Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Yvonnee
Yvonnee (49)transsexuell

rafaela61
rafaela61 (58)CD (CrossDresser)

schlampensau
schlampensau DWT (Damenwäscheträger)

jasmintv2001
jasmintv2001 (54)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Warum traut sich fast Keiner -


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 9       nächste Seite » wechsle zu
Von Sprxxxxx
187 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



lach....

Reimt sich zwar nicht, trifft es aber oft besser:
"...es ist der Vater in seinem Kleid.."


19.03.2017 um 8:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2070 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



das ist auch gut so, das es bei Euch so ist. Aber flächendeckend sieht es in Deutschland wohl anders aus. Es traut sich fast niemand in vielen kleineren Städten und in der Provinz, selbst in einigen Großstädten nicht.
So bekam ich das bisher mit.

19.03.2017 um 9:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sprxxxxx
187 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



Maja, Du sprichst mir aus der Seele.
Und jetzt spreche ich eher aus der Sicht des Mannes, der, mal besser mal schlechter zurechtgemacht, in der Spritney-Hülle steckt:

Die Spritney-Seite ist für mich nur EINE Facette im Leben. Eine von vielen. Ich "treffe" Spritney wie eine sehr liebe Freundin mit der ich eine Zeit lang viele schöne Dinge erleben kann und mit der ich gern dort unterwegs bin, wo ich auch im Originalaggregatzustand gern bin. (Dabei kommt es mir nicht auf "Szenenähe " an, sondern auf gutes Essen, tolle Musik, eine schöne Umgebung, ne schöne Ausstellung oder oder oder ).

Aber eben wie mit EINER Freundin - nicht 24/7 und ausschließlich.

Mein Leben beschränkt sich nicht nur auf die "T-irgendwas-Szene".
Im Gegenteil: Sehr gute und liebe Freundschaften haben damit rein gar nichts zu tun. Wobei meine engeren Freunde und Kollegen Spritney durchaus kennen und oft auch begleiten.

Was bei mir die Spontanität z.B. einschränkt ist schlichtweg die Tatsache, dass mein Arbeitgeber mich an jedem 15. mit einer Überweisung in freundlicher Höhe zwingt, 39 Stunden die Woche für ihn tätig zu sein zzgl. einem längeren Arbeitsweg. Dazu gibts noch viele andere Dinge, die einfach gemacht werden müssen und mir wichtig sind, z.B. Familie, Haus&Hof. Das ist mir wichtiger als irgendwo "herumzutransen" und die knappe Zeit mit Menschen, die mir auch nicht alle sooo nah stehen, einfach weil sie meinen Alltag weder kennen noch dran teilhaben. (Da bin ich voll auf der Linie von Ivy_Frost) ein paar Beiträge weiter). Außerdem sind Spritneys Klamotten eher unpraktisch, wenn es drum geht Rasen zu mähen und nen ehemaligen Bauernhof in Schuss zu halten.

Dazu kommt noch, dass Spritney schlichtweg einige Zeit braucht um haarfrei und ausgehfertig zu sein.
Und: Kaum jemand der in Berlin Spontanität einfordert kommt mal auf den Gedanken einfach mal ne halbe Stunde aus der Stadt herauszufahren um mich zu besuchen. Viele gehen ziemlich selbstverständlich davon aus, dass man sich eben in Berlin trifft.

achso ...ganz liebe Grüße noch Maja.

19.03.2017 um 9:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mycxxxxxxxxxxxxxxxxx
578 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -


Cool, ich halte mal Ausschau. Viele wird's davon nicht geben :*

19.03.2017 um 11:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mycxxxxxxxxxxxxxxxxx
578 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -


Na ja, das tun halt Transen = TV ...

19.03.2017 um 11:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mycxxxxxxxxxxxxxxxxx
578 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -


Falsch. TS transen nicht, sie kleiden sich immer angemessen weiblich.
Für die meisten TV ist es ein Hobby, dem man zu Hause oder in der Öffentlichkeit nachgehen kann, je nach Lust, Laune, Neigung und Gelegenheit.

19.03.2017 um 11:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxxxxx
407 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -

so mancher hat vllt seinen arbeitsplatz am selben ort und möchte den behalten und nicht durchs "herumtranse" verlieren?!

19.03.2017 um 11:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladxxxxxxxxx
1534 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



Da muss ich dir widersprechen Graerfin. Für mich ist Crossdressing
kein Hobby, das ich nur nebenbei mache. Ich will mich jeden
Tag und wenn es auch nur für ein paar Stunden ist weiblich
fühlen. Ich bin aber auch gerne Mann.

19.03.2017 um 11:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von angxxxxxxxxxx
98 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -

Für manche mag es ein Hobby sein,für andere ein Fetisch für mich ist es das normale Leben das ich als Transfrau führe und wie mich mein Freundes und Bekanntenkreis und die Nachbar***aft kennt.
Ich selbst hätte eher ein Problem damit würde ich den Großteil des Lebens in der männlichen Rolle leben und gelegentlich als Transfrau das Haus verlaßen und von der Nachbar***aft gesehen zu werden.
Das ich nicht von Heute auf Morgen überall mit offenen Armen empfangen wurde versteht sich von selbst und über die Jahre hinweg habe ich so viele verschiedene Menschen kennengelernt die sich gefreut haben das sie mal einer Transfrau persönlich begegnen wie ich es früher niemals vermutet hätte.
So auch am vergangenen WE am Wienerplatz in Köln als bei einer Zigarettenpause im Eingangsbereich der Einkaufsgallerie ich mit einer Verkäuferin ins Gespräch kam und wir uns auf Anhieb super verstanden und bestimmt 15Minuten zusammen standen und qasselten obwohl wir uns vorher noch nie gesehen hatten.
Auch unterhielten wir uns über die junge Frau der in Berlin in den Rücken getreten wurde und die die U-Bahntreppe runterviel und das das auch am Wienerplatz jeden Tag paßieren könnte ganz gleich ob eine Transfrau oder eine biologische Frau betroffen wäre.
Solche Begegnungen sei es mit dieser Verkäuferin oder mit anderen Menschen finden zwar nicht jeden Tag statt aber ermutigten mich über die Jahre immer wieder das ich den richtigen Weg für mich ausgesucht habe.
Wie ich vor einigen Tagen geschrieben hatte trage ich gerne schöne Wäsche,auch gern Röcke,Kleider dazu auch Strumpfhosen oder Halterlose aber halt ohne das es mich s**uell erregt und in chicen Jeans und tollen Leggins fühle ich mich genauso wohl und wenn die ein oder andere gute Freundin sagt das mein Popo darin gut zur Geltung kommt freue ich mich natürlich.
Was ich damit meine ist das ich mir jeden Tag schon Gedanken mache was ich anziehe und was ich vorhabe bzw.wo ich den Tag verbringe.
Ab und an einen Minirock oder auch mal ein sehr kurzes Kleidchen zu tragen ist zwar gut und schön aber man sollte es auch nicht übertreiben es sei denn man gehört zu denen die das tragen des kurzen Rocks mehr Kopfkino beschert als den Männern auf der Straße.

Zu guter lezt ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das man als TV/TS seinen Arbeitsplatz verliert wenn man es heimlich auslebt und es trotzdem irgendwie herauskommt.
Ich habe von Anfang an mit offenen Karten gespielt selbst damals als ich in den 90ern/Anfang 2000er Jahre noch heimlich "vormichhingetranst"habe und nach dem Outing kamen mal hin und wieder flapsige Sprüche aber das kann ich auch und jeder Mensch hat seine Schwachstellen wo man ganz leicht ansetzen kann und das am besten vor den Kolegen damit der Spruch auch richtig schön sitzt.

Geli

20.03.2017 um 7:13  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von hanxxxx
1 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -

Ich denke das hier nur viele deren s**uelle Phantasien ausleben und das Kopfkino stärker ist als der Mut.
Vielleicht auch, da viele die Neigung im verborgenen ausleben.

20.03.2017 um 15:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2070 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



Aber das ist ja jedem sein Menschenrecht.
Der eine sieht toll aus, der Andere so, der andere so.
Frau oder Teilzeitfrau sein, als Privileg für Einige auch doov oder

20.03.2017 um 16:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Blaxxxxxxxxxxx
194 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -



Da hat wohl einer schlechte Erfahrungen gemacht!

20.03.2017 um 18:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Jasxxxxxxxxx
278 Beiträge bisher
re: Warum traut sich fast Keiner -

Hallo ihr lieben

Also ich traue mich als Frau aus zu gehen wie man es auch am meinen Fotos in meiner Galerie sehen kann , ich gehe gern schoppen , Disco , Bar , Kino oder schön essen gehen .
Wer gern mal mit möchte kann sich gern bei mir melden .

liebe Grüße

08.04.2017 um 12:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 9       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben