Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Florence
Florence (68)Transvestit

Celi
Celi (38)CD (CrossDresser)

Lencia
Lencia (29)transsexuell (Post-OP)

WilligefotzeMR
WilligefotzeMR (45)DWT (Damenwäscheträger)

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Ehrlich und christlich


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Devxxxxxxxx
480 Beiträge bisher
Ehrlich und christlich

Findet man das noch?

Oder ist der ehrliche Christ im Sumpf des Konsums verschwunden?

07.05.2017 um 2:54 Profil eMail an DevoteTVMelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxxxx
1371 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich





...fragt ein User, der Atheist ist und aus dem Reich derjenigen kommt, die Religion "Opium fuers bloede Volk" nennen.

07.05.2017 um 7:00 Profil eMail an Andrea_StahlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Devxxxxxxxx
480 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich


Sehr genau beobachtet.


Warum seh ich nur noch
Pflicht Christen.
Gibt es keine mehr
mit Leib und Seele und ehrlichem Herzen?
Wer seinen Pfarrer und seine Gemeinde belügt,
kann doch kaum sich
Christ nennen?!

07.05.2017 um 7:33 Profil eMail an DevoteTVMelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Liexxxxxxxxxxx
3269 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich





Lüge ist so ein Wort. Nicht alles was man falsch sagt ist eine Lüge..

Wenn man ehrlich versucht die Wahrheit zu sagen und es geht schief dabei, ist das keine Lüge sondern eine kosmetische Verschönerung der Wirklichkeit....

Und das Leben zu verschönern ist doch sicher christlich...

18.05.2017 um 22:36 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Diexxxxxxx
284 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich

Ich wuste ja garnicht das diese beiden sachen in einem Satz überhaupt so zusammen passen.

18.05.2017 um 22:39 Profil eMail an DienerinxyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Liexxxxxxxxxxx
3269 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich

Wieso sollte das nicht gehen ?

Die Lüge und die Wahrheit liegen oft näher beieinander als man denkt..

Jeder Richter kann ein Lied davon singen. Da entpuppt sich die Wahrheit als Lüge um nach einer weiteren Lüge wieder zur Wahrheit zu werden....alles schon mal dagewesen. Die Grenzen sind da oft fließend..

Ob das nun christlich ist oder nicht interessiert erstmal niemand...

Und wenn alles zu spät ist kann man ja auch noch zur Beichte gehen und schon ist man seine Lügen / Sünden wieder los. Aber nur wenn man ehrlich ist bei der Beichte...

18.05.2017 um 22:58 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von MyBxxxx
358 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich

Ich kann es nur immer wiederholen.

Religion ist was für Leute, die keinen Alkohol vertragen.

Ich wäre froh, wir wären Religionsfrei, statt um Religionsfreiheit zu kämpfen.

18.05.2017 um 23:06 Profil eMail an MyBody1Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Liexxxxxxxxxxx
3269 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich




Religionsfreiheit heisst keineswegs dass sich die Religionen jetzt alles erlauben können, im Gegenteil.

Die Freiheit des einen ist immer auch begrenzt durch die Freiheit des anderen.

Religionsfreiheit bedeutet erstmal nur, dass niemand wegen seiner Zugehörigkeit zu einer Religion verfolgt werden darf. Mehr nicht.

18.05.2017 um 23:17 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
3043 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich

Wer ehrlich ist, muß deswegen nicht christlich sein.

Wer christlich ist, muß deswegen nicht ehrlich sein.
Er sollte ehrlich sein, aber er muß es nicht sein.

Auch wer konsumiert, kann ehrlich und/oder christlich sein.
Der Konsum hindert ihn nicht daran.
(Aber evtl. seine Geldgier, wenn er Anbieter ist.)

18.05.2017 um 23:44 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von MyBxxxx
358 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich



wenn Du das schon so siehst, fehlt der Satz:
Er sollte christlich sein, aber er muss es nicht sein.

Dann wären alle Klarheiten beseitigt.

18.05.2017 um 23:49 Profil eMail an MyBody1Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Liexxxxxxxxxxx
3269 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich

Russland hat z.B. die Zeugen Jehovas kürzlich erst verboten.

Nicht volljährigen Personen, also Kindern Bl**transfusionen und somit überlebenswichtige Operationen zu verweigern hat Russland eben als wichtiger angesehen als die Religionsfreiheit...

Und da muss ich sagen, dass hier Präsident Putin zu 100 Prozent richtig gehandelt hat und die Duma....

Russland ist hier Vorbild für die Welt.

18.05.2017 um 23:50 Profil eMail an LiebesdienerinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
3043 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich


Doch, da steckt noch mehr drin.
Das Recht, seine Religion auch auszuüben.
Das Recht, dass er und seine Religion dafür respektiert werden müssen.

18.05.2017 um 23:51 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
3043 Beiträge bisher
re: Ehrlich und christlich


Ok, vielen Dank dafür.

Es kann sich Jede/r selber Gedanken machen, auf wen Alles dieser Satz zutreffen könnte, nach seiner Ansicht.

19.05.2017 um 0:02 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben