Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
monabelle
monabelle Transvestit

doloresa
doloresa (39)Transvestit

marinaheel
marinaheel Transvestit

jessica_forst
jessica_forst (43)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu
Von Thoxxxxxxxx
37 Beiträge bisher
Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Falls ichs bisher überlesen hab jetzt mal mit eindeutigiger Überschrift ;)

Durch §45PStG und das dazugehörige Urteil des Bundesverfassungsgerichts kann (zumindest zur aktuellen Zeit) die PÄ/VÄ ohne Gutachten und den Weg über die Amtsgerichte durchgeführt werden.

Genaueres findet ihr auf der Page des LSVD im Ratgeber unter Transgender und Ratgeber zum Transs**uellen gesetzt.

LG. Nicole

28.03.2019 um 9:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von swexxxxx
288 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Das Irrenhaus ist eröffnet.

28.03.2019 um 9:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thoxxxxxxxx
37 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Haters gonna hate <br />
<br />


28.03.2019 um 10:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thoxxxxxxxx
37 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Hab leider mein Limit bei den Meldungen schon verbraucht

Und nein... Ich komm aus Bayreuth :)

28.03.2019 um 10:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Evaxxxxxxxx
84 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Solche Beiträge wie in dem Threat hier machen Travesta "verzichtbar".

Egal was das Thema ist - eine sinnvolle Diskussion findet einfach nicht mehr statt.

Das ist hier kein Forum mehr, sondern eine vermüllte Trollsammelstelle.

Ich werde jedenfalls NICHTS mehr hier posten.
... und tschüss.

28.03.2019 um 10:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thoxxxxxxxx
37 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Behördliche Unterlagen müssen auf die aktuelle Geburtsurkunde geändert werden da die alte Person ja nicht mehr existiert.

Nur rückwirkend kann man keine Unterlagen, bzw Zeugnisse ändern. Da hast du recht.

Im Falle der Führerscheine, Ausweise, andere Dokumente und Verträge reicht die neue und alte Geburtsurkunde bzw. Sogar nur der Personalausweis.

Die Nummer der Geburtsurkunde bleibt ja die selbe.

28.03.2019 um 11:45  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thoxxxxxxxx
37 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten

Hierbei dreht es sich nur um den gerichtlichen Teil.

Ja für die ops sind dann immer noch die Gutachten notwendig und der endgültige Status bei den kk ist auch noch unsicher.

Wer allerdings auf die Änderung der Zeugnisse verzichten kann ist hier gut dabei.
Ich warte noch auf ein Statement meiner kk und werde das dann hinzufügen sobald ich bescheid weiß.

Edit: @ blonder feger... Was ist an der Aussage falsch?
Wäre gut zu wissen wo mein Fehler in der Aussage ist um diesen
Zu Verifizieren und korrigieren zu können.
Mir ist bewusst dass es hier um ein heikles Thema geht und je mehr
Informationen dazu zu bekommen sind umso besser.


28.03.2019 um 12:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
1013 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten



Jein. Du brauchst dafür aber idR eine Indikation vom Psychotherapeuten und manche Psychotherapeuten nehmen für die Indikation gar nichts andere stellen Dir ordentlich Geld in Rechnung. Meine wollte dafür 350 Euro, die die KK auch nicht erstattete.

28.03.2019 um 12:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
1013 Beiträge bisher
re: Namens- und Personenstandsänderung ohne Gutachten


Ja ich fand es auch mies. Für die Vä/Pä nach TSG benötigst Du ja auch 2 Gutachten und da gibt es auch riesige Preisunterschiede. Das teuerste, das ich kenne waren für 5 Stunden Begutachtung plus Gutachten schreiben 1950 Euro. Abartig wie sich manche an unserem leid bereichern. Von daher wird es Zeit über so eine Lösung nachzudenen, die irgendwo zwischen §45b PstG und TSG liegt. Vielleicht gibt die Diskussion um §45b ja mal einen Anstoß.

28.03.2019 um 12:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben