Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Neele172
Neele172 (21)transsexuell

sara61
sara61 (65)CD (CrossDresser)

TinaDWT355
TinaDWT355 (51)DWT (Damenwäscheträger)

dwt_Sharon
dwt_Sharon (25)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Zwangs Transsexualität Zwangs Intersexualität


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
280 Beiträge bisher
Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Am Mittwoch auf Donnerstag Nacht also am 8. August 19.. war in arte ein Bericht über Zwangs Geschlechts Veränderungen
Bei Beschneidungen von Männern von Jungs oder wo der Pim*** zur kleinen oder deformiert war ..vor allen Dingen wenn Beschneidungen nicht gelungen waren und es zu Missbildungen kame oder es sonstige Missbildungen am Penis gab oder der Penis sogar zu klein war.. haben französische Mediziner den Eltern empfohlen den Penis zur amputieren etc und aus dem männlich Geschlechte wurden weibliches Geschlechter produziert ..die Eltern durften den Kinder das noch nicht mal sagen ...die sogenannten Inters**uellen haben das später rausbekommen , weil zu viele männliche Attribute auf einmal auf sie drauf zu kammen..sie waren dann nicht mehr Inters**uellen sondern sie waren dann Zwangstrans**uell geworden.. Anteil von denen nennen sich jetzt Pans**uell.. ein großes Teil ist sehr frustriert weil sie durch die Zwangs trans**ualität eine totale Unzufriedenheit ihre Psyche und ihres Dasein empfinden... Grausam was wir armen Menschen mit Ärzten alles erleben denen ist scheißegal ist was aus uns wird...

08.08.2019 um 0:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxx
280 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Der Bericht war bei Arte am Dienstag auf Mittwoch Nacht..

08.08.2019 um 11:09  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von badxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Habe mir den Beitrag in der Mediathek angesehen. Starker Film

08.08.2019 um 14:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxxxxxx
31 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

So etwas ähnliches wurde mal in einer Law & Order Folge thematisiert.
Das war definitiv davon abgeleitet.
Allerdings hatten in dieser Folge die beiden Jungs(Zwillinge)ihren behandelnden Arzt getötet als einer der Jungen herausgefunden hat warum er als Mädchen erzogen wurde obwohl er sich als Junge fühlt.

Solche Eingriffe könnten auch im Realen Leben tragisch enden !
Ich glaube der Mensch dem das angetan wurde hat sich später das Leben genommen !

08.08.2019 um 15:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von N8exxxx
198 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Ich empfehle hierzu den DGTI Artikel "Das Ritual der Eindeutigkeit"
Bis heute praktizierte Körperverletzung an minderjährigen im Sinne der Heteronormalität.

08.08.2019 um 22:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lisxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Starker Film ! und Danke für die Info dazu.
Leider bis noch nicht wirklich lange durchaus häufigst praktiziert und wer weis über die Dunkelziffer ? Ohne jemandem etwas unterstellen zu wollen - der Zwang von Ärzten aber auch mancher Eltern, eine Eindeutigkeit herzustellen - und dabei darf man bisweilen einen ehrlichen Willen zur Hilfe niemals in Abrede stellen - ist glaube ich häufig vorhanden.
Wie reagiere ich als Arzt / Hebame und Eltern auf die Frage: Was ist es denn...? und der sagt darauf: wir wissen es nicht - es wird sich in ca. hm.....tja - wieviele Jahre braucht man denn dann...? schon noch herausstellen....
Eine geschlechtliche Unbestimmtheit bzw. Regelabweichung ist einfach keine einfache Sache - aber um so wichtiger wäre es ja doch auch - sich eben nicht mit übertriebenem operativen Aktionismus ohne die Meinung des Menschen, dessen Leben man so und so prägt....tatsächlich zu kennen....dass dies ein gesellschaftliches Spießrutenlaufen ist von immenser Tragweite für Kind und Eltern - vielleicht auch Ärzte ist ja klar - aber um wie viel Leid würde man dem tatsächlich betroffenen Menschen ersparen ?
Im besten Sinne, Lisa

08.08.2019 um 23:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von badxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Zwangs Transs**ualität Zwangs Inters**ualität

Schau unter Arte Mediathek "Nicht Frau, Nicht Mann"

09.08.2019 um 17:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben