Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
DwtNRW
DwtNRW (44)DWT (Damenwäscheträger)

Daleone
Daleone DWT (Damenwäscheträger)

melanie_tv34
melanie_tv34 Transvestit

Amanndafine
Amanndafine (38)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
Ja
Nein



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Stimmtraining


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Chexxxxx
295 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

für die, die noch nie voice-transformation-videos von trans* männern geschaut haben: das ist dieselbe person, die innerhalb ihrer transition singt <br />
<br />

22.06.2019 um 9:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von diexxxxxxx
11 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

Ich hatte mir am Anfang Audio-Dateien aus USA besorgt, dann in einer privaten Stimmgruppe mitgemacht und auch noch etwa zehn Unterrichtseinheiten beim Logopäden absolviert. Stimme ist so halbwegs im mittleren Bereich. Mit mehr Training wäre noch mehr für mich möglich, denke ich.

02.11.2019 um 14:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 00cxxxxx
94 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

Gesang ist eine gute Hilfe! Ich singe sehr gerne und der Stimmumfang hat sich immer mehr erweitert. Singen macht ja auch noch glücklich.

02.11.2019 um 17:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Anixxxx
85 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

XXXXXXXXXX Also ne -C- Freundin von mir, hat ne tiefere Stimme als ich, durch Stimmtraining kann man viel erreichen...XXXXXXXXXXX

Funktioniert auch, wenn man regelmässig trainiert..

OP--kann gut gehen, kann aber auch ne Mickey Maus Stimme oder ne flüster-Stimme dabei raus kommen, Risiko hoch, im Verhältnis zum Ergebnis.

Und überhaupt, was ist an einer tieferen Stimme so schlecht?

02.11.2019 um 18:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rhexxxxxxxxx
106 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

Ich führe hier mal unsere allzeits beliebte Babsi (babsner.tv) an.
Früher für alle begeisterten T*ersonen und Fans leicht zugänglich und im Kreise aller willkommen.
Aber aus pekunären Interessen ist sie nun nebst Begleitung in den Tiefen amazon'scher Tiefen mit stark geschrunpfter Zuschauermenge entrückt. (Man hört auchkaum noch was von ihr und ihren Mitstreiterinnen)

Zum Thema:
Sie hat eine Stimme wie ein bergischer Bauer , WENN man sie zum ALLERERSTEN Male hört.

Nach zwei oder drei Sätzen merkt man aber, dass hier eine Frau spricht (naja, keine echte, aber mehr als ausreichend feminin rüberkommt)
Da weiß also jemand WIE man spricht und wie und wo man betont.
Babsi ist eine Frau!

Darum ist das - mitunter Bl**ige - Oktavengeschiebe m.E. gar nicht notwendig.
Ich nehme Babsi mir da als echtes Vorbild.
Würde ich so sprechen, wie sie, dann wäre ich bereits hochzufrieden!
(Es scheitert jedoch gelegentlich an meiner Gedankenlosigkeit und mangelhaften Mühe, leider)

02.11.2019 um 18:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 000xxxxxxxxxxxxxxxx
21 Beiträge bisher
re: Stimmtraining

0 Sprachcomputer
die Stimmband-OP die in Deutschland gemacht wird die Verkürzung der Stimmbänder und des Kehlkopf Bereiched.. kann ich euch nur folgendes sagen dass ich eine vor einigen Jahren hatte die voll daneben gegangen ist und sogar noch die Klinik den der Charité Unterlagen gefälscht hat weil es zahngutachter gegen einen Gutachter ging und ...dort Dinge in den Unterlagen da war die überhaupt nicht von mir unterschrieben worden sind und angeblich Dinge vorhanden waren die wieder vom Arzt noch vom Logopäden festgestellt worden.
was heißt wenn man sowas macht muss man peinlich genau darauf aufpassen und der Arzt sagt nicht die Wirklichkeit was dabei rauskommen könnte.
der Gutachter hat zitiert dass es nie eine starke unterschied Formen von männlicher und weiblicher Sprache gibt...und das Anzahl der Operationen nicht erfolgsversprechend ist..
das hat der Arzt mir natürlich in der Charité überhaupt gar nicht gesagt
er behauptet nur dass er mich über alles aufgeklärt hat wobei es nirgends wo drin steht über Wasser mich überhaupt aufgeklärt hat..Autor das die Stimmbänder verkürzt werden und ich eine Zeitlang heiser werden..
was ist luftbeschwerden bekommen könnte dass ich keinen Sport mehr machen kann keinen sport wo ich dir viel Atem brauch dass ich auch nicht mehr im Chor singen kann dass ich in einer Gesellschaft nicht mehr laut reden kann und wenn ich laut Rede meine Stimme sofort heißt du doch doch nicht einige Zeit dann überhaupt gar nicht mehr reden kann
der Gutachter hat weiterhin erwähnt dass zwar die Operationen eine Technik wäre aber ohne die feminisierung der Stimmung Formen also des Sprechens würde nie eine Frauenstimme entstehen dann würde also Park dich tun können was man will wenn danach nicht die weibliche Intunition also die Sprachtherapie der weiblichen Formen würde das nicht nutzen.
dass ich mit sehr vielen Patienten umgehen muss mit Kunden umgehen muss und ganzen Tag reden muss das hat den überhaupt gar nicht interessiert den Arzt das wusste ja von der Amnesie her das hat ihn gar nicht interessiert.. das fatale war da noch dass er die Operation nicht gut durchgeführt hat und er ein Loch in der Narbe gelassen hat die dann zu genäht werden musste und vorsichtshalber hatte die Stände nochmals verkürzen so dass ich noch weniger reden kann wie zuvor...obwohl er dann behauptet er hätte mir das gesagt steht das in keinem Unterlagen drin dass die Stimmlippen noch kürzer gemacht werden sollten soll man es stand bei Waldbränden dass das Loch zu genäht wird.es stand doch nirgends wohin Unterlagen das konnte der Gutachter auch feststellen was in der zweiten Operation überhaupt gemacht wird er hat aber erwähnt,dass das Loch oft oder öfters passiert und der hat auch keine guten Empfehlungen für diese Operationen befürwortet obwohl ich sie sagt durchführt das war ein Gutachter an Gutachter aus Würzburg der die Operation auch macht.. insofern würde ich jedem abraten diese Operation durchzuführen und man muss immer daran denken dass die Operation jetzt selbst nicht hilft und man dann sofort eine weibliche Stimme bekommt sondern das danach die feminisierung erst richtig anfängt weil die weibliche Stimme dann geformt werden muss und das dauert nach dem Gutachter Satz noch einige Jahre bist du überhaupt eine weibliche Stimme erfolgt wenn sie überhaupt erfolgt denn bei den meisten würde sie nicht gut gehen erfolgen.. das muss natürlich jeder selbst wissen aber in Deutschland werden die Operationen stümperhaft durchgeführt wenn ich die Operation Berichte gelesen habe hatte Operation selbst nur sieben Minuten gedauert die Operationen die in der Art durchgeführt werden in Korea haben dann größeren Erfolg weil die Technik anders ist.natürlich muss es jeder selbst wissen aber wenn man die Stimme aus den USA hört die bekannteste da von finding your female voice ist die Stimmbildung danach noch mit Weinen und Erschöpfung und Depressionen ausharren musste...ich bekomme schlecht Luft alleine schon wenn ich einige Treppen hochsteige... wie man schnell redet und im Winter draußen zu reden ist sehr schlecht da die Stimmlippen
nicht warm sind und das Sprechen dadurch sehr schwer fällt und man am besten gar nicht spricht was uns kann man Stimmen gar nicht mehr sprechen so heiser ist man und der ganze Hals tut einem weh..
man muss das natürlich selbst wissen aber es ist so eine Sache dass man über alles Bescheid weiß was passieren kann

02.11.2019 um 21:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben