Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
BonnyHot
BonnyHot Transvestit

HotTamara
HotTamara (40)Transvestit

Miss_Lana_Lane
Miss_Lana_Lane weiblich

manuelah
manuelah CD (CrossDresser)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Fahrradfahrer im Straßenverkehr


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 6       nächste Seite » wechsle zu
Von Leoxxxxxx
133 Beiträge bisher
re: Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Na ja, kann ja sein, dass du defensiv fährst, aber dein Verhalten ist nicht gerade von Verständnis für andere Verkehrsteilnehmer geprägt Ich komme mir hier vor wie in einem 80 -ger Jahre Leserbriefforum des ADAC. Ja, mich haben auch schon Radfahrer genervt wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, aber umgekehrt genauso. Und ja, es gibt Radwege die diesen Namen nicht verdienen und wo es sicherer ist auf der Straße zu fahren.

08.04.2021 um 16:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
947 Beiträge bisher
re: Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Radwege hin, Radwege her - ja, auch bei diesen liegt einiges verkehrt zum Verkehr. Nun ist es aber total absurd - wie leider auch hier in der selbsternannten Weltstadt Frankfurt - daß auf Hauptverkehrsstraßen komplette Fahrspuren dem Fahrradverkehr geopfert werden,Gehwege aufgebläht werden und somit hausgemachte KFZ-Staus provoziert werden. Viele Einzelhändler verzweifeln an solchen Entscheidungen da nunmal nicht alle Großeinkäufe mit Ökopedalen sinnig und möglich sind. Und auch viele ältere Mitbürger wollen, oder können das Fahrrad nicht nutzen. Hinzu werden dann auch noch (Kurzzeit)parkplätze für Parkbänke,Blumenkübel und ähnlichen Unsinn an solchen Plätzen geopfert. Sinniger wäre es dann wenigstens die Plätze mit Ladestationen für die so hoch geförderte Elektromobilität bereitzustellen, aber das ist ein Thema für sich. Möge eine grüne Regierungsbeteiligung uns weitgehend erspart bleiben demnächst. Denn irgendwie läuft doch alles auf eine Fred Feuerstein Mobilität ohne Bodenbleche hinaus. Der hatte zumindest nie Umweltakkuballast an Bord.

08.04.2021 um 17:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
947 Beiträge bisher
re: Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Vernünftig verrückt ist immer gut. In den meisten Nachrichtenmeldungen erscheinen mir zu viele unvernünftig verrückt.Heute nahm eine Polizeistreife irgendwo hier bei Frankfurt eine Autofahrerin aus dem laufenden Verkehr da das Mädel ohne rechtes Vorderrad unterwegs war. Wenn's nicht so gefährlich für andere wäre, wären die täglichen Fundstückmeldungen von deutschen Autobahnen wirklich ziemlich lustig. Dieser Tage kam die Müllmeldung sogar über eine Autobatterie und einen Motorradhelm. Wie verliert ein Fahrer eigentlich so was ?Letztendlich so wohl stromlos und kopflos.

08.04.2021 um 17:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Neqxxxxxxx
551 Beiträge bisher
re: Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Jetzt gehst aber schon um einiges am Thema vorbei....aber wennst meinst.............................

08.04.2021 um 17:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mrsxxxxxx
33 Beiträge bisher
re: Fahrradfahrer im Straßenverkehr

Kinder ab acht Jahren, die dann nicht mehr auf dem Bürgersteig fahren dürfen, müssten dann einen Führerschein machen! Ist das wirklich eine gute Idee?

08.04.2021 um 18:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 6       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben