Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
stephanie_grace
stephanie_grace Transvestit

Heely63
Heely63 DWT (Damenwäscheträger)

MayaZur38
MayaZur38 (38)CD (CrossDresser)

paulapaul
paulapaul DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Schwimmbad


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Capxx
9 Beiträge bisher
Schwimmbad

Hallo zusammen, ich würde gerne mal wieder schwimmen gehen. Als Frau im Badeanzug. Ich trage auch sonst fast nur noch Kleider, Röcke und Blusen. Ich würde daher auch als Frau ins Schwimmbad gehen und dort selbstverständlich einen Badeanzug tragen. Geht ihr in diesen Situationen in die Damen- oder Herrenumkleide? Ich gehe ja auch in öffentlichen Toiletten auf die Damentoilette. Sollte ich dann im Schwimmbad nicht auch die Damenumkleide nutzen? Ich wäre für eure Einschätzung dankbar! LG Capie

10.09.2022 um 15:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
539 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Wieso möchtest Du das denn ? Was treibt Dich dazu an ?

10.09.2022 um 16:03    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Capxx
9 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Ich habe da gar keine Hintergedanken. Ich mag einfach nur Schwimmen als Bewegung. Da ich meinen gesamten Alltag inzwischen überwiegend als Frau absolviere möchte ich beim Schwimmen da keine Ausnahme machen. Deshalb möchte ich auch dort einen Badeanzug tragen. Ich befürchte nur, dass mein ganzes Aussehen und auch ein Badeanzug in der Herrenumkleide komisch gesehen werden könnte, aber biologisch bin ich nunmal ein Mann, was in der Damenumkleide komisch ankommen könnte. Ich könnte auch mit einem Kompromiss leben, dass ich beispielsweise in die Damenumkleide gehe, aber auf das Duschen nackt verzichte. Ich möchte so wenig wie möglich anecken, aber auch nicht länger auf das Schwimmen verzichten.

10.09.2022 um 16:13    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rouxxxxxxxxxx
254 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Du bist ein Mann, egal in welchen Anziehsachen und gehörst schlicht und ergreifend in die Herrenumkleide! Du kannst ja den Badeanzug bis auf die Hüften runterrollen und erst nach dem Duschen hochziehen. Im Wasser stört es niemanden was Du trägst.

10.09.2022 um 16:24    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Neuxxxxxxxxxxxx
147 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Ich würde das eventuell mit dem Personal / Bademeister klären, da die ja das Hausrecht haben. Eventuell gibt es ha auch Umkleiden für Behinderte Mitmenschen, und Du kannst dann diese benutzen. Aber so einfach in die Damen Umkleide gehen, könnte Probleme geben.

10.09.2022 um 16:27    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chexxxxx
368 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Ich weiss ja nicht wie es in Deutschland ist, aber in den meisten Schweizer Bäder gibt's nur noch Unis** Kabinen und selbst die Duschen können oft abgeschlossen oder wenigstens mit Vorhang zugezogen werden, wenn Mann unbedingt den Lörres raushängen lassen will. Im Allgemeinen ist also nackter als im Badeanzug sowieso nicht sichtbar, wenn Mann nicht gerade seinen Fetisch befriedigen will. Für die Damen mit Beule gibt es inzwischen auch Badeanzüge mit kurzem Röckchen, dass diese wunderbar versteckt. Kann man selbst nähen (passendes Bikiniunterteil nehmen und ein Röckchen dran steppen; Zeitaufwand ca. 1h), zur örtlichen Schneiderei gehen oder beispielsweise auch bei Decathlon kaufen. Sowohl als Ergänzung zum klassischen Badeanzug, aber auch als Unterteil zu einem Bikini. Eignet sich je nach Schnitt und Länge, auch zum Kaschieren von Cellulite, Reiterschenkeln oder nicht Supermodelmässigem Flachbauch.

10.09.2022 um 17:12    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Natxxxxxx
52 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Manche Schwimmbäder bieten auch mittlerweile Zeiten an wo trans und inter schwimmen können

10.09.2022 um 17:16    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Darxxxxxxxxx
539 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Mit solchen Aktionen könntest DU mit die Ursache sein, wenn ich (und andere echte Transgenderfrauen) i-wann nicht mehr in die Damendusche darf

10.09.2022 um 17:19    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von cauxxxx
1 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

ich trage wegen stark vergrößerten Brüsten seit einigen Jahren einen Büstenhalter., zum Schwimmen im Frei - oder Hallenbad einen dezenten Damenbadeanzug. Ich hatte von Anfang an keine Probleme, benutze auch nur die Herren Umkleide- Man kennt mich im Bad ( Hallenbad )und weiss, daß ich einen BH trage. Bisher hatte ich damit überhaupt keine Probleme, ganz im Gegentei,l einige der Damen mit denen ich diesbezüglich im Bad bewunderten meinen " Mut " mich so zu zeigen, und hatten volles Verständnis für meine Situation. Ba mein Busen eine " respektable " Größe hat, ich trage die BH Größe 95 C , gibt es auch nichts zu kaschieren. Letztes Jahr im Herbst wurde ich einmal von einer etwa 50 jährigen Dame darauf hingewiesen, daß sich mein BH Rückenverschluß unter dem Hemd abzeichnet. Neuerdings trage ich fast nur BHs mit Vorderverschluß

10.09.2022 um 17:32    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von elkxxx
376 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Schwimmtag für Trans und Inter würde mich interessieren. Wo gibt es so etwas ?

10.09.2022 um 17:33    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxxxxx
690 Beiträge bisher
SarahMausBLN
re: Schwimmbad

In Berlin zubeichbil... Aber wer will schon in so eine sonderwelt lebenden... Nur weil manche Männer es momentan meinen auf der Spitze treiben zu müssen... Und damit dafür sorgen das wir echten Trans*und inter Personen ausgegrenzt werden...

10.09.2022 um 17:40    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Madxxxxxxxxxxxxx
144 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

[quote]Capie schrieb: » Hallo zusammen, » » ich würde gerne mal wieder schwimmen gehen. Als Frau im Badeanzug. Ich trage auch sonst fast nur noch Kleider, Röcke und Blusen. Ich würde daher auch als Frau ins Schwimmbad gehen und dort selbstverständlich einen Badeanzug tragen. » » Geht ihr in diesen Situationen in die Damen- oder Herrenumkleide? Ich gehe ja auch in öffentlichen Toiletten auf die Damentoilette. Sollte ich dann im Schwimmbad nicht auch die Damenumkleide nutzen? » » Ich wäre für eure Einschätzung dankbar! » » LG Capie Capie, wo liegt das Problem? Wenn Du doch üblicherweise als Frau auf Damentoiletten gehst, kannst Du doch auch als FRAU die Damenumkleide in öffentlichen Schwimmbädern nutzen. Ich gehe mindestens einmal Woche als FRAU zum Schwimmen ins Freibad respektive Hallenbad, dazu gehört auch jedesmal das Umziehen in der Damenumkleide. Niemals kam es zum Eklat, weil FRAU eben FRAU kann. Nimm Dir einfach den entsprechenden Mu,t und mach es mit Gelassenheit! Grüße von der Badenixe MADELEINE!

10.09.2022 um 18:45    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Hier in Cham war das überhaupt kein Problem, weil es einen Bereich mit 5 Umkleiden gibt, den alle gemeinsam nutzen können. Und am schwimmen bzw. dem Weg von der Umkleide ins Becken im Einteiler hat sich niemand gestört. Laut Bademeisterin kann jeder die Badebekleidung tragen, die ihm gefällt. Ob man umbedingt in die Damenumkleide gehen muß?

11.09.2022 um 7:59    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Chexxxxx
368 Beiträge bisher
re: Schwimmbad

Die Mail aber unbedingt mit dem Spe***Schl****nsklavin6969@ichbindochnichtdoof.com Mail Account absenden 🤣🤣🤣

11.09.2022 um 8:05    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben