Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Alexandra60
Alexandra60 (66)Frau zu Mann TransGender

Kokosnuss
Kokosnuss DWT (Damenwäscheträger)

YOURVIRGIN
YOURVIRGIN DWT (Damenwäscheträger)

BeaGeo
BeaGeo (42)Paar

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von Lunxxx
1058 Beiträge bisher
re: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März

Vermute es wird sich in ländlichen Regionen zu diesem Thema sehr wenig in der Toleranz ändern. Toleranz sieht man gerne - dann hat man Abstand und fühlt sich gut dabei....bloß nicht selbst erleben....zumindest auf dem Dorf ist das wohl so.
Da bist du nicht du - wenn du - du bist.....

In Corona Zeiten und diversen Auflagen wird der Tag keine Nachricht wert sein, es ändert sich also nix. Und so lange wir uns streiten, was wohl das echte Transgender ist.... (zb. Nörgler, Hater, etc.) in unseren Reihen , so lange wird sich auch nix ändern. Weil wir leider untereinander nicht in der Lage sind, die eine Ansicht zu akzeptieren sondern sie mit Argumenten bombardieren, bis bitte umgehend Einsicht einkehrt. Manchmal könnte man denken, die spanische Inquisition ist im Namen des Transgender neu auferstanden. Ich meine damit die "alles Besserwissenden" die nur ihren Weg und Erfahrung für richtig halten. Ich meine die, die hier Nörgel und hate Threads erstellen...…

Jede/Jeder ist eben anders. Jede/Jeder hat einen eigenen Weg zu laufen und muß für sich selbst Entscheidungen treffen die oft weh tun und schwer sind. Brauche nicht davon schreiben, das auch einige den Weg abbrechen oder verlassen oder im Kreis laufen.…
Weil es eben nicht einfach ist - und das liegt eben nach wie vor an der Toleranz der eigenen Umgebung und die Ängste die einen begleiten oder verfolgen.

<img src='https://up.picr.de/38184759cp.jpg' border='0' alt='Bild' />

Respekt, Fairness und ein Mit statt Gegeneinander..... das wäre in unseren Kreisen sicher eine schöne Sache.

Ich hab viele nette Menschen kennen gelernt hier, und welche die ich nicht weiter brauche - ich respektiere sie ohne sie anzugreifen. Andersrum wäre das genau so schön. Wenn man sich nicht gegenseitig braucht, geht man sich aus dem Weg. Dazu bedarf es nicht vieler Worte oder Streit.....

Wünsch euch einen schönen Dienstag - es ist "nur" ein Dienstag für mich, mehr nicht.

Liebe Grüße an alle und macht das Beste aus eurem Tun....
Luna

31.03.2020 um 10:50  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ratxxxxx
38 Beiträge bisher
re: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März



Naja, also ich habe noch nichts in den Medien vom Transgender-Tag vernommen.

31.03.2020 um 11:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2207 Beiträge bisher
re: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März

Brauchen wir doch garnich.
Wenn Frauentag is, da sieht man wenigstens Frauen denen ihr Tag das ist.
Bei Vatertag sieht man jede Menge lautstark umherziehende Männer und Väter.
Und an einem Transgendertag, sieht man.....

31.03.2020 um 11:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2207 Beiträge bisher
re: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März



In "eingeweihten Fankreisen" bestimmt, aber ansonsten kennt Otto- Gerlinde-Normalbürger nur Transs**uelle im falschen Körper und Dragqueens aus Fernsehshows und Travestiebühne und das wars bestimmt auch schon.

31.03.2020 um 13:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2207 Beiträge bisher
re: Day of Visibility: Transgender-Tag 31.März



Also wenn das DWT/TV/CD/Androgyne nicht betrifft, dann sollten wir uns damit auch nicht angesprochen fühlen

31.03.2020 um 22:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben