Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
MiaCD
MiaCD CD (CrossDresser)

FFotzeHH
FFotzeHH DWT (Damenwäscheträger)

tssvenja
tssvenja transsexuell

reiz
reiz transsexuell (Post-OP)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Köln.TransParty Köln 19 April 2019


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
Köln.TransParty Köln 19 April 2019

: TransParty Freitag, 19. April

Chrissy`s TransParty

Datum / Uhrzeit: Freitag, 19.04.2019 20:00 Uhr


Die Oster-Party ist für alle gedacht die das Thema Transgender interessiert.

Du bist herzlich dazu eingeladen. Es kommen immer auch neue Leute dazu,

also kann man wunderbar jemanden kennenlernen und einen schönen,

entspannten Abend unter Gleichgesinnten verbringen.
es lässt sich auch wunderbar einrichten hier sich zu herzurichten und sein transgender Leben mal anzutesten. Und sich auch mit Gleichgesinnten auszutauschen. Vor allen Dingen geeignet für die,die noch nie ihr frausein in irgendeiner Form ausleben konnten ,dürfen es hier auslesen und sich auch hier herrichten.
Aber auch Die sind herzlich willkommen und haben ihre Freude Transgender kennenlernen aber keine Transgender sind.

31.03.2019 um 1:03 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019

Ja das ist ja sehr schön dass du es versuchen möchtest

Aber du kannst auch gerne alleine kommen bist in der Gruppe diya eine offene Gruppe ist herzlich willkommen

31.03.2019 um 12:09 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019

Ja schön dass du auf jeden Fall eventuell kommen wirst.m

Was ich dazu sagen will ist..dass.. ich bin viel unterwegs weil ich in sehr viel opernhäusern bin wegen Opernbesuche... von Norden bis zum Süden ob es Mailand , Berlin oder Paris ist etc..

Und viele Städte mehr. Kulturelle und andere Sachen und auch noch andere Sachen. et cetera..
Es ist schon furchterregend ,dass wir Transgender
nirgends zu Hause sind .. wo wir uns auch schon mal treffen können . in einem Lokal zum Bier trinken köu einem Cafe..sich einfach was unterhalten.

Also das wir so gut wie keine Möglichkeit haben...gibt . uns zu treffen ....ich rede jetzt nicht von der pornoindustrie ode rotlichtmilieu,, das mag alles auch richtig sein ,,das haben auch heteros**uelle Personen die sich in solchen Lokalitäten amüsieren ...davon rede ich nicht.Denn die treffen sich natürlich auch in normalen Lokalitäten zum Plaudern zum biertrinken vielleicht auch zum Smalltalk und auch zum flirten
So sollte es auch in der Regel bei uns sein werden.

Selbst in der riesenstadt Paris gibt es keine treffen für Transgender.. außer einmal Monat wo man sich in einer Diskothek trifft.. in Berlin ist das glaube ich auch so einmal im Monat
irgendwo sich trifft in Köln auch
und ansonsten kann man sich nirgendswo treffen
..ist anfür sich ja sehr schade, da gerade das Transgenderleben immer offener wird und gerade auch in Medien Filmen etc. mehr ins Gespräch kommt und auch nicht immer .. negatives und tralala und Dose hinhalten und f***en und bl**** die Rede ist

Die Tage war ein Tatort Film ich glaube es ist hart auch Termin wo das normale Leben eines transgenders eine Rolle spielte und es wurde aufgezeichnet ohne tralala exetra sowie Transgender im normalen Leben noch sind
.....
Endlich mal ein Films.. ganz normale wie man als Transgender auch im Leben so istund natürlich auch einige Problematiken wurden aufgezeichnet..

ich rede jetzt nicht von denen die nur auf s** heraus ...sind wie viele der damenwäscheträger oder auch wie man sagt der Transen also den Transvestiten die das Fetisch entdeckt haben sich als Frau beim s** zu verkleiden davon rede ich nicht das muss es geben das kann es geben es soll es auch geben

Aber das ist nicht das Transgender Leben was die meisten die meisten Transgender wollen sich als Frau stylen einige auch als und sich normal treffen wie dass jeder hetero s**uelle oder schwule oder lesbischeund sich normal treffen wie dass jeder heteros**uelle oder schwule oder lesbische Frau auch macht.. oder auch
sondern so wie jeder andere auch der als Frau existieren will oder sich als Frau kleiden will und nicht auffallen will,,wie eine trümmertranse ,sondern sich kleiden will und kommunizieren will mit anderen Transgender..

01.04.2019 um 23:41 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019



Hallo Lena
ich weiß nicht ob du das Thema gänzlich verstanden hast oder ich t das falsch ausgedrückt habe , aber ich versuche es dir trotzdem noch mal zu erklärenwas ich meine und wie der Stand der Dinge ist.

Dass du als Transgender in einem Café in ein Pub oder weis Gott wohin gehen kannst das steht doch außer Frage, darum geht's doch auch gar nicht.. es geht aber darum wie die meisten uns anglotzen dass das nicht alles normal wird oder geworden sein könnte.und vieles mehr dazu wo ich jetzt nicht tiefgründig aus vielen Jahren Erfahrung plaudern möchte.wobei ich das Problem nicht so stark habe außer wenn ich mit TTransgendern ausgehen.. Und die Leute uns meistens für Schwule halten die haben am liebsten nur ihren allerwertesten hinhalten oder abartige Geschöpfe sind die nur tralala buntes und or**verkehr im Kopf haben etc.was sie natürlich bei schwulen auch denken ..was hat sich da natürlich sehr sehr viel schon getan gerade aus den Medien Bereichen aber das Transgender tun als solches ist im Volk noch nicht so etabliert dass man weiß dass wir ganz normale Menschen sind wie du und ich oder wie jeder andere auch..

Es geht legentlich darum das gewisse Gruppen randgruppen sich irgendwo treffen können wo sie gemeinsamkeiten haben, sich austauschen können ,weil sie gemeinsame Vorlieben haben..
Ddas gibt es in allen Bereichen sei es sogar im Kochen im nähen oder in fetisch bereich wie leder und lack leute und so vieles vieles mehr .oder oder oder

Da ich sehr viel verreise merke ich das natürlich immer das Transgender
sich nicht treffen können ..fast..
Und es wäre viel schöner für uns Trans gender wenn wir einige lokale wissen wo sich auch Transgender aufhalten. Uuntereinander kommunizieren wie viele andere Gruppen. Die meisten größeren Rand- Gruppen können sich irgendwo gemeinsam treffen und gedankenaustausch betreiben.
Da ich schon seit meiner frühesten Jugend in Frauen Status Lebe und ich damals schon als inters**uelle Frau diese Probleme hatte mich auszutauschen und ich seit Jahren immer wieder von von Transgender angeschrieben werde oder gefragt werde..wo man Transgender treffen kann im normalen Bereich nicht im Porno Bereich oder im s**uellen Bereich sondern nur zum gedankenaustausch.. liegt mir so was am Herzen aufzuschreiben.. Angeschrieben werde ich öfters von Männern oder auch Paaren die auf Transgender abfahren aber nur s**uell gesehen.. sie fragen nur immer nach wo man sich s**uell mit Transgender austauschen meist um ihren Fetisch zu beglücken
Was mich oft sehr shocked... die den Fetisch haben Transgender nur zum fi....zu treffen ....das ist natürlich auch so eine Sachen.. weil es natürlich sehr viele gibt die nur die D... hinhalten wollen und sonst nichts ...was ja auch überhaupt gar kein Problem ist... sollen sie auch haben ...aber diese Männer die mich dann Anschreiben wollen nur wissen wo sie sich s**uell abreagieren können...wo sich von Dominas oder mehreren Transgender s**uell austoben können und sich beglücken können... Von den gewissen südländischen Gruppen die nur uns für or**s** haben wollen und an unsere andeutet gar nicht interessiert sind lasse ich mal dahingestellt sein das ist ein riesen Thema.

Das ist das was ich eben nicht gut finde, dass wir uns den s**uellen Begebenheiten nur hingeben sollten und nur weil das schon immer war.. wir uns verstecken sollten was da heißt sich nur private oder in s**clubs treffen ist das was nicht okay ist in unserer modernen Welt.. denn nicht jeder Transgender denkt nur an das P...,Was auch unter allen Umständen alles okay ist, wenn jemand nur seinen 6 Uhr Fetisch ausleben will.
Aber das ist nicht unser Leben, dass wir so leben wie schon in alten Jahrhunderten alles im dunklen alles versteckt und nur auf s** gepolt wird.

Aber Transgender und inters**uelle wollen genauso frei leben wie Gays oder lesbians..und die haben nicht nur s** im Kopf, sondern die wollen leben die wollen Spaß haben am Leben... wollen sich untereinander austauschen darum geht es in der hauptsächlichkeit.

Wie man das auch schon sieht, dass in d sehr vielen medienberichten Filmen etc Lesben und Schwule vorkommen, die auch ein ganz normales Leben führen so wie jeder andere auch. Diese randgruppe, die haben natürlich in den Neunzigern extrem viel daran gearbeitet sich in der Öffentlichkeit zu etablieren,,zu treffen.Diese Gruppen hatten natürlich auch seit der Abschaffung des Paragraphen 175 in den 60ern schon daran gearbeitet ,aber in den Neunzigern wurden erst durch die Grünen diese randgruppe besser etabliert.. aber auch unser Transgendertum wurde besser dargestellt oder es wurden die grundsteine gelegt sich besser zu etablieren in der Gesellschaft.

In der VOX Serie ,die jeden Tag um 18 Uhr und auch in anderen Ländern läuft, mit dem Thema..First date, ....treffen sich dort hetros**uelle sowie auch Gays lesbians... also Homos**uelle zu einem ersten Treffen, aber Transgender werden da nicht vorgestellt eingeladen.

Genauso wie diese randgruppe das geschafft haben sollten wir auch stabiler werden und zu solchen Treffen eingeladen sein, werden.
Das ist natürlich nur dann gegeben wenn wir ein ganz normales Leben führen wie alle anderen auch und das beinhaltet natürlich dass man sich auch irgendwo immer wieder treffen kann.... irgendwo wo man weiß, wenn ich dort hingehe ,wenn ich da in ein Pub gehe, dann kann ich Gleichgesinnte treffen mit denen ich mich unterhalten kann oder auch flirten kann oder wie auch immer...was ich natürlich immer wieder merke dass das in keinem Land in dem ich jetzt in Europa war der Fall ,,ist wo man sich normal treffen kann. s**Clubs pornokinos etc. Soll es auch alles geben das ist alles schon okay als solches.
Ich wiederhole nochmals was als solches überhaupt gar kein Problem ist, weil sich auch heteros**uelle ,Schwule Lesben in solchen Lokalitäten aufhalten um ihren Triebe zu fronen..

03.04.2019 um 11:19 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019

Du hast vollkommen Recht Schatzi.. mehr kann man dazu nicht sagen...

04.04.2019 um 21:24 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nicxxxx
203 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019



na komm - aber sie hat den thread doch nur für ne anderen gastgeberin erstellt - oder war ich zu lange aus dem thema??

04.04.2019 um 22:44 Profil eMail an NicoleSEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
255 Beiträge bisher
re: Köln.TransParty Köln 19 April 2019

À une école Hi Nicole ach ich habe dir schon lange nicht mehr gesehen.. lach lach wäre schön wenn wir uns mal wieder treffen können.. ist schön dass du dazu was schreibst und dann noch konstruktiv so sollte es auch sein..
Zu dieser Transe da oben die sowas schreibt weis Gott wo ist die lebt ...nicht umsonst ist das genau wo ich ihr den Spiegel vorhalte... Er wagt sich ja noch nicht mal zu zeigen.. er verweicht sein Bild sein Gesicht wird überhaupt gar nicht gezeigt . . Zum äusseren was man so sieht will ich es gar nicht sagen weil das nicht zum Thema gehört..aber wer sich so zeigt der hat da genau diese Probleme...
Wenn der Typ, ist ja noch Hobby Transe lebt bestimmt nur im Auto im Wald oder nur zu Hause... die haben es gerade nötig sowas von sich zu geben anstelle mal Alternativen aufzuzeigen und nicht nur sich geisterhaft darzustellen und zu mosern..

Wenn er sich wenigstens zeigen würde, würde was dahinter stecken aber so wird ihm nur der Spiegel vorgehalten und darauf reagiert er natürlich unangemessen noch nicht mal konstruktiv sondern unkonstruktiv..
Und gerade solche Männer die sich als Frauen verkleiden, die da so rumtransen,sind mit schuld dass die Öffentlichkeit und anders uns als schwule Schwuchteln bezeichnen oder als ar***f***er oder dergleichen und viele viele viele böse Worte mehr
Anstelle er sich dem Thema stellt und sagt.. ich bin Hobby Transe ich gehe überall aus und diskutieren mit den Leuten und ich habe diese und jene Erfahrungen das wäre eine konstruktive Aussage... Anstelle dessen zeigte sich als Geist .. inkognito mosert er dann.

Er hat noch gar nicht begriffen wie das Leben so in einer großstadt ist und dass wir uns alle wohl fühlen wenn wir nicht nur als Geister tarnen ,sondern als normale Menschen,, als das dritte Geschlecht und das will auch wahrgenommen werden und nicht als Geist rumschwirren .

05.04.2019 um 15:00 Profil eMail an 0001_Die_Goettin_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben