kann ich aber nicht versprechen. Bitte mache hier nicht meinen Nicknamen MADig. Er hat überhaupt nichts mit Alfred E. Neumann zu tun. Wenn ich mal Zeit und Lust habe schreibe ich euch in der Rubrik: "Wie seit ihr zu eurem Profilnamen gekommen?" die ganze Geschichte. Habt alle eine schönen 3. Advent.

11.12.2022 um 0:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Evexxxxxxx
608 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

❄️EIN WINTERGEDICHT❄️ Bringt der Winter mich zum frieren, sollte möglichst schnell passieren....❓ Was schon die Oma praktizierte, Wenn der Winter sie pressierte. Ein heißer Kerl in dir (oder auch zwei) Und das frieren ist vorbei❗ Denn wirst du erstmal zwischen zwei genommen, dann kann der Winter gerne kommen.... Und nicht nur der💦🤗 © Eve Devere

13.12.2022 um 9:32    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
1014 Beiträge bisher
re: Gedicht des Tages

Five hours, (and who can do it less in?) By haughty Celia spent in dressing; The goddess from her chamber issues, Arrayed in lace, brocades, and tissues. Strephon, who found the room was void And Betty otherwise employed, Stole in and took a strict survey Of all the litter as it lay; Whereof, to make the matter clear, An inventory follows here... The Lady's Dressing Room (1732) by Jonathan Swift

13.12.2022 um 21:07    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 12 / 16       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben