Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
luisabarchi20
luisabarchi20 (24)transsexuell

TVDUETT
TVDUETT (43)Transvestit

StiefelChrissy
StiefelChrissy (34)CD (CrossDresser)

Jocelyn
Jocelyn (44)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Susxxxxxx
340 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Hm, nicht wirklich, liegt an den Genen. Vater, Opa und Urgroßvater schlank. Der beste Jahrgang ist immer noch 30.03.65
Allein das Datum muss man sich auf der Zunge zergehen lassen...

Können wir bitte zum Thema zurückkehren ?

03.09.2019 um 1:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Stexxxxxxxx
812 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Meine Mutter hatte in jungen Jahren auch große Brüste,
In Jungeninternaten waren Brüste eher selten🤣😂😅

03.09.2019 um 3:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Stexxxxxxxx
812 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus




🤣😂😅

Ah....🤣😂😅 somit wäre erwiesen warum aus den ganzen
Planespottern dann „Transen“ werden, halten diese sich doch vornehmlich im Bereich der Immissionen der Flugzeuge auf.

Zack eine neue Boing geknipst und schon wächst der Busen.

03.09.2019 um 3:52  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Annxxx
18 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus

Pepita, kann dir nur voll und ganz zustimmen.

Das Skelet lässt sich nicht verändern durch Hormone, sicher wir sich die Fettverteilung beeinflussen, was dann weiblicher wirkt. Das sich die Psyche verändert kann sehr wohl durch die Einnahme der Hormone hervorgerufen werden. Müsste das mal in einem Selbstversuch probieren wenn ich die entsprechenden Hormone erhalten könnte.

LG. Anna

03.09.2019 um 5:31  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxxxx
103 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus

Etwas zu Amanda Lear. In ihrer Blütezeit hatte sie sich von Transidenten distanziert. Sie hätte viel erreichen können bezüglich Sichtbarkeit und Toleranz. Das hatte sie aber definitiv nicht getan. Musik ist ja Geschmacksache, aber ich finde ihre absolut schlecht.

03.09.2019 um 6:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxx
193 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus

@ Pepita,

deinem Post ist nicht viel hinzuzufügen. Allerdings verändert sich die Stimme schon bei Einnahme von Gegenhormonen. Die Veränderung ist nicht drastisch aber einige sprechen dann im oberen Frequenzbereich ihrer natürlichen, männlichen Stimme. Aufgrund der Körpergröße, passt eine dunkle Stimme ganz gut zu solchen Frauen finde ich. Ob ein Stimmtraining sein muss, muss jede selber entscheiden. Am besten mal Freunde und Kollegen fragen, was sie so denken.

03.09.2019 um 7:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxx
193 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Da brauchst du keinen Selbstversuch, die Psyche verändert sich zum Teil extrem. Wenn eine Person tatsächlich transident ist, ist es für sie ein Segen. Allerdings brechen wohl einige Transmänner die HRT ab, weil sie die Wirkung von Testosteron einfach erschlägt und sie sich wegen der neuen, emotionalen Situation nicht wohl fühlen. Da geht wohl bei FzM viel verloren. Mit Geschlechtshormonen rumzupanschen kann verdammt in die Hose gehen...

03.09.2019 um 7:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Elcxx
142 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus






Aber nein, knipsen alleine reicht nicht...die beste Wirkung wird erzielt wenn man sich 10m hinter die zum Start anrollende Maschine stellt...





03.09.2019 um 8:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fraxxxxxxxxxxxxx
193 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Stimmt, wenn der Zweitwohnsitz und der Zweitwagen nicht mehr hip genug sind, muss halt ein drittes Geschlecht her...

03.09.2019 um 9:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Susxxxxxx
340 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Hi Jeesdee,

danke für dein Statement zu meinem Thema. Einiges ist geschrieben worden. Und auch den anderen gilt mein Dank.

Inwiefern ändert sich die Muskulatur ?

03.09.2019 um 17:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Susxxxxxx
340 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus

Oh......
Aber das macht es doch aus, fraulicher auszusehen, als mit Muskeln ? Oder ?
Ich nehme zwar keine Hormone-die Zeit ist vorbei, aber man sieht heute noch, das ich Kraftsport betrieben habe.

03.09.2019 um 18:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Susxxxxxx
340 Beiträge bisher
re: Die Wirkung weiblicher Hormone auf den männlichen Organismus



Da gebe ich Dir Recht. Wenn man sich die Sportlerinen so anschaut. Werd ich neidisch auf die Beine und den Po.

hab mal gelesen, das es generell für Frauen schwer ist Muskeln aufzubauen. Ob Transfrau oder nicht.

03.09.2019 um 18:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben