Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TVjenny60
TVjenny60 (59)Transvestit

chiavatv
chiavatv Transvestit

VeronaDwt
VeronaDwt (32)DWT (Damenwäscheträger)

dark_soul
dark_soul Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Intimbehaarung ein neuer Trend ?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu
Von schxxxxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Intimbehaarung ein neuer Trend ?



21.08.2019 um 17:29 Profil eMail an schwanzmaedchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von R_axxxx
188 Beiträge bisher
re: Intimbehaarung ein neuer Trend ?



Hier scheinen eh viele mit der Körperbehaarung auf Kriegsfuß zu stehen.
Wobei ich es, abgesehen von den Kopfhaaren, bei einer TV oder TS
auch nicht mag. Aber bei uns Männern kann es schon recht gut aussehen.

Was die Intimbehaarung angeht, so ein neckiges Herzchen hat doch was.

21.08.2019 um 19:12 Profil eMail an R_a_l_fEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zofxxxxxxxx
24 Beiträge bisher
re: Intimbehaarung ein neuer Trend ?

Habst Du mit HRT angefangen? Dann ist es ganz normal. Viele Grüsse
Louise

21.08.2019 um 19:54 Profil eMail an Zofe_LouiseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Intimbehaarung ein neuer Trend ?

Ich dachte immer, dass wir hier in einer Community sind, in der Toleranz großgeschrieben wird. Für mich ist Erotik und s** wie das Essen an einem großen Buffett. Einiges sieht lecker aus und schmeckt, einiges gefällt mir nicht und an einiges muss ich mich erstmal herantrauen, um mir dann ein Bild machen zu können, wenn ich das denn möchte.

In der Öffentlichkeit haben wir eh einen sehr schweren Stand und deshalb dürfte auch der Großteil von uns genau wie ich ungeoutet sein.

Wie kommen dann "Gleichgesinnte" dazu, von Ekel oder anderen abwertenden Dingen zu sprechen? Niemand verlangt jemandem zu schreiben, der anders ist, als es meinen Neigungen entspricht. Also, warum klicke ich dann nicht weiter und denke mir, dass dies sicherlich nicht mein Fall ist.

Die Freiheit die ich meine, ist immer die des anders denkenden!

23.08.2019 um 12:07 Profil eMail an DWTFan51Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben