Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
CDSara
CDSara CD (CrossDresser)

Andorea
Andorea Transvestit

Jenni77
Jenni77 Transvestit

pinkdot
pinkdot Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Nacxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus

Zweiter Aufschlag war doch mit Vanessa Redgrave in der Hauptrolle ?!...war wirklich ein guter Film!

27.06.2020 um 17:07  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nacxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus

Transamerika mit Felicity Huffman, kann ich in diesem Zusammenhang auch weiterempfehlen.

27.06.2020 um 17:20  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
338 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus

Trivia:

Involvement in the 2019 college admissions bribery scandal
[Felicity] Huffman was among dozens charged by the FBI and U.S. Attorney's Office on March 12, 2019, in a nationwide college entrance exam cheating scandal. Prosecutors alleged that Huffman's $15,000 donation to the Key Worldwide Foundation, ostensibly a charitable contribution, was in fact payment to a person who pretended to be Huffman's daughter, took the SAT for her, and received a score greatly improved from the daughter's score on the Preliminary SAT (PSAT).
...
On April 8, she agreed to plead guilty to one count of conspiracy to commit mail fraud and honest services mail fraud.


Hört sich an wie die Feuerzangenbowle, ist aber nicht ganz so lustig


27.06.2020 um 21:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nacxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus



Danke für diese Information. Das habe ich nicht gewusst! Trotzdem hat sie, in "Transamerika", sehr beeindruckend, die Hauptrolle gespielt und das war lange vor dem Skandal.

27.06.2020 um 22:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lilxxxxxxxxx
338 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus



Habs auch erst vorhin beim Surfen auf Wikipedia entdeckt. Ja, der Film war 14 Jahre vor dem Skandal. Zeit vergeht...

27.06.2020 um 22:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nacxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk:

Sendung vom 28.06.2020

Die Akzeptanz von Menschen mit einer Transidentität wächst und mit ihr die Zahl derer, die ihr Geschlecht angleichen. In jüngster Zeit hört man aber auch von trans*Menschen, die ihre Entscheidung bereuen. Dürfen Ärzte Jugendlichen deshalb eine Behandlung verwehren? Darüber ist ein Streit entbrannt.

Von Christine Westerhaus
, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14

mp3 Podcast: Einmal Trans und zurück



Informationen über die Sendung:

**ualitaet-ich-bin-trans-sicher.740.de.html?dram:article_id=479041

28.06.2020 um 19:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Wilxxxxxxxxxxxxxxxx
52 Beiträge bisher
re: Ard Audiothek baut Trans und Transgender aus

Über die jahren sind sehr viele produktionen gemacht worden mit das thema trans*... oft schlecht, sensationalistisch oder wo trans**ualistisch fetischisiert wurde oder lächerlich gemacht. 'Trans' ist immer gut als 'publikumszieher'.
So wie das thema 'schwul' noch immer ausgeschlachtet werd, so macht man das mit das mittlerweile mit das thema 'trans**ualität'.

Eine produktion, 'POSE' aus den USA, mit einen fast ausschließliche trans und gay cast und produktions-crew (und jetzt auch zu sehen bei Netflix und BBC -wenn man ein VPN-möglichkeit hat)! finde ich aber extrem gut gelungen.

Es geht um NYC in der 80er... 'Ballroom-szene' und das entstehen des 'Vogue'... aids... die marginalisierung von schwarze und latino schwulen und trans... und wie trans und menschen mit hiv/aids sich politisieren müßten (und einander finden). Und man sieht wirklich die allerschönste black transladies und viele sehr emotionale angreifende szenen ind situationen wie auch sehr viel humor. Eigentlich ist das ganze wegen #ICantBreathe und #BlackLivesMatter aktueller als je.
Vieles wurde ja von die legenräre Vogue-doku 'Paris ist Burning' abgeguckt, aber, ist trotzdem super gemacht... sehr realistisch und authentisch mit viel sehr liebe für detail und respekt für die themen und man sieht auch einfach das es gemacht wurde von menschen die direkt und persönlich mit trans/latinos/blacks/hiv/schwul zu tun haben und nicht von irgend welche leuten die 'einfach nur den job brauchten'.

Die cast ist außersem die allergrößte trans und schwule besetzung je in eine produktion, mit nebennrollen von tolle LGTB-ikonen Sandra Bernhard, Christopher Melone und Patti Lupone u.v.a....

(Fernsehserie)

Tja, wer nicht gerne schwarze menschen sieht: boys und girls, 'POSE' ist dann leider nichts für euch, und ich empfehle: f***t euch ins knie. Ich finde es aber eine superproduktion... kann die nächste staffel kaum abwarten.
Und an die ARD: kauf doch mal etwas anständiges ein mit meine GEZ-kneten außer fußbal (nicht mal mit ball aus diamant und spieler in high heels... laaaaangweilig!) oder wieder mal so'n scheiß-tatutatatort (das mit mein geld der superhäßlicher und untalentierter Till Schweigebitte und seine superunerotische quietscheentestimme finanziert werden, tut weh!)


04.07.2020 um 21:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben