Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Ich_plz_80_82
Ich_plz_80_82 DWT (Damenwäscheträger)

melania
melania (57)Transvestit

der_kim
der_kim Transvestit

sexynadine89
sexynadine89 (30)CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Der Mensch dahinter


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu
Von Hotxxxxxxx
453 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Ich finde es keine gute Idee die Rollen zu mischen. Im Arbeitsalltag mit damenunterwäsche aufzudribbeln. Es überträgt sich automatisch auf den gegenüber.....

25.05.2019 um 20:50 Profil eMail an Hot-VivienEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Hotxxxxxxx
453 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Die Frage ist ob du Männersachen oder Frauensachen an hast 😉 das genau unterstützt deine vorherrschende Energie 👍

25.05.2019 um 21:30 Profil eMail an Hot-VivienEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von micxxxxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Für die Personen die sich in der Rolle als Frau wohl fühlen ist mit Sicherheit nicht nur das tragen der Kleider das ausschlagenbende Moment. Es ist Eher das sich selber fühlen und wahrnehmen resp wahrgenommen zu werden . Und das eben als Mensch .. bis hin auch den anderen Part kennen zu lernen . Davor Schrecken viele zurück . Ich kann nur sagen das ich es geniesse beide Seiten zu kennen...

28.05.2019 um 13:07 Profil eMail an micha_57agchEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxxxxx
83 Beiträge bisher
re: Der Mensch dahinter

Bei mir ist das auch so, dass ich zwei intensive Seiten haben.

Allerdings würde ich es nicht als zwei Persönlichkeiten bezeichnen, eher als zwei Rollen.

In meiner männlichen Rolle bin ich Famililen-Vater, Unternehmer...ja viele sagen ein richtiges Alpha-Tier.. Aber kein Macho, ich würde mich nicht als besonders männlich bezeichnen, obwohl niemand drauf kommen würde, dass eben auch Josie sehr ausgeprägt ist.

Ohne Josie, also die weibliche Seite geht es allerdings auch nicht. Allerdings hat Josie viele Vorteile, sie braucht eben nie ein Alpha-Tier sein, sie kann einfach das Leben sorgenfrei geniessen. Deshalb eignet sich die weibliche Rolle auch unheimlich gut zum abschalten. Immer möchte ich die weibliche Rolle aber auch nicht...Nach einer Zeit bin ich dann auch wieder froh, wieder der Mann sein zu können. Aber ich denke das ist bei jede(r) von uns unterschiedlich...Es gibt glaub ich hier in der Community nicht zwei, die absolut gleich ticken bezüglich der Geschlechter-Verteilung/Rolle, wie auch immer man es nennt.

28.05.2019 um 17:12 Profil eMail an Josie_CrohnEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben