Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
christychaos
christychaos (26)CD (CrossDresser)

tvkim24
tvkim24 (25)Transvestit

TransvestitSandra
TransvestitSandra (48)Transvestit

portgirl
portgirl (63)transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 11 / 13       nächste Seite » wechsle zu
Von swexxxxx
240 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Es gibt genug Crossdresser oder TV,s die ständig einen Rollenwechsel vornehmen.
Die Frage ansich ist schon fragwürdig.
Nach einer OP gibt,s kein zurück.
Wer will schon Mann sein ohne seinen besten "Freund"??

14.08.2019 um 15:45 Profil eMail an swetlanaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1880 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Man kann mittlerweile auch einen dauerhaften Rollenwechsel vornehmen,
wenn man Vorname und Geschlecht ändert, ohne medizinische Angleichung.
Gibt ja mittlerweise ja sogar die Einstufung "Divers", aber es wäre mal sehr informativ, ob man sich das offiziell beglaubigen lassen kann und welche Rechte-Regeln man damit bekommt.

14.08.2019 um 22:32 Profil eMail an chrissimausEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Alexxx
6 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Das thema hier geht mir echt zu herzen. Danke erstmall. Mich beruigt es das ich nicht der einzige bin der dieses Problem hat.

Da ich als Mann ziemlich Männlich bin vom benehmen usw. Fällt es für mich schwer mich zu outen. Ich habe vor ca. 1 jahr bei einer Domina meine frauen kleider alle mitgenommen und mich voll bei ihr ausgelebt, da ich es bei mir zu Hause nicht machen kann. Ich habe der Domina mit vollerüberzeugung alle meine kleider geschenkt und gesagt ich habe mit dem abgeschlossen. Sie warnte mich und meinte ich sollte diese kleider behalten, aber ich wusste ich will jetzt einfach aufhören, da die feminine seite immer schlimmer wurde. Ich habe darauf bestanden das sie alle meine kleider behalten soll mit perücke high heels usw. OK der slip nehmte ich noch mit, weil ich dieser gut verstecken kann. Ja irgendwie wollte ich trotzdem noch minmales behalten, das man gut verstecken kann.

Seit diesem Tag fühlte ich mich wirklich sehr stark und männlich und sehr gut. Irgendwie habe ich das thema abgehackt feminsierung. Ca vor 3 monate also nach 9 monate ging meine freundin in einer geschhäftsreise 2 tage und ich war alleine zu hause.

Ich weis nicht mehr genau wie, aber mein ich sagte komm mach dich zur frau das was du zu verfügung hast. Ich hatte meinen slip natürlich, weil der slip mich irgendwie zu wenig weiblich macht. Nahm ich den nagellack und machte meine fingernägel und fussnägel. Ja es fühlte sich richtig an, obwohl ich gar nicht viele kleider hatte...ja ich war nicht zu frieden mit meinem ich (optisch) aber dafür innerlich. Kanns nicht beschreiben.
Ja ich hatte für mich einen schönen abend, aber aus zeitlichen gründe habe ich meine nagellack mit nagellackentferner entfernt und dachte so wieder jetzt ist fertig. Du bist ein mann.

Jetzt 3monate später bin ich wieder aktiver bei travesta und intressiere mich wieder an diesem thema...und irgendwie bereue ich die kleider die icj verschenkte.




















14.08.2019 um 23:06 Profil eMail an AlesiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
769 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?



Nein „divers“ ist nach wie vor Inters**uellen vorbehalten. Alles andere ist nicht divers!

Eine Vornamensänderung und Personenstandsänderung für alle nicht inters**uellen Menschen geht nach wie vor nur über §1 u. 8 TsG.
Es sind noch immer 2 unabhängige Gutachter von Nöten.

Man kann nicht nach Lust und Laune Name und Personenstand ändern!

14.08.2019 um 23:23 Profil eMail an _Lena_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
1988 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?



Man kann auch ohne Trans oder Inter zu sein seinen Namen ändern lassen, aber da müssen schon echt Gründe vorliegen die das Rechtfertigen.

15.08.2019 um 0:16 Profil eMail an _Leni_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von suexxxxxxx
109 Beiträge bisher
re: re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?



Ein Arabisch oder Persischkurs ist billiger als Personenstandsänderung, wenn man Vermögen hat.

15.08.2019 um 6:48 Profil eMail an suessehautEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
1988 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?



Das ist ja mal wieder ganz weit hergeholt auch wenn es stimmt.

Es gibt Möglichkeiten das auch Menschen ohne Trans, Inter und Zeugenschutzprogramm den Vornamen ändern lassen können.



%C3%A4ndern?full=1

15.08.2019 um 10:55 Profil eMail an _Leni_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Aldxxxxxxxxx
898 Beiträge bisher
re: re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?



Wäre doch eine Lösung für all ihre Probleme.

15.08.2019 um 17:13 Profil eMail an AldiharktestEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von swexxxxx
240 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Das ist ja so interessant als wenn in China ein Sack Reis umfällt

16.08.2019 um 15:49 Profil eMail an swetlanaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1880 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Aber wenn man sich als zwischengeschlechtliches Wesen sieht und begreift, dann ist man doch eigentlich inters**uell.
Das hängt jetzt nicht allgemein an der Klamottenwahl, an der Stimme, am Auftreten, sondern eher am tieferen Empfinden und persönlichen Handeln.
Und wenn man sich als Shemale begreift, kann einem ja niemand den Mann in Personenstand und Name weiter verordnen.
Ebenso nicht eine geschlechtlich medizinische Angleichung und das Gutachten als Frau um nicht in einer rechtlichen Grauzone vegetieren zu müssen.
.

17.08.2019 um 22:35 Profil eMail an chrissimausEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Maxxxxxxx
3 Beiträge bisher
re: Wie lange hat Ihr es ausgehalten wieder nur Mann zu sein ?

Hi zusammen,

es ist fast ein wenig erleichternd zu lesen, dass doch viele die gleichen Gedanken und Erfahrungen und zu diesem Thema haben.

Ich habe schon seit dem frühen Kindesalter zeitweise freude daran mich als Frau/Mädchen zu geben und zu bewegen. Ich hatte damals schon eine relativ hohe Stimme und eine weibliche Figur. Noch neulich stand ich auf einem Empfang als Mann mit einem Sekt in einer Frauengruppe und fühlte mich pudelwohl. Dann kam ein Freund und sagte - hey trink die Mädchenbrause aus und trink ein Bier mit uns. Ich musste lachen. Andererseits gehen mir Frauen manchmal auch tierisch auf den Keks, wenn Sie z.B. nur über ihre Kinder reden.

Soll heissen,

Ich liebe es beides ausleben zu können. Als Mann und als Frau. Auf beides kann ich devinitiv nicht verzichten und picke mir das spannenste heraus. Ich habe auch des Öfteren versucht aus Rücksicht auf mein Gesellschaftliches Umfeld und einer Beziehung (das wäre der einzige Grund) auf des "Frausein" zu verzichten. Das heisst, man stellt eigene lebenswichtige Wünsche zurück für die Gesinnung anderer. Mir scheint das aber unmöglich, da ich dann auf die Glücksgefühle als Frau verzichten und meine Lebensqualität dann sehr stark eingeschränkt würde. Das scheint ja auch vielen hier so zu gehen.

Wegen dieser für mich nahezu unlösbaren Situation habe Ich mich für eine Art Doppelleben entschieden. Wobei die 2. Identität als TV-Girl den Stellenwert eines leidenschaftlich ausgeübten Hobbys hat. Ich habe auch nicht den Anspruch mich bei "allen" Menschen zu outen bzw. beide meiner Seiten anzuerkennen. Außerdem hätte das zur Folge, dass ich nicht als Mann oder als Frau gesehen würde. Ich würde mich voll zwischen die Stühle setzten. Ich will doch so gerne mal Mann oder mal eine Frau sein.

Deshalb bin ich eigentlich mit der Situation so ganz zufrieden - Obwohl oder gerade weil es immer ein hin und her ist.

18.08.2019 um 0:19 Profil eMail an MaxinexxxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 11 / 13       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben