Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Lilly-latte
Lilly-latte (35)Transvestit

DanniSpeit
DanniSpeit (42)transsexuell

dreambitch
dreambitch CD (CrossDresser)

Betty_Bitch
Betty_Bitch (44)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: puh nun habe ich es hinter mir


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Sarxxxxxx
842 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Hallo A., ich würde Dich nie wegen Deinem Alter beurteilen. Manche 20 jährige hat mehr erlebt als eine 50jährige, die nie Ihren Geburtsort verlassen hat. Nach dem Alter kann man nicht gehen. Aber ich denke das mit der Dünnhäutigkeit und er Schwarz-Weiß- Seherei stimmt schon. Ich neige selbst oft zum Hochgehen und auch mal einen extremen Standpunkt zu haben und darum findest Du bei meinen Beiträgen oft den Hinweis, dass sie editiert wurden. Ich habe gelernt erst einmal eine Sache von mehr als einer Sichtweise zu sehen und dann zu urteilen. Manchmal hilf es sich erst mal zurückzulehnen und erst nach einiger Zeit auf einen Kommentar zu antworten. Du hattest vor einiger Zeit selbst einmal geschrieben, dass Du mittlerweile hier vieles ignorierst aber im Moment kann ich diese Gelassenheit bei Dir nicht mehr erkennen. Es wäre schön wenn Du die wieder fändest, denn Deine Beiträge hier habe ich früher gerne gelesen.

03.11.2016 um 14:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: puh nun habe ich es hinter mir

Hi Sara, da hast du vermutlich Recht, ich bin wirklich relativ sensibel geworden, aber wer wird das nach einiger Zeit auf Travesta nicht? Einige Mitglieder hier sind wirklich sehr vorlaut und respektlos. Meine Aussage bezüglich des Alters war keineswegs gegen dich, ich habe dich hier als einen netten Menschen kennengelernt. Die Aussage ging an sämtliche andere Mitglieder, die sich bereits negativ wegen meines Alters geäußert haben. Wie bereits erwähnt - nach einer gewissen Zeit wird es wirklich nervig, und es fällt schwer, die Arroganz anderer Mitglieder auf sich sitzen zu lassen. Wegen deinem Beitrag, den ich zitiert habe: Mein Kommentar bezog sich nur auf diesen einen Abschnitt, deshalb habe ich den Rest deines Beitrags editiert.

03.11.2016 um 14:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
842 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Ich weiss, dass Du mich nicht gemeint hast, ich habe Dich nie Kindchen genannt. Würde mir auch nie einfallen. Ich habe ich schon oft geschrieben es sind die 3 Stufen hier auf Trave, erst Verwunderung, dans das Aufregen und dann die Ignoranz. Glaube mir sich nicht immer aufzuregen und einfach mal einenKommentar zu ignorieren macht Dein Leben einfacher hier. Ich weiss, dass Du das weisst, nur solltest Du es Dir mal wieder in Erinnerung rufen. Ich drück Dich mal.

03.11.2016 um 14:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Irixxxxx
7358 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Klar haben sie durch mein Verhalten und Auftreten etwas geahnt. Habe mich einfach schön langsam verändert. Haare,Epilation Schmuck,dezentes Schminken, Künstliche Fingernägel und Ohrringe. Da muste ja was auffallen. Nach der Pä habe ich dann auch kleidungsmässig zugeschlagen. So war der Schock nicht so gross.Das war wie sich gezeigt hat der richtige Weg. Kann nicht von heute auf morgen voll gestylt als Frau erscheinen und erwarten, das das jeder für gut befindet. Als Mann habe ich natürlich mit meinen Leistungen auch voll überzeugt. Irgendwie ist es gut gelaufen. Hatte natürlich wie bei den Meisten viele Bedenken und Ängste. Hat sich im nachhinein als überzogen erwiesen.

03.11.2016 um 16:24  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
834 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Ich lasse es auch langsam angehen. Je nachdem, wie weit an mir bereits erkennbar. Meine Kollegen und Vorgesetzten habe ich bereits über meine Veränderungen und ärztl. Untersuchungen aufgeklärt, und sie nahmen es sehr positiv auf. Manchmal ist meine weibl. Brust durch die Kleidung zu erkennen. Aber Keiner sagt etwas dazu. Denn sie wissen ja Bescheid. (Meine HRT beginnt aber erst in ca. einem halben Jahr. Wegen der allg. Wartezeiten bei Fachärzten und Gutachter.)

03.11.2016 um 19:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ellxxxxxxxx
2374 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Wer eine TS nach dem Outing nicht mehr ernst nimmt disqualifiziert sich selbst. Im übrigen ist jeder Mensch ernst zu nehmen.

03.11.2016 um 20:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Gratulation zu diesem Schritt. Ich weiß wie schwer das ist, aber musste selbst die Erfahrung machen; Es ist total befreiend. Zum einen weiß man so, wer wirklich zu einem steht und zum anderen fühlt man sich, bei positiver Reaktion, in seinem Tun bestärkt. Ich selbst habe nur positive Resonanz bekommen und konnte mich dadurch sehr viel besser annehmen wie ich bin. Es ist ein schönes Gefühl, so wie man ist akzeptiert zu werden. Liebe Grüße und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg

03.11.2016 um 21:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ellxxxxxxxx
2374 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Hallo, Claudia. Ich bin insofern raus, daß ich zwar 54 bin, aber noch aktiv und es noch vor mir habe. Ich denke aber, daß ich bei der DB da eher weniger Probleme haben dürfte.

03.11.2016 um 21:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
834 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Nö, bei der DB ist das ganz easy. Da arbeitet bereits ein Mann mit kurzem Rock als Dozent in der Mitarbeiter-Schulung. Also fällt man als Frau noch weniger auf.

04.11.2016 um 1:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TvSxxxxx
11 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Hallo, danke für die Beiträge.. aber mal im ernst.. ich verstehe nicht warum ihr immer alle gegen Anna_H. geht.. ist es der neid weil sie einfach nur toll aussieht, es früher gerafft hat so zu leben wie sie mag als wir im gesezten alter? ich verfolge das forum oft, schreibe nur nicht zu allem, denn wenn jemand schon geschrieben hatte was ich denke brauche ich das nicht nochmal schreiben.. und nein kenne Anna_H. nicht, habe auch keinen Kontakt mit ihr.. aber ihre Kommis sind gar nicht so schlecht finde ich.. schönen tag noch an alle hier

04.11.2016 um 8:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Egoxxx
47 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Dann solltest du doch aber verstehen, dass die Meinungen anderer Menschen durchaus wichtig für das eigene Befinden sind. Du schriebst: "Im Endeffekt sind die Reaktionen eigentlich egal, es ist ja dein Leben." Und: "Die Reaktionen sind absolut egal. Wenn du einen Wert auf die Meinungen anderer Menschen legst, dann tut es mir sehr leid für dich, ..." Vielleicht bist du etwas zu schnell mit deinen Statements? Das kann schon unüberlegt wirken, auch wenn du fraglos schlau und wortgewandt bist. Ich mag dich irgendwie. Zum Thema: Schön, dass es bei dir so gut läuft.

04.11.2016 um 9:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mycxxxxxxxxxxxxxxxxx
497 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

Claudia, klar, das Berufsleben ist wie die Familie, die Freunde und andere soziale Komponenten in einem Leben wichtig. Jeder hat sicherlich unterschiedliche Schwerpunkte und für jeden ist etwas anderes wichtiger. Wer jünger ist, tut sich mit diesen Faktoren sicherlich leichter als jemand, der das eine oder andere aufgebaut hat. Er kann nicht die Zuneigung oder Nähe der Kinder verlieren, oft auch noch keinen Ehepartner, gegenüber dem man andere Verpflichtungen hat als gegenüber einem Freund oder einer Freundin. Wer noch in der Berufsausbildung oder dem Studium ist, fängt ein Berufsleben sowieso erst noch an und es gibt kein Outing oder größere Veränderungen. (Daher kann ich Annas Einstellung zur Meinung anderer gut verstehen, je jünger man ist, desto weniger muß man auf bisheriges Rücksicht nehmen, denn es ist ja sowieso noch so vieles offen.) Wenn Du einen Chef hast, dann würde ich vor dem Outing mit ihm reden. Ich kenne viele Fälle, in denen der Chef die volle Unterstützung zusagt und sie auch gibt. Das dürfte in vielen Fällen auch ganz gut klappen. Eine andere Möglichkeit wäre, sich einen neuen Job zu suchen in der neuen Rolle und dann die alte Stelle zu kündigen, das kann auch in der gleichen Firma sein, wie es bei mir war. Oder frau macht sich dann selbständig, wenn das realistisch möglich und erfolgversprechend ist. Ich glaube, hier muß jeder für sich abwägen, wie wichtig verschiedene Lebensbereiche sind und wie wahrscheinlich die Verluste sind und ob man sie in Kauf nehmen kann und will. Nicht wenige TS sind aus solchen Überlegungen heraus ungeoutet und leben ihr Frausein als Teilzeitfrau resp. TV. Das geht auch, es ist aber sicher nicht die Lösung, die für alle paßt.

05.11.2016 um 1:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sisxxxxxxxx
106 Beiträge bisher
re: puh nun habe ich es hinter mir

wahhhh schon wieder rumgezicke ... ich denke was anna_h sagte wurde missverständlich GESAGT und INTERPRETIERT ... anna ist sehr wohl klar das sie nicht allein auf dem planeten lebt, nur ihr die meinung, vor allem eine negative meinung zum outing/trasition nicht interessiert. dazu sei sehr wohl bemerkt das KINDCHEN auch respektlos ist, was wenn man dich susie OMILEIN nennen würde?

05.11.2016 um 12:44  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben