Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
yvonne12345
yvonne12345 DWT (Damenwäscheträger)

pforzheimpaar
pforzheimpaar Paar

Renata69
Renata69 (56)DWT (Damenwäscheträger)

Lutschsklavin
Lutschsklavin (53)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
1. Ja, ein Outing ist zwingend notwendig und das Umfeld muss damit klarkommen
2. Nein, ein Outing ist nicht zwingend notwendig, denn es ist wichtig dass sich derjenige in seiner Haut wohlfühlt
3. Hängt von der jeweiligen Situation ab
4. Muss derjenige selbst entscheiden, da er die Gegebenheiten selbst am besten einschätzen kann



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 5       nächste Seite » wechsle zu
Von Ludxxxxxxxxxxxx
515 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

Ein Outing ist immer eine zutiefst individuelle Sache. <br />
<br />
Es betrifft die individuelle Lebenssituation, in der sich jemand befindet gleichermaßen wie die individuelle Persönlichkeit. <br />
<br />
So kann es sein, dass 2 Leute, die sich in der exakt gleichen Situation befinden, sich unterschiedlich entscheiden, die eine Person gegen und die andere Person für ein Outing... <br />
<br />
Das ganze ist höchst individuell.

27.08.2019 um 8:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2107 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.



Wie denn Positionieren
Im Netz mit Grauprofil und Fetischbildern gegen "rechts" und für den "Fortschritt".
Sowie mit der Fetisch-Eigendarstellung klotzen
Und dabei und danach diskret mit seinem Fetisch in privaten Räumen unterwegs sein

27.08.2019 um 13:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ludxxxxxxxxxxxx
515 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.


Je nach Sozialisation kann ein Outing positive oder negative Auswirkungen haben.

In bürgerlichen Kreisen kann das durchaus dazu führen, daß man nie wieder ernst genommen wird...

27.08.2019 um 15:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Maxxxxxxx
3 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

Hi Babsi,

ich denke die Frage kannst Du Dir nur selber beantworten, da sie sehr komplex ist bzw. für jeden etwas anderes beinhaltet. Das konnte man ja an den bereits gegebenen Beiträgen feststellen.

Ich lasse mir von keinem sagen was "richtig" für mich ist. Dazu gehört auch, dass ich mich nicht in eine "Schublade" stecken bzw. Klassifizieren lasse. Du alleine etscheidest wer Du bist und wem Du Dich anvertraust.

Also, rein in die hübschen Frauensachen und geniesse es - mit oder ohne Bart

P.S. Ich war gerade auf Deinem Profil... Deine Beine musst Du nun wirklich nicht "verstecken" WOW!

27.08.2019 um 17:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ladxxxxxxxxx
1308 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.



Bei Tante Ludo war wieder Schichtwechsel

27.08.2019 um 19:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von manxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

Von mir ganz kurz und bündig dazu , ob du dich outest oder nicht ist ganz allein DEINE Sache , das hat niemand zu kritisieren oder dir gar vorzuschreiben oder sowas !

LG,

manni

29.08.2019 um 14:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sepxx
841 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.



Ja, wenn sie sich so verspricht, dann sagt wohl mindestens irgend etwas in ihrem Unterbewusstsein, dass du ein Mädchen bist.
Oder es soll unterschwellig sagen, "wir haben gemeinsam ein Geheimnis".

29.08.2019 um 20:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sepxx
841 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.



Und er gibt auch noch selber einen Thumbs up dafür. Unfassbar.

29.08.2019 um 20:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Bbaxxx
2065 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

@ZeusDOM_BunnyLilu schrieb.....
und gut geschrieben.....DANKE

30.08.2019 um 14:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Vinxxxxxxxxx
119 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

Hallo Lillu,
deine Zeilen haben mich tief berührt, enthalten sie doch soviel Wares. Ich glaube auch das es in meiner Generation noch schwierig war sich zu outen. Ein Klassenkammerat hat sich bei uns in der Schülerzeitung mal geoutet. Das Ergebnis war, dass die gesammte Familie von der Dorfgemeinschaft bestraft wurde. Der Vater konnte nicht mehr zum Skat in die Dorfkneipe. "Als Schwulenvater tatscht der bestimmt die Mitspieler an". Die Mutter konnte kaum noch vorort einkaufen, beim Bäcker wurde sie immer als letztes bedient, nur wenn halt keiner mehr im Laden war. Der Briefkasten wurde demoliert und das Haus beschmiert. Die Reifen am Auto waren auch gelegentlich platt oder es war mit Exkementen beschmiert.
'80 er Jahre mitten in Deutschland. Ich blieb weiter hin sein Freund war dann auch anfang der '90 er auf seiner Hochzeit, heiraten wie das damals als schwules Paar halt möglich war.War auch als einzigster Dörfler auf den Beerdigungen seiner Eltern und vor wenigen Jahren auf seiner eigenen.
Damals habe ich mir nicht vorstellen können mich zu outen. Doch auch die Gesellschaft ändert sich. Heute gehe ich als Petra durch fremde Fussgängerzonen, mit viel "Kopfkino" und Aufregung aber es passiert nix. Vielleicht bekomm ich mal die ein oder andere Bemerkung sowohl negativ aber meist positiv.
Dann denk ich immer wie leicht es sein müsste sich zu outen. Wären da nicht die Vorbehalte aus der Vergangenheit. Und mein bürgerliches Leben, dass ich damit vollständig ändern würde. Vielleicht auch zerstöre.
Hier träume ich dann auch den Traum, wenn ich jünger wäre dann wäre das alles einfacher.
Aber sollte sich die Gesellschaft weiter auf diesem Weg halten und sich nicht den populistischen Rattenfängern unterwerfen, dann könnte es vielleicht einmal dazu kommen, das Menschen wie ich sich outen und es wird als normal hingenommen.

30.08.2019 um 14:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2107 Beiträge bisher
re: Geoutet oder Ungeoutet....das ist hier die Frage.

Also ich bin kein Wäsche- Clown, der alles Mögliche öffentlich geheimhalten muß, weil es (immer noch) gesellschaftlich peinlich gilt.
Ich hoffe Ihr seht das zumindest ähnlich, mit Outing und anonym hat das wenig zu tun. Sondern mit Würde und Mensch sein.

04.09.2019 um 14:25  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 5       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben