Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
michaela1980
michaela1980 (40)CD (CrossDresser)

janineTV1
janineTV1 (37)Transvestit

Denise_CD
Denise_CD CD (CrossDresser)

ladyisabell
ladyisabell (60)DragQueen

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 10 / 14       nächste Seite » wechsle zu
Von Janxxx
1435 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Ich finde deine Einstellung super! Viel mehr sollten sie teilen! Umso eher habe ich die Chance mich selber impfen zu lassen!

22.11.2020 um 17:23  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Impfen ist in 9 von 10 Fällen eine prima Sache. Eine Restskepsis bei Erkältungskrankheiten bleibt. Eine Wirksamkeit von 90 bis 95 Prozent ist nicht genug. Impfen muss zu 99,9 Prozent wirksam und sicher sein. Immerhin ist ein Anfang gemacht.

22.11.2020 um 17:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Es geht nur um schwere Nebenwirkungen. Leichte Hautrötungen sind hinzunehmen,

22.11.2020 um 20:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von cooxx
153 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Geehrte Pepita, ich schätze dich sehr, zumal deine Beiträge hier oft eine der wenigen sind, die man überhaupt als lesenswert empfindet. Nun aber zum Thema: Das letzte mal lies ich mich so um 1990 impfen, weiß nicht mal mehr gegen was, den Ausweis finde ich nicht mehr. Bin also seit 30 Jahren impffrei durch die Welt/Natur gestolpert, ohne dass ich das hätte müssen (impfen), sonst wäre ich heute ja vielleicht tot - wer weiß das schon? Ich lasse mich halt nicht mal einfach so vollpumpen mit Zeug wo keiner weiß, wie das letztendes ausgeht, was da drin ist etc. Wäre in dem Fall meine Entscheidung. Ich stand einmal kurz vorm verrecken - Borreliose. Dann helfen aber keine Spritzen, in dem Fall waren es Infusionen. Ich habe dem Tod schon fast ins Auge geschaut und dann ist dir fast alles egal, DA hätte ich einer Spritze vielleicht auch zugestimmt (egal was da drin gewesen wäre, und wenn sogar der schnelle Tod), wäre dies erforderlich gewesen. Von daher weiß ich, dass manche Impfungen nichts bringen (Borreliose vorbeugend als Beispiel). Und wer garantiert mir, dass die vs Covid wirklich helfen? Ich sags dir... KEINE(R). Und was ich auch für bedenklich halte... wie schnell das mit dem Corona-Impfsoff auf ein mal geht, viele Wissenschaftler sagen nicht vor Ende 2021, aber jetzt auf einmal so schnell? Nee du, ich bin da sehr vorsichtig geworden.

23.11.2020 um 1:11  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
1435 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Gute Einstellung! Je mehr das ablehnen, desto eher komm ich ran! Finde allerdings, dass die Impfgegner im Falle einer notwendigen Corona-Behandlung, ihren Krankenhausaufenthalt selber zahlen sollten! Keine Versicherung zahlt bei grober Fahrlässigkeit! Oder willst du der Solidargemeinschaft eigen verschuldet auf der Tasche liegen?

23.11.2020 um 4:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 60pxxxxxx
79 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Manchmal denke ich mir, muss das wirklich sein? Wenn ich z.B. lese, dass sich eine junge 'Querdenker-Aktivistin' mit Sophie Scholl vergleicht, weil sie auf Demos geht und Flugblätter verteilt, bin ich dem K****n nahe!

23.11.2020 um 8:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Nein, das war keine Satire. Ich meinte mit leichter Hautrötung die Einstichstelle der Nadel der Impf-Spritze. Das ist aber noch lange kein Beinbruch. Manche vertragen das nicht so gut. Es ist nicht gefährlich und heilt wieder.

23.11.2020 um 12:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stixxxxxxxx
828 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Da hilft nur regelmäßiges Training: ich lass mir alle paar Wochen die Nadel in den Arm jagen... zur Bl**spende. Sollte übrigens jeder tun, er dazu in der Lage ist. Gerad jetzt werden die Bl**konserven knapp.

23.11.2020 um 14:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 60pxxxxxx
79 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Danke, nehme ich mir immer wieder vor und vergesse es immer wieder. Wo gehst du hin? Rotes Kreuz? Die sollen ja nicht unumstritten sein. Wann bekommt man eigentlich das Ergenis der Tests nach der Spende?

23.11.2020 um 14:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von stixxxxxxxx
828 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Ein gemeinnütziges "Bl**spendinstitut", die klappern hier die Dörfer ab. Vor 35 Jahren gab ich's auch dem Roten Kreuz (der DDR). Ein Ergebnis der Test bekommst du wohl nur im positiven Fall- und der trat bei mir noch nicht ein... untersucht wird auf Hepatitis B, Hepatitis C, HIV, Syphilis, Neopterin hier die Textstelle: Grundsätzlich wird bei einem auffälligen, d.h. einem möglicherweise auf eine Krankheit hinweisenden Laborbefund der jeweilige Spender und ggf. der von ihm uns benannte Hausarzt schriftlich benachrichtigt. Im Umkehrschluss bedeutet dies: Wer nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Bl**spende eine schriftliche Mitteilung des Zentrallabors xxx erhalten hat, kann davon ausgehen, dass die letzte Bl**spende keine auffälligen Ergebnisse ergeben hat.

23.11.2020 um 15:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Frexxxxxxxxxxx
44 Beiträge bisher
re: ILLUSION "HERDENIMMUNITÄT"/ REINFEKTIONSFÄLLE

Bl**spenden werden auf mehrere Krankheiten untersucht, darunter HIV. Findet man nichts, werden sie frei gegeben. Der Spender bekommt nur eine Nachricht, wenn etwas gefunden wird.

23.11.2020 um 15:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 10 / 14       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben