Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
SelinaEsra
SelinaEsra (39)DWT (Damenwäscheträger)

Nova76
Nova76 (44)Transvestit

cockbaby84
cockbaby84 (35)transsexuell (Post-OP)

sissygirlyy
sissygirlyy Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: suche IPL/Laser Barthaarentfernung um Hannover


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Anaxxxxx
362 Beiträge bisher
re: suche IPL/Laser Barthaarentfernung um Hannover

Danke dir,
Ist echt lieb von dir..ok dann warte ich das mal ab..
Vielleicht kommt ja bei ihr was gutes raus..
Hoffen wir es...auf jeden fall muss ich in diese Richtung dann auch gehen...

13.10.2016 um 13:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sanxxxxxxx
3 Beiträge bisher
re: suche IPL/Laser Barthaarentfernung um Hannover

Um Haare für ein paar Wochen los zu werden ist das Sugaring im Verhältnis die beste und schonendste Lösung.

Will man Haare aber am für immer entfernt haben so geht kein Weg an der Nadelepilation vorbei. Dieses Verfahren muß heute nicht mehr so schmerzhaft sein wie es manches Horrormärchen glauben machen will. Das sind Geschichten von vor 20 Jahren und länger zurück. Eine modern ausgeführte Nadelepilation tut nicht oder mindestens weniger weh als Laser oder IPL. Jeder Mensch hat aber schließlich auch ein unterschiedliches Schmerzempfinden, Tagesform...
Kein anderes Verfahren kann alle Haare, bei allen Hautfarben und Typen für immer entfernen ! Nicht nur zeitweise reduzieren!
Nur die Nadelepilation kann dies leisten ! Fachleute für Nadelepilation findet man nur beim DVEE.de

Laser ist am Ende nichts anderes wie IPL, ausser das die Wellenlänge des eingetzten Lichtes unterschiedlich ist. Die GESAMTE Hautfläche mit allem was sich darauf befindet wird mit dieser durch das Licht übertragenen Energie belastet. Ob die jedoch ausreicht um die Haarbildenden Zellen zu zerstören ist ungewiss. Daraus ergibt sich ein enorm hohes Risiko die Haut zu verbrennen und langfristig zu schädigen. Die Melanozyten ( die farbgebenden Zellen) werden als erstes getroffen und oft zerstört. In der Folge erholen sich die Haarwurzeln und die Haare wachsen wieder "Grau" nach.
Danach ist eine weitere Behandlung mit einem Lichtverfahren absolut unnütz weil das für diese Methode so wichtige Melanin nicht mehr ausreichend im Haar vorhanden ist ! Da hilft auch keine "Radiofrequenz" bla lba. Alles Unfug und Abzocke.

Haare sind von Natur aus bewusst sehr fest mit der Haut verbunden. Sie haben oder hatten wichtige Funktionen. Unser Geist und die Umwelt haben sich schneller entwickelt als unser Körper. Deshalb haben wir noch mehr oder weniger viele von den Haaren am Körper, die Ihren ursprünglichen Nutzen für uns verloren haben.

21.10.2017 um 18:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben