Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
1SIEsuchtTS
1SIEsuchtTS weiblich

Seusse_r08
Seusse_r08 DWT (Damenwäscheträger)

heisseNADEL
heisseNADEL (49)weiblich

LadyCarol
LadyCarol Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Coming Out


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Suexxxx
187 Beiträge bisher
re: Coming Out

Mein Coming Out war gestern vor einem Jahr.
Warum erst so spät, ganz einfach:Ich hatte einen super Job, den wollte ich nicht riskieren.
Meine Frau war total überrascht, als ich ihr alles gesagt habe, und vor allem was nun alles auf mich und auch auf sie zukommt.
Zwei Wochen später ging sie mit mir zusammen einkaufen, das machen wir auch heute noch, ich gehe aber auch alleine shoppen.
Meine Kinder erfuhren es auch erst Mitte Februar.
Und den mir wichtigen Personen ( es sind nicht viele)erklärte ich es, wenn ich sie sah.
Ich lebe ganz normal als Frau, und werde von den meisten akzeptiert und respektiert.

01.02.2019 um 11:04 Profil eMail an Sue53TVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von corx
17 Beiträge bisher
re: Coming Out

Hallo@all

Es freut mich zu erfahren, dass es mit dem noch üblichen auch teilweise nötigen, Outen, bei Dir gut geklappt hat. Auf diesem wege möchte ich mit Dir/euch ein Video teilen von der Legende,




Heute ist es für uns viel einfacher als noch vor Jahrzehnten, doch ja nicht jeder Tag glänzt. *hust* Wobei ich bemerken möchte, dass die s**ualität, finde ich einer Person, nicht diskutier oder verhandelbar ist. Doch ist ein outing meist ein wichtiger Schritt, um es später einfacher zu halten, denn wir sind nicht mehr als Menschen die Bekleidung tragen (hoffentlich die euch gefällt ) und jetzt haltet euch fest, mal s** haben. *schmunzel*

Dieses gehäte von den Fanatikern den optionslosen oder alternativlosen Copycat`s die ihr Leben scheinbar nach Werbe-Abziehbildern leben, brauch doch nicht jede "Schwester".

So dann viel freude, auf deinem weiteren Weg Leni/euch.

01.02.2019 um 11:54 Profil eMail an coriEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
1201 Beiträge bisher
re: Coming Out

So jetzt oute ich mich auch mal.

Die Zickenkriege der TV/TS hier auf Travesta haben mich letztendlich in meiner Erkenntnis bestärkt, daß eine Beziehung zu einer TS keine Option ist.

Und so bin ich nach Jahren wieder in die Normalität übergegangen und mag jetzt ausschließlich wieder Cisfrauen.

01.02.2019 um 12:13 Profil eMail an rolibubEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Manxxxxxxx
912 Beiträge bisher
re: Coming Out

@ Rolibub
Verstehe ich das richtig?
Da sich hier einige TV’s/TS’s gegenseitig anzicken ist eine Beziehung zu einer TS keine Option.

Dann könnte man daraus schließen,
wenn sich, als Beispiel, Frauen auf der XY-Plattform (fiktiv) anzicken, dass Du mit Frauen auch keine Beziehung mehr haben möchtest.

Oder aber, wenn, nur als Beispiel, sich Ladyboys auf der Plattform PKU (auch fiktiv) anzicken …

Oder aber …

01.02.2019 um 13:08 Profil eMail an Manuela-TVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Manxxxxxxx
912 Beiträge bisher
re: Coming Out

Mary & Gordy

einfach genial!


01.02.2019 um 13:10 Profil eMail an Manuela-TVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
1201 Beiträge bisher
re: Coming Out



Gezickt wird überall. Aber guck doch selbst, bei einer "toleranten" Plattform zerreissen sich die TV/TS untereinander doch mehr als die anderen alle zusammen

Und es ist eben meine persönlich Entscheidung, muß ja keiner nachmachen. Können sich doch alle anderen weiterhin fetzen

01.02.2019 um 13:10 Profil eMail an rolibubEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Mycxxxxxxxxxxxxxxxxx
580 Beiträge bisher
re: Coming Out

Leni,
das Thema ist wichtig und es sollte auch besprochen werden.
Um ein Outing kommt keine herum, außer man bricht alle Brücken hinter sich ab.
Genau das wollte ich nicht, und ich habe die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht von "Ich habe schon immer so etwas geahnt." über Anerkennung, Unverständnis oder auch "Mir ist das egal, ob Du Mann oder Frau bist."
Es gab bei mir etliche negative Erfahrungen aber mehr postitive Erlebnisse.
Zudem: für mich paßt es und das ist das wichtigste.
Die meisten Ängste waren unnötig. Meine besten Freunde habe ich noch immer, meinen Job als Ingenieurin auch.
Andere Erlebnisse muß man nicht haben, wie z.B. daß meine Schwester um ihren verlorenen Bruder trauert. Andrerseits: meine Brüder lieben mich als ihre Schwester.
Meine Eltern haben's akzeptiert, doch interessanterweise meine Mutter eher nicht ;(

Was für mich das wichtigste ist: ich habe den Mann fürs Leben gefunden. Mehr braucht es fast nicht.

01.02.2019 um 13:27 Profil eMail an Mychaela_Graefin_v_TEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
854 Beiträge bisher
re: Coming Out



Alle Brücken hinter sich abzubrechen und neu anzufangen ist sicher die einfachste Lösung, aber auch irgendwie ein wenig feige.
Ich wollte meinen Freundeskreis nicht verlieren und habe das Outing im bekannten Umfeld gemacht. Es gab nicht eine negative Äußerung oder es hat sich auch niemand von mir abgewandt. Ich habe immer nur den Kommentar zu hören bekommen, innerlich bist Du doch der selbe Mensch, oder Du warst als Mann ein liebenswerter Mensch warum solltest Du als Frau anders sein.
Familie hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr also hatte sich das erübrigt. Meine Frau hat zwar etwas geschluckt als ich es ihr gebeichtet habe aber bsiher hat die Ehe gehalten. Toi toi toi
Alles in allem muss ich sagen beim Outing steht man sich selbst am meisten im Weg. Es ist eine riesige Befreiung wenn man es hinter sich hat.

01.02.2019 um 13:34 Profil eMail an Sarah_xxlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
854 Beiträge bisher
re: Coming Out



Das Outing bei meiner Frau ist nun schon einige Jahre her. Sie hat es per Zufall herausgefunden was mit mir los war und war die Erste, die es erfuhr. Was hatte ich da die Hosen voll, weil ich nicht wusste was kam. Mittlerweile sind wir seit 30 Jahren zusammen und davon 21 verheiratet.
Ich musste auch festellen, dass viele Bekannte, Freunde und Nachbarn gar nicht so unwissend waren, denn ich habe beim Outing oft gehört, dass viele schon ähnliche Fälle in ihrem Umfeld erlebt haben also auch dementsprechend weniger überascht waren als gedacht.



01.02.2019 um 13:40 Profil eMail an Sarah_xxlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von _Lexxx
1095 Beiträge bisher
re: Coming Out

Nochmals Danke für eure tollen Beiträge, das Zeigt wie unterschiedlich unsere Wege sind mit dem selben Ziel, es tut mir sehr leid für diejenigen die sich ihren Eltern nicht mehr anvertrauen konnten, mein Vater habe ich es auch nicht gesagt, jedenfalls nicht direkt, er wird es aber sicher von meiner Halbschwester schon erfahren haben. ich hab zu ihm leider kein so gutes Verhältnis mehr, nicht wegen TS er hat sich entfremdet sag ich mal.



Da ist mein schöner Coming Out Thread einfach so in den ganzen Travesta Müll untergegangen, das geht ja wohl nicht. da muss ich jetzt aber mal Schimpfen

Nein Spaß, ich hoffe doch sehr auf weitere Beiträge von euch, das finde ich persönlich viel Spannender zu lesen als die anderen Komischen Threads.

02.02.2019 um 12:22 Profil eMail an _Leni_Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben