Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
tvclarissa
tvclarissa (58)Transvestit

tvnicolenl
tvnicolenl (62)Transvestit

tvNatacha
tvNatacha (47)CD (CrossDresser)

beautybrigitte
beautybrigitte Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Vintage-Vogue


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 8       nächste Seite » wechsle zu
Von Nylxxxxxxxxx
54 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue



Und dazu echte Nylons an Haltern getragen
Was kann die Beine einer Lady mehr verschönern

Grüße an alle Nylonträger
Rainer

03.10.2018 um 17:18 Profil eMail an Nylonfan1960Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 01gxxx
81 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue


Nicht nur die Beine konnten bestaunt werden, auch bei sehr kleinen Frauen mit einem Hintern wie ein Brauereipferd (sagte man damals so) konnte Frau ihr Hinterteil verborgen halten. Allerdings sorgten schon damals die besten Freundinnen völlig ehrlich für die Verbreitung solcher Mängel das Aussehens.
Man(N) war damals gut informiert per bester Freundin.

03.10.2018 um 17:39 Profil eMail an 01geilEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nylxxxxx
69 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

Glaube eines der Mannequins bei der Modeshow trägt wirklich Nylons und Strapse. Sogar mit Naht.

03.10.2018 um 17:41 Profil eMail an nylonsueEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vinxxxxxxx
156 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue



Dann habe ich das wohl in den verkehrten Hals bekommen.

03.10.2018 um 18:14 Profil eMail an VintageFanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vinxxxxxxx
156 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue



Gut beobachtet

03.10.2018 um 18:24 Profil eMail an VintageFanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vinxxxxxxx
156 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

Hier noch einige Beispiele aus den 50gern

<img src='https://www.retro-mode.net/wp-content/uploads/2010/11/LADIES-50-IES.jpg' border='0' />

<img src='https://img.culturacolectiva.com/content/2017/04/50s-vintage-style-bacall.jpg' border='0' />



04.10.2018 um 11:26 Profil eMail an VintageFanEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Celxxxx
148 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

Und nicht zu vergessen,

Strumpf und Straps gehörten natürlich dazu

05.10.2018 um 18:04 Profil eMail an CeledorEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Celxxxx
148 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

nicht übel


05.10.2018 um 18:10 Profil eMail an CeledorEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ninxxxxxxxxxxx
232 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue



Wenn die eine Dame auf dem S/W Photo auch wie Romy Schneider aussieht, was zeitlich passen würde, dann kannst du uns hier aber nicht erzählen, dass das Photo mit der afroamerikanischen Frau aus den prüden 50ern stammt. Auch die Schuhe wirken so wie aus späterer Zeit. Sie sind für die 50er ungewöhnlich hoch. Der Trend kam später.
Auch die Frau mit der casual wear Bluse wurde viele Jahre später erst fotografiert.

07.10.2018 um 1:20 Profil eMail an NinjatoertchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sepxx
642 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

Hat sie ja auch nicht behauptet sondern, dass die Looks zeitlos sind - und dabei die Original-Looks neben den spaeteren sehr ähnlichen Designs gestellt.

07.10.2018 um 1:53 Profil eMail an SepiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Madxxxxxxxxxxxxx
117 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue

VINTAGE - en vogue oder nicht?

En vogue ist doch immer definitiv das, was mir gerade absolut gefällt!

In der Mode sind meiner Meinung nach, alle stilistischen Ausdrucksformen erlaubt, egal, ob sie derzeit aktuell oder vintage sind.
Entscheidender ist jedoch für mich die Frage:"Wie gut unterstreicht meine modische Ausdrucksform meinen weiblichen Typ?"
Wenn ich meinen sogenannten Vintage-Stil trage, bedeutet es nicht, dass ich alt-modisch (vintage) gekleidet bin, ganz im Gegenteil, ich trage neuesten Creationen der folgenden Label, wie Pumps von "ruby shoo", Röcke von "Madeleine", Blusen von "Kriss", Handtaschen von "Valentino" und meine geliebten, echten Nahtnylons von "Cervin".
Die Kombination der einzelnen, modischen Elemente ergibt in ihrer Summe eine Vintagekomposition, denn jedes Teil wurde in Anlehnung an die "sweety fifties" entworfen.
Da ich mein eigener modischer Komponist bin, definiere ich somit meinen individuellen VINTAGE- STYLE mit ganz hochaktueller Mode.

Merke: "Wenn du deinen Stil einmal definiert hast, so solltest du auch dabei bleiben."

LG von der VINTAGELADY MADELEINE!

07.10.2018 um 6:45 Profil eMail an Madame_MADELEINEEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ninxxxxxxxxxxx
232 Beiträge bisher
re: Vintage-Vogue



Wieso "sie", der TE ist eindeutig ein bekennender Mann und er schreibt ebenso eindeutig über den 4 Photos "Hier noch einige Beispiele aus den 50 ern".
Und genau das trifft eben auf 2 Photos nicht zu, Frau Ober-, nein, Grundschullehrerin.

07.10.2018 um 10:52 Profil eMail an NinjatoertchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 8       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben