Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Hotlips
Hotlips (38)Paar

Conny_S
Conny_S (38)CD (CrossDresser)

TS_Olivia_Quinn
TS_Olivia_Quinn (31)transsexuell

Fussmane
Fussmane (43)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Tampons, Binden, Slipeinlagen?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von susxxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Hallo Ihr Lieben
Seit Ewigkeiten trag ich als CD imma wieder mal gerne Binden oder auch Tampons. Alleine wenn ich nur schon im Drogeriemarkt vor dem Regal stehe und mich mit neuen Produkten eindecken darf, fühl ich in mir eine grosse feminine "Zündung". Auch das regelmässige Wechseln und Tragen selbst, empfinde ich als sehr femininen Akt. Ich mag es total, wenn da in meinem Höschen was raschelt - zudem ist der Gang mit ner Binde im Slip um einiges femininer. Probiert es aus
Ich konnte hier im Chat auch schon öfters mit anderen Mädels darüber sprechen und habe festgestellt, dass es auch viele andere hier gibt, die ebenfalls solche Sachen tragen. Aus diesem Grund möchte ich die Diskussion etwas ausweiten.
Also haut mal in die Tasten und erzählt von Euren Erlebnissen. Was empfindet Ihr dabei? Wie oft trägt Ihr solche Sachen, habt Ihr gar einen Monatsplan? Welches sind Eure Lieblingsprodukte?
Ich hoffe auf ein reges Austauschen.
LG
Susanne

15.01.2013 um 21:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von susxxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

In die Öffnung wo auch der D**** mal sein Spass hat

15.01.2013 um 22:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shaxx
40 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Also ich perönlich brauche so etwas nicht um das Gefühl zu verstärken, es reicht schon wenn ich mich zurecht mache, bin eh mehr frau als "mann"

aber ich habe das schon öfters gelesen das es eine vielzahl an CD/TV gibt die dies machen, ungewöhnlich ist es nicht wobei ich hier aber dennoch ein hinweiß geben möchte.

Binden sind in Ordnung und tragen sicherlich zu einem "weiblichen" empfinden sehr bei.

Bei Tampos in den allerwärtest rate ich jedoch strickt ab, denn was viele verkennen ist, das ein Tampon dort flüssigkeit aufsaugt und dem Darm Flüssigkeit entzieht. Das ist sicherlich mal möglich aber zu oft kann das das zu einer Störung des Darmes beitragen. An der Stelle also wirklich überlegen ob das not tut seine Gesundheit mit solch einem ba***en Ding wie ein Tampon im Hintern zu schädigen.

Es mag vielleicht lachhaft klingen aber es leider eine Tatsache und der Darm ist ein hoch komplex Organ das 95% des Körpers steuert, also allgemein bitte voher informieren was über den Darm möglich ist.

So das ist meine Meinung, was Ihr drauß macht Eure sache, will niemand damit zu nahe treten aber dennoch gehört immer eine gewisse Vorsicht beim Körper immer dazu.

Ich weiß wovon ich spreche da ich seit 12 Jahren chronisch Magen Darm Krank bin und täglich mit zu kämpfen habe das mein Darm nur noch zu 70% funktioniert.

LG
Shara

15.01.2013 um 22:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nikxxxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Es giebt extra a*** Tampons, kosten aber gut Geld.

Und falls sich jetzt eine/r fragt wieso ichdas weiß, Diabetes Typ 1 seit 29 Jahren.

Ausprobiert ja, festgestellt das es mit ner engen Jeans nicht Tageslicht tauglich ist. Oder ich unfähig bin^^

have fun

16.01.2013 um 0:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von psyxxxxxxxxxxx
163 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?




2 minuten bei 300 watt in der mikrowelle und du kannst sie sogar als ohrenwaermer benutzen...

16.01.2013 um 12:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxx
1676 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Ab einem gewissen Alter braucht man doch Slipeinlagen.
Wenn dann die Schließmuskulatur nachlässt.
Zugeben wird es niemand. Ist doch denn zu peinlich.

16.01.2013 um 12:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxx
1676 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Die Mini-Tampons kann man auch bei Schupfen in die Nase einführen.
Das spart denn Taschentücher. Getrocknet bei 80°C mehrfach verwendbar.

16.01.2013 um 16:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bigxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

ich trage nur zu gerne Slipeinlagen das erregt mich

16.01.2013 um 16:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von wilxxxxx
24 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Ein Tampon in Wodka tränken und dann a*** einführen. Ist original russisches Rezept, geht ab wie Iwan.
Gruß Wilma

16.01.2013 um 16:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Thexxx
1676 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?


Von der Krim. Nicht a***, sondern in die Nase. Und dann mit Genuß hochziehen. Kommt dann direkt im Gehirn an.

16.01.2013 um 16:53  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von dwtxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Hallo Susi,
auch ich trage täglich Tena-Lady im Slip, zuerst nur aus medizinischen Gründen (Unfall) aber jetzt trag ich diese gerne und genieße auch schon mal das feucht-warme Gefühl im Schritt, nachts trag ich dann nen Tena-Pant denn dadurch hab ich mehr Nachtruhe, besser als öfters aufstehn zu müssen.
Natürlich ist es eine persönliche Vorliebe geworden und ich kann jedem/jeder raten es mal zu probieren, wer es absolut nicht mag solls eben lassen; LG Erika

16.01.2013 um 17:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DWTxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?



Hallo,

ich trage immer Slipeinlagen. ja, finde es femininer, aber auch hygienischer. sollte ich mal im Stehen pinkeln müssen geht der letzte Tropfen in die Slipeinlage. ich habe so keinen Geruch bzw. Flecken mehr in meinen Strings.

etwas mehr Toleranz, Mädels, jedem Tierchen sein Plaisirchen!

16.01.2013 um 18:13  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von CD_xxxxx
276 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Tampons für " unsereins " sind einfach nur gagga

16.01.2013 um 20:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tanxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Tampons, Binden, Slipeinlagen?

Ohoh...Mädels und andere Schreiberlinge...

Toleranz gibt´s nur, wenn sie gefordert durch Interolenz der eigenen Meinung entspricht.
*LUSTIG!*


Liebe Susi,

Ich für meinen Teil trage auch gerne "Einlagen". Hatte damals gar selbst hier im Forum einen ähnlichen Thread eröffnet - musste aber auch damals feststellen, wie dieses Thema aufgefaßt wird. ;)

Also für mich ist es nicht das Gefühl, das der Gang weiblicher ist/wird (ja, doch! Früher schon.). Eher das Gefühl, etwas im Höschen zu haben, was für gewöhnlich nicht dort ist.^^
Bei jedem Schritt die Binde zu merken, beim hinsetzen und wieder aufstehen. Beim Gang zur Toilette die "Einlage" im Höschen zu sehen...die Enge, wenn er eingezwängt ist. :)

Auch habe ich es damals mit Tampons probiert. Allerdings wurde ich mir dann meiner Gesundheit bewußt und habe dies stark reduziert.
Wenn ich heutzutage mal mit viel Gleitmittel und dem passendem Spielzeug die zeit verbracht habe, dann ja dann kommt auch der Tampon mal für kurze zeit wieder zum Einsatz.

Es ist für mich irgendwie ein Spiel aus Geilheit (meist im Vorfeld) und innerem Zwang (nach der Geilheit und deren Verfluß^^).


Ich selbst habe auch schon Tage gehabt..."nicht diese Tage! - liebe Lästermäuler"...da habe ich es ähnlich dir, richtiggehend praktiziert.
Im Drogeriemarkt gekauft und die Situation genossen.
Mit viel Kopfkino, besser gesagt Phantasie, mich auf eine "Tage-Woche" vorbereitet und diese auch durchgeführt.
Naja, was soll ich sagen?
Mir hat´s gefallen! War ein Spiel aus Eigenpflicht und Wohlwollen, ständig mit dem Gedanken im Hinterkopf, jemand würde die Binde durch die Jeans erkennen. Und noch vielem mehr.


Hat jemand von euch Zweiflern noch nie ne Slipeinlage oder Binde im Slip gehabt?
Dann empfehle Jedem, der etwas zu verstecken hat, dies mal zu probieren.
Die Optik eines "Freiraums" zwischen den Schenkeln...dem flachen Dazwischen kommt ein noch so enges Miederhöschen nicht sehr nahe.^^


Liebe Susi! Genieße einfach weiter das, was andere hier als "xyz" bezeichnen. Hat schon etwas, sich seine "Woche" selbst zu gestalten. :)

16.01.2013 um 20:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben