Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Heike_tv
Heike_tv (56)Transvestit

Ehepaar
Ehepaar (53)Paar

suessetv_maus
suessetv_maus (26)CD (CrossDresser)

stringman
stringman (58)Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Das Recht auf das Kopftuch


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von achxxxxxxxxxx
87 Beiträge bisher
Das Recht auf das Kopftuch


Kann oder sollte man es den Muslimen in diesem Land verbieten, öffentlich das Kopftuch zu tragen

Einer Lehrerin wurde es verboten!

17.05.2017 um 22:23 Profil eMail an achim_schmitzEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
10419 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch

Bevor die dann so rumlaufen wie der TE
weil die Religion eine Kopfbedeckung vorschreibt
sollen sie besser das Kopftuch anlassen

17.05.2017 um 22:40 Profil eMail an TV_BrautEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von kimxx
32 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch

Sehr sehr schwieriges Thema...

Auf der einen Seite die Religionsfreiheit, auf der anderen Symbol für die Unterdrückung von Frauen.
Aber wenn man das Kopftuch verbietet, schränkt man nicht das Selbstbestimmungsrecht (der Frau) ein?

Kopftuch gewähren und verbieten, beides hat ein faden Beigeschmack. Eine mor**isch einwandfreie Lösung wirds meiner Meinung nicht geben.

17.05.2017 um 22:45 Profil eMail an kim93Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Penxxxx
276 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Ich bin fürs Recht auf Mütze und bestenfalls die Mützenpflicht.

17.05.2017 um 22:45 Profil eMail an PennyHHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von kimxx
32 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Sehr gutes Argument!

17.05.2017 um 22:50 Profil eMail an kim93Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von TV_xxxxx
10419 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch


Man muß es ja nicht gleich verbieten
sondern auf freiwilliger Basis,
wer eins anziehen will soll es anziehen.
Nur die Vollverschleierung (Burka z.B.) sollte man verbieten.

17.05.2017 um 22:50 Profil eMail an TV_BrautEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Penxxxx
276 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Mir ist das grundsätzlich Latte, wer was für eine Kopfbedeckung trägt, die Burka dürfte theoretisch schon wegen des Vermummungsverbots nicht erlaubt sein.

Allerdings stimme ich zu, daß in Bildungseinrichtungen Neutralität gewahrt bleiben muß und da sind weder Kopftuch noch Ordenskleidung das Mittel der Wahl.

Ich wüßte auch garnicht, was das bringen sollte, in der Türkei war das Kopftuch fast 100 Jahre verboten und seit Erdogan rennen wieder alle damit rum.
Da halt ichs lieber mit der verfassungsmäßigen Religionsfreiheit, wenn sie da endlich auch mal die Atheisten mit berücksichtigen würden.

17.05.2017 um 22:59 Profil eMail an PennyHHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1092 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Wasn Quatsch
In Geschäften und Apotheken gibts gar einige Frauen mit Kopftuch.
Ist doch denen ihre Sache. Zeigt ja außerdem, das unsere ach so tolle "Wertegesellschaft" gegenüber dem Islam, den Menschen nur noch wenig Werte außer pauken, ellenbögeln und geldraffen vermitteln kann.
Da sollten wi mal mehr über unsre nicht mehr vorhandenen Werte nachdenken, oder die, welche uns dazu nötigen, ausnahmslos dem schnöden Mammon zu huldigen.



17.05.2017 um 23:08 Profil eMail an chrissimausEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von SFNxxxxxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Na du hast ja Ahnung.
Geh mal in Berlin ins Primark am Alex.
Die Kassiererinnen komplett in Schwarz.
Wahrscheinlich frisch aus Dubai eingeflogen.
Zum Glück keine Burka, aber viel hat nicht gefehlt.

17.05.2017 um 23:32 Profil eMail an SFNbgMelanieEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von SFNxxxxxxxxx
82 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch



Ist das jetzt nicht rassistisch?

17.05.2017 um 23:43 Profil eMail an SFNbgMelanieEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Silxxxxxxxx
2106 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch


Stell Dir mal vor: Jede/r würde so denken und handeln.
Keiner kauft dort - keine Einnahmen - die Verkäuferin mit Kopftuch wird entlassen.
Sie bewirbt sich um andere Jobs - überall Absagen - wegen dem Kopftuch.

Sie bewirbt sich ohne Kopftuch - arbeitet heimlich ohne Kopftuch im Job.

Sie wird zufällig dabei entdeckt, und von Freunden, Nachbarn, Familien oder gar dem eigenen Ehemann als unsittliche Prostituierte, Schl**** etc. beschimpft, attackiert oder gar geschlagen.

Sie sitzt wieder arbeitslos daheim, wegen dem Kopftuch.
Und wird von den Gleichen beschimpft, als faule Schl**** o.ä. warum sie nicht arbeiten geht ?

Sie wird lfd. diskriminiert, wegen dem Kopftuch. Ob sie es trägt, oder nicht.
z.B. von Männern, die kein Kopftuch tragen müssen. Aber deswegen nicht angegriffen werden.

Welche Jobs bleiben ihr noch ? Wo Keinen das Kopftuch stört ?
Vielleicht, wo sie Keiner sieht ?

18.05.2017 um 0:41 Profil eMail an SilviaSonneEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tamxxxxx
144 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch

also ein kopftuch ist doch ein assesoir, sehr beliebt bei den holywood diven... okay in den 50 .. 60 jahren. in den 70`ger jahren kopftuch gerne getragen von deutschen hausfrauen.

zylinder oder melone war auch mal mode....


und wenn hier jemand schreibt "bei einer frau mit kopftuch kauf ich nix"... versteh ich jede verkäuferin die sagt einen mann in frauenkleider will ich in meinm laden nicht sehen... mal drüber nachgedacht was du da schreibst.

wer toleranz verlangt, muss auch bereit sein tolertant zu sein. sonst wird das nix

18.05.2017 um 1:00 Profil eMail an Tamara66Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andxxxxxxxxx
980 Beiträge bisher
re: Das Recht auf das Kopftuch





Hier bei uns in Dortmund in der Rossmann-Filiale wo ich unter anderem meine Kosmetika und Hygiene-Artikel einkaufe arbeitet eine junge Muslima, die neben ihrer Dienstkleidung immer auch ein Kopftuch traegt.

Sie weiss, da sie mich mal fragte, fuer wen ich all die "weiblichen" Artikel kaufe und hat, obwohl wir immer mal auch einen Smaltalk fuehren, noch nie irgendeine anzuegliche Bemerkung gemacht oder so.

18.05.2017 um 7:18 Profil eMail an Andrea_StahlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben