Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
saarsaft
saarsaft (58)Bitte Auswählen

Natascha
Natascha Transvestit

tanjadwt2
tanjadwt2 (51)DWT (Damenwäscheträger)

tv_hilde
tv_hilde (44)Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: der müll wird zum problem für den konsum .


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von truxxxx
19 Beiträge bisher
der müll wird zum problem für den konsum .

nun haben wir den salat !
die müllverbrennungsanlagen, die damit auch strom erzeugen sind immer mehr überlastet ...
das problem ist die immer kürzere lebensspanne aller produkte...schmeiss weg kauf neu erzeugt unglaubliche müllberge ...dazu muss deutschland weiterhin noch müll aus italien kaufen ,aufgrund von altverträgen .
ebenfalls dazu kommt noch die energiewende und das eben damit immer weniger strom aus verbrennungsanlagen benötigt wird.
die katze beisst sich also in den Schw*** ,der kunde soll immer schneller konsumieren ,an den immer schneller wachsenden müllberg ,der nicht mehr zu verbrennen geht ,weil die verbrennungsanlagen überlastet sind ,denkt aber keiner !
fragt mal z.b. nen autoverwerter was er heute noch für die tonne altauto bekommt...wenn er glück hat sind es noch 30 €...vor ein paar jahren waren es noch 180 € !
und nun ? konsum verlangsamen ? ganz schlecht fürs bruttosozialprodukt und arbeitsplätze!
konsum beschleunigen...gut für arbeiutsplätze und brp ...aber irgendwann ersticken wir im müll !
also ...was tun mit den müllbergen ?
ich erwarte hier konstruktive antworten !
und kommt mir nicht mit recycling und verbrennen...diese kapazitäten laufen bereits am anschlag !

16.09.2019 um 19:09 Profil eMail an trumpelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von HErxxxxxxxxxxx
712 Beiträge bisher
re: der müll wird zum problem für den konsum .

Wirtachaftsblase...*plöp

*plöp, plöpplöp


Und solange plöp, bis der homo ökonomicus begreift nicht mit mehr zu wirtschaften als die naturgegebenen Umstände zulassen.

16.09.2019 um 21:34 Profil eMail an HErz_Hirn_HoseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
104 Beiträge bisher
re: der müll wird zum problem für den konsum .

ich repariere den müll. mir kommen die tränen, wenn ich sehe, was alles weggeschmissen wird. Vieles ist ganz einfach zu reparieren! Das will aber niemand!!! Es ist eine verlogene Gesellschaft, wir sollen den müll trennen und dann wird alles wieder zusammen geschüttet und verbrannt. noch etwa 50 jahre, dann wird der mensch aussterben. gut für diese welt!! die welt braucht den menschen nicht!!

17.09.2019 um 1:36 Profil eMail an 00clancyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxx
90 Beiträge bisher
re: der müll wird zum problem für den konsum .



Die Crux ist, das Sondermüll bei hohen Temperaturen verbrannt werden muss und die Anlagen den Plastikanteil im Verpackungsmüll brauchen, um den nötigen Brennwert zu erreichen.

Aber wir mache doch alle mit, zum Teil ohne darüber nachzudenken, zum Teil gezwungener Maßen. Coffee to go , Strohhalme, Plastikdeckel gegen die bösen Wespen, wenn man in der City unterwegs ist. Und wenn ich mir ansehe, wie die Papiertonne wie von alleine mit Werbung voll wird...

17.09.2019 um 7:53 Profil eMail an Frau_HoppenstedtEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Noexxxxx
46 Beiträge bisher
re: der müll wird zum problem für den konsum .

Hallo, einfach Lebensmittel ohne Verpackung kaufen und statt z.B. Coffee to go kaufen mit Becher dazu, selbst einen Becher kaufen der dauerhaft genutzt wird. Auf der anderen Seite gibt es in Städten mittlerweile Läden wo Lebensmittel ohne Verpachung gekauft werden können. Auch gibt es genügend gute Vorschläge dazu wie Prdukte selbst hergestellt werden können z. B. Shampoo etc.

Ich habe meine Müllmenge um ca. 70% gesenkt mit potenzial diese Menge noch weiter zu senken.

LG Nolle

P.S. Wer wirklich daran interessiert ist dieses Problem anzugehen, kann dies ohne große Mühe realisieren.

17.09.2019 um 8:24 Profil eMail an Noelle_1Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von julxxxxx
265 Beiträge bisher
re: der müll wird zum problem für den konsum .



Ich schätze, dass die meisten Billigprodukte mittlerweile nicht hier hergestellt wurden, sondern in China und daher mit dem BIP wenig zu tun haben.

17.09.2019 um 8:36 Profil eMail an julianeMEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben