Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Fiona75
Fiona75 (44)Transvestit

Lackheels
Lackheels (57)DWT (Damenwäscheträger)

TV_michaela_vie
TV_michaela_vie Transvestit

loretta75
loretta75 Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Ausgehen in München?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von Traxxxxxx
2 Beiträge bisher
Ausgehen in München?

Hallo Mädls,

ende November komme ich für eine Woche nach München. Ich möchte Münchener Nachtleben erleben und mit anderen CD/TV treffen. Ein Tipp für mich?

LG,

Nina

01.11.2019 um 15:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ausgehen in München?


Hallo Nina,

bin Ende November auch zwei oder drei Tage in München da ich die Handwerksmesse besuchen will.

Wenn Du magst können wir uns gern treffen und gemeinsam was unternehmen.
Bei Interesse kannst mir gern schreiben.

Liebe Grüße, Franziska.

05.11.2019 um 11:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von holxxxxxxx
289 Beiträge bisher
re: Ausgehen in München?

Moin München..

.. und dies liegt immer noch in Bayern - das sagt zunächst viel, jedoch nicht alles.

Erzkonservativ und mit Brandschutzbestimmungen, die jeden Versuch eines erneuten Fetisch-Klub aus der Stadt getrieben haben. Kein Kitty mehr, kein Kinky mehr.

Nichts desto trotz bleibt einiges höchst empfehlenswert - das ´New York´ in der Sonnenstraße, die Müllerstraße und ihr (schwules) Nachtleben sowie zahlreiche gute und gepflegte Bars wie das ´Roys´ am Sendlinger Tor (gleich um die Ecke des NY) sowie die ´Falks´-Bar im Bayerischen Hof.



Einen Besuch ist das Schloss in Nymphenburg wert - defintiv ein Highlight! - und bietet jede Menge Möglichkeiten und Motive zur Fotosession.

Tvs und CDs findest du aktuell tatsächlich am ehesten bei Magdalena. Einst gab es mal das ´Mylord´ in der Ickstättstraße, doch seitdem die Betreiberin (die diesen Laden seit über 30 Jahren in München am Laufen hielt), aufgrund des Rauchverbot, zum Paffen vor die (eigene!!) Türe gehen sollte, machte sie den Laden dicht.

Der Stammtisch mit Steffi ist gewiss ebenfalls empfehlenswert - ich war (und bin auch weiterhin) noch nie die Stammtisch-Sitzerin. Lieber räkel ich mich auf einem Barhocker und genieße Old Fashioned anstelle Aperol-Spritzz.

Es gab mal ein "Erotik-Kino" in der Landwehrstraße - da hab ich mich allerdings auch nur 1x hinein verirrt.

Wie für jede andere Stadt - wie auch deren Menschen - muss man sich Zeit nehmen.... in einer Woche kann viel passieren - oder auch gar nichts.

Nix für ungut & eine schöne Zeit in ´Minga´!
Marleena



05.11.2019 um 11:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von holxxxxxxx
289 Beiträge bisher
re: Ausgehen in München?



In diesem Thread geht es um München-Tips; nicht um die kleinste Geige der Welt oder Leute, die nicht gut, sondern BESSER sein wollen.

Aber wenn du so willst, liegt das Unvermögen doch eher an den Menschen und dass sie neuerdings keine Eigen-Verantwortung übernehmen wollen.

Außerdem haben sie verlernt progressiv zu streiten, d.h. sie wollen gerne alles beschränken, monieren sich jedoch über die Konsequenzen, die daraus resulltieren.

Nix für ungut,
Marleena

06.11.2019 um 0:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben