Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
boyboy
boyboy CD (CrossDresser)

viwien
viwien CD (CrossDresser)

Sass93
Sass93 (26)CD (CrossDresser)

Sklavin_Usagi
Sklavin_Usagi (26)weiblich

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Thexxxxx
424 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"



Es reicht doch, sich dem jeweiligen s**ualpartner gegenüber zu outen, wozu brauchen Du und ich ein öffentliches Outing? Menschen, mit denen man nicht vorhat, s**uell zu verkehren, geht das doch schlicht nichts an.

19.04.2018 um 22:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von harxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"

Es ist zwar schon ein älteres Thema, aber sicherlich jeden Tag, auch Heute noch aktuell. Es gibt BehandlungsmetHo*** die den Betroffenen ein fast normales Leben ermöglichen, aber wie schon geschrieben wurde, Schützen gehört dazu, es gibt nicht nur HIV zum übetragen, es gibt x andere Krankheiten die man niemandem gönnt. Auch eben wieso muss geoutet werden, es reicht wenn die direkt betroffenen Informiert sind. Alle anderen wollen wie hier ja auch verbreitet einfach tratschen und mit dem Finger auf andere zeigen anstelle bei sich selber anzufangen..
In diesem Sinne ein schönes Wochenende

10.05.2019 um 16:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
16484 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"


Stimmt, da kannte man den Ausdruck AIDS noch gar nicht

10.05.2019 um 16:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Leixxxxxxx
141 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"

HIV+ ist NICHT gleich AIDS erkrankt.
Muss man einfach mal dazu sagen.

Klar HIV+ ist nichts das man unbedingt haben muss.
Eine Person die HIV+ ist, in Therapie und gegenüber pot. Partnern offen damit umgeht ist jedoch immer noch besser als Friedl Allesfi...er mit Testphobie.

WIE man sich infiziert ist letztendlich egal. Wer vor Jahren eine Infektion durch Bl**konserven bekam war genau so am Ar....
wie jene die es sich durch ungeschützten s** eingefangen haben.

10.05.2019 um 17:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxxxxxx
34 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"

Angeblich sollen ca. 10 % der Westeuropäer gegen HIV immun sein.
Nachfahren von Pestüberlebenden haben wohl andere Bl**körperchen als der "Normalbürger".
Dadurch fällt es dem HIV Virus schwer bzw. es ist ihm teilweise unmöglich in diese Bl**körperchen einzudringen.
Herausgefunden hat man das durch einen Zufall als Ende der 80er Jahre eine Grosszahl von Bl**spendeempfängern an HIV verstorben sind.
Nur einer war nicht gestorben und die Medizin hat lange gerätselt warum er nicht daran verstorben ist bevor sie(angeblich)auf diesen Trichter mit den anderen Bl**körperchen gekommen sind.

Nur weiß man natürlich nicht wirklich ob man selber zu den glücklichen gehört die immun sind.
Wenn ich allerdings meine Eltern und ihr s**ualverhalten sehe(s** mit jedem,ungeschützt,mit Mann/Frau/TV/TS)könnte man auf den Gedanken kommen das meine Eltern immun gegen HIV sein könnten.
Denn normalerweise hätten die alles an Geschlechtskrankheiten haben müssen denn an soviel Glück glaube ich nicht bei dem s**ualverhalten meiner Eltern !

Man muss natürlich auch dazu sagen das der passive Part beim ungeschützten s** immer der Teil sein wird der ein höheres Ansteckungsrisiko tragen wird.
Denn er kriegt durch die "Direkteinspritzung" potentiell ansteckende Viren in seine "Löcher" gepumpt und hat mitunter keine Kontrolle wie oft er bestiegen wird und wieviel "eingespritzt" wird.

Beim aktiven Part verhält es sich so das ein beschneidung der Vorhaut ein Ansteckungsrisiko deutlich reduziert !
Das liegt wohl daran das mögliche Viren "an frischer Luft" nicht solange überleben können.
Hat man noch eine komplett Vorhaut wird die ja nach dem Akt größtenteils wieder über die Eichel/Spitze geschoben und die Viren können im warmen,luftgeschützten und evtl. noch feuchten Umfeld deutlich länger überleben was das Ansteckungsrisko deutlich erhöht !

liebe Grüße

11.05.2019 um 17:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von swexxxxx
288 Beiträge bisher
re: Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv"

[quote]JanusHH schrieb:
» Sie hat sich infiziert bevor sie Promi wurde?
»
SIE ??? Das ist ein schwuler Mann mit Vollbart.

Bitte mal etwas näher hinsehen.

11.05.2019 um 18:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben