Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
BARBARA_TV
BARBARA_TV Transvestit

genieser1
genieser1 (63)DWT (Damenwäscheträger)

Anastasia_TV
Anastasia_TV Transvestit

Herrin_Fiona
Herrin_Fiona Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Kleine GaOP und grosse GaOP


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 6       nächste Seite » wechsle zu
Von thexxxxxxxx
13 Beiträge bisher
Kleine GaOP und grosse GaOP

Gib es jemand der eine Kleine GaOP hinter/vorsich hat und welche Ärzte es ich Deutschlnd die kleine GaOP "Vagenoid" machen.
Ich wollte schon immer eine OP ohne Neovangina und da hab ich durch zufall was gelesen was ich schon immer wollte nur nicht wusste wie es heist.

Hab bei der suche in Travesta wirklich nichts gefunden.


Kleine GaOP Lösung – Große GaOP Lösung

bei der geschlechtsangleichenden Operation von Mann zu Frau.

Jede transidente Person ist so zu akzeptieren und zu tolerieren, wie sie ist, egal ob mit GaOP oder ohne. Es darf keine Ausgrenzung geben, da jede Person für sich selbst entscheiden muss, wie sie leben möchte und welche Lösung für sie die Beste ist.

Auch bei der GaOP gibt es zwei verschiedene Lösungen, nämlich die kleine und die große Lösung. Das darf nicht dazu führen, dass die Person als unvollständige Frau betrachtet wird. Eine Transfrau, die zum Beispiel in einer festen Beziehung mit einer Frau lebt und dies auch nicht ändern möchte, kann für sich entscheiden, die kleine Lösung (Vagenoid) zu wählen. Diese so genannte kleine Lösung birgt wesentlich weniger Gefahren und Probleme, aber dazu später.

Was bedeutet nun eigentlich die kleine oder große Lösung?

Bei der großen Lösung werden nicht nur die äußeren Geschlechtsmerkmale aus dem Penis und dem Ho***sack gebildet, sondern auch eine ca. 20 cm tiefe Neo-Vagina. Das bedeutet bei dem wesentlich engeren männlichen Becken, dass man millimetergenau zwischen Enddarm und Harnröhre einen „Ka***“ in den Beckenboden bilden muss. Dabei kann es zu Verletzungen des Darms und der Harnröhre kommen. Die Verletzungen der Harnröhre heilen meist problemlos ab, aber beim Darm kann es zu gravierenden Verletzungen kommen (ggf. künstlicher Darmausgang). Die Operation dauert 6-8 Std.

Bei der kleinen Lösung werden wie bei der großen Lösung die äußeren Geschlechtsmerkmale aus dem Penis und dem Ho***sack gebildet, nur wird keine tiefe Scheide in den Beckenboden gebildet. Lediglich 1-2 cm (Vagenoid) muss in die Tiefe angelegt werden. Die OP ist unBl**iger und dauert zur Zeit ca. 3-4 Std.

Nach der OP kommt es wegen der kleineren Fläche die anwachsen muss seltener zu Problemen. Auch kann auf einen Platzhalter verzichtet werden. Natürlich nimmt man diese „Strapazen“ in Kauf, wenn man z.B. eine Beziehung zu einem Mann sucht und auch mit einem Mann Geschlechtsverkehr haben möchte. Auch sind die Schmerzen nach der großen OP heftiger und der Heilungsprozess ist langwieriger (längerer Arbeitsausfall etc.).

Die Nachsorge nach der OP ist bei der Neo-Vagina aufwendiger. Sie muss täglich gespült werden und ständig durch einen Platzhalter (D****) gedehnt werden (bougieren). Was aber, wenn man bereits älter ist und /oder genau weiß, dass man gar keinen Geschlechtsverkehr mit einem Mann haben will? In diesem Fall sollte man sich überlegen, ob es tatsächlich die große Lösung sein muss.

Für Personen, die weiterhin mit einer Frau in einer festen Lebensgemeinschaft bleiben und/oder überhaupt eine lesbische Partnerschaft anstreben, ist die kleine Lösung ein guter Kompromiss. Es ist schon eine Überlegung wert, ob man das höhere OP-Risiko, den langwierigeren Heilungsprozess und den größeren Nachsorgeaufwand zwingend in Kauf nehmen muss.


Leider ist die Beratung der Ärzte in Hinblick auf das Vagenoid noch sehr mangelhaft und es wird immer von einer Komplettoperation gesprochen. Es ist wichtig, auch einmal an diese Möglichkeit zu denken, um wählen zu können, was für einen jeden der individuell richtige Weg ist.

Es darf allerdings nicht verschwiegen werden, dass die Kosten für einen Scheidenaufbau später nach einer kleinen Lösung nur noch sehr schwer von der Krankenkasse genehmigt werden. Auch ist ein späterer Scheidenaufbau medizinisch laut Aussage von Ärzten nur noch schwer umsetzbar. Es ist wichtig, sich zu entscheiden und mit den Ärzten zu sprechen. Allerdings werden auch die OperationsmetHo*** immer besser.

Egal, wie die Entscheidung ausfällt, sie ist zu akzeptieren!

***

Bei dieser Tabelle handelt es sich um Zirka-Werte und ist abhängig von dem Krankenhaus, der Wundheilung und jedem Einzelnen:

. Kleine Lösung Große Lösung
Operationsdauer 3-4 Stunden 6-8 Stunden
Krankenhausaufenthalt ca. 2 Wochen ca. 2-3 Wochen
Arbeitsunfähig (Insgesamt) ca. 6 Wochen ca. 6-8 Wochen

Gruss
Nancy

03.11.2016 um 13:05 Profil eMail an thebirdcageEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dunxxxxxxxxxxxxx
416 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Ich finde das jetzt gar nicht so schlecht. Ich habe eine große GaOP hinter mir, war dafür extra in Thailand und kann trotzdem aller Aufwendungen zur Nachsorge auch keinen Geschlechtsverkehr haben - es sein der Kerl hat Morphium dabei und füllt mich vorher ab.

Insofern ist die Idee gar nicht verkehrt, Menschen, die genau wissen, dass da nie etwas in die Vagina soll wenigstens die Chance zu geben äußerlich so zu wirken. Dennoch sollte man die Gefahr nicht unterschätzen, die mit der Entfernung der Ho*den einher geht. Das kann den Hormonhaushalt lebenslang aus der Balance bringen und das "schiebt" dir hinterher kein Arzt in Ordnung.

03.11.2016 um 13:28 Profil eMail an DunklesSternchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Monxxxx
44 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Ich denke für jede TS ist es das größte wenn sie die große GAOP machen lassen kann? - Deswegen verstehe ich als Bioweibchen die Frage nach der kleinen -ohne tiefe nicht..
Wenn die TS zu einem Pfuscher geht und es aus versehen passiert ok aber absichtlich? Ist es mir persönlich unbegreiflich...

03.11.2016 um 13:38 Profil eMail an Mone_79Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von xtixxxx
214 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Die Entscheidung liegt bei allen selbst!

Die geschlechtsangleichende OP, ohne Neovagina wird heute kaum noch durchgeführt, denn die Entscheidung ist endgültig!
Das zur kompletten OP benötigte "Material" wandert in die Tonne.
Aber es ist durchaus einleuchtend, dass die OP insgesamt weniger invasiv ist, was im Einzelfall zu bedenken ist.
Im Prinzip müsste das auch jeder Chirurg können, der GaOPs macht.
Er muss ja nur ein paar Schritte auslassen.
Doch Werbung macht damit keiner.
Da wirst du dich durchfragen müssen, und du wird nicht viele mit Erfahrungswerten finden.

LG Tilly

03.11.2016 um 13:54 Profil eMail an xtillyxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karxxxx
128 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Ich habe mich 2014 für die große Lösung entschieden und bin damit sehr zufrieden.
Mein s**ualleben entspricht dem einer biologischen Frau, meine Vagina hat genügend Tiefe, um einen Penis aufzunehmen, ich bin orgasmusfähig.
Ich habe zwei Freundinnen, die den kleinen Weg gewählt haben und beide sind auch mit dem Ergebnis zufrieden.
Wir wurden alle von Dr. Hess in Essen operiert. Er bietet beide Lösungen an.
Welche es werden soll, können wir nur selbst entscheiden, dazu hat es viel zu viel mit den persönlichen Lebensumständen und Erwartungen zu tun
So weit ich weiß, bieten auch andere sowohl die kleine, als auch die große Lösung an.

03.11.2016 um 15:04 Profil eMail an KarinKyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Dunxxxxxxxxxxxxx
416 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP




Du mit meinem Aussehen war ich im Grund ganz zufrieden - aber welche Frau ist jeh zufrieden mit sich? Kennst Du eine ... ich meine jetzt mit dem Haarverlust und den Hautproblemen merke ich erstmal, dass ich tatsächlich vorher sehr, sehr undankbar war. Die Einsicht ist toll - ich entwickel mich ja auch weiter - aber nun ist es dafür zu spät. Es passiert oft im Leben, dass man aufwacht, wenn es zu spät ist.

Es gibt auch in Thailand immer wieder welche, die halt nicht so gut heilen - vor allem wegen des Mesh-Gewebes. Da ich andere OPs problemlos überstanden habe, ging ich davon aus, dass es hier auch gut läuft. Hinterher ist man immer schlauer und wenn du mir nicht glaubst, dann rufe meine Ärzte an oder komme her.

Und ja psychische Probleme habe ich - jetzt. Anpassungsstörung. War gratis beim postOP-Paket dazu. Mein Psychologe meinte, ich brauche keine Behandlung, sondern ein Erfolgserlebnis. Da musste ich dann tatsächlich lachen.

03.11.2016 um 16:52 Profil eMail an DunklesSternchenEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Miaxxx
223 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Ich finde die kleine Lösung nicht besonders gut
An sich ist es kaum Risikoärmer oder ähnliches, aber am Ende steht man mit deutlich weniger da
Und auch wenn ich nicht mit Männern s** haben wollte, kann man mit einer tieferen Neovagina trotzdem viel mehr anstellen
Oder wenn man sich doch anders entscheidet ?
Mit der richtigen gaOP wird wenigstens möglichst alles vorhandene Material genutzt
Aber mit dem Vaginoid schmeißt man ja die hälfte weg

03.11.2016 um 17:29 Profil eMail an MiaMiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Beaxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

allem irrglauben zum trotz : man erreicht eine maximale tiefe von 15 cm allein durch die vorhaut!
für mehr tiefe wird wiederum ein stück dickdarm verwendet .....
nur mal so als info ....

03.11.2016 um 17:31 Profil eMail an Beatrice_TVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sasxxxxx
277 Beiträge bisher
re: immer diese Löscherei

Sternchen ändere dein Profilbild doch einfach auf was "Unvorteilhafteres",
mit Halbglatze und ungeschminkter Pickelfresse .

Dann bist du wenigstens schonmal die neid-triefenden Hasskommentare los!


03.11.2016 um 17:32 Profil eMail an Saskia_AEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Miaxxx
223 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP



Wer lässts denn heute noch Penile Inversion machen ?
Außerdem, wenn du vorher 20cm oder so hattest kannst du sicher auch mehr haben

Und Darmstücke benutzt heute fast keiner mehr, für mehr Tiefe oder Nachbesserung werden eher Stücke aus der Haut (z.b. Oberschenkel oder Hintern) verwendet

03.11.2016 um 17:38 Profil eMail an MiaMiaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karxxxx
128 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

ups Beatrice, woher hast du deine Infos?
Bei mir wurde die Gesamthaut des Penis verwendet und da diese für meine Tiefe der Vagina nicht ausreichte, wurde zusätzlich Haut des Ho***sacks verwendet.
Es mag sein, das andere Ärzte andere Wege wählen. Allerdings liegen mir solche Informationen nicht vor. Als ich mich informierte, wurde mir auch nie vorgeschlagen, die Dickdarmhaut zu verwenden.

03.11.2016 um 18:17 Profil eMail an KarinKyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von xtixxxx
214 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

Ich mag da auch noch Bedenken melden.

Ich habe es schon bei einigen Mädels erlebt, dass sie erst nach der GaOP entdeckten, dass sie nicht 100% lesbisch sind.
Und irgendwann doch ein mal einen Mann testeten....
Die Gefühlswelt ist nach einer erfolgreichen OP einfach noch einmal anders!
Auch eine feste Partnerschaft ist keine Garantie, ich war mit 37 verwitwet.

LG Tilly

03.11.2016 um 18:26 Profil eMail an xtillyxEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Monxxxxxxxxxx
56 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP



Sorry, dass ich nur auf diesen abschließenden Satz eingehe. Dem stimme ich vollinhaltlich zu. Bevor man allerdings eine Entscheidung über eine äußerliche, rein körperliche Anpassung trifft, sollte man erst einmal mit seinem Innersten, sprich dem Seelischen anfangen. Vielleicht kommt man so einen natürlicheren Umgang mit sich selbst.


03.11.2016 um 18:41 Profil eMail an Monika_DonnerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Beaxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Kleine GaOP und grosse GaOP

mist ... klappt nicht ganz

03.11.2016 um 19:05 Profil eMail an Beatrice_TVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 6       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben