Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
RosiG
RosiG transsexuell

DasPueppchen
DasPueppchen (34)transsexuell

devot60
devot60 (62)DWT (Damenwäscheträger)

Clairefetish
Clairefetish Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Psychiatrische Gutachten durchs Jobcenter - Rechtslage?


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu
Von Shexxxxxxxxxxx
593 Beiträge bisher
re: Psychiatrische Gutachten durchs Jobcenter - Rechtslage?

[quote]kwjetka_rusalka schrieb:
» neugierig40 schrieb:
» » danke, leia, dass du mich so mich so gut kennst, meine Aussage bezieht sich auf die Rechtschreib- und weitere Fehler in deinem Beitrag, damit würde ich dir bei einer Bewerbung nie eine Chance einräumen, völlig unabhängig vom Geschlecht.
» »
» » Ramona, vielleicht solltest du mal dein Motto beherzigen
» »
» » Und mal zum Schluß,
» » jede/ sollte so leben, wie er mag, aber eine gewisse Eigenverantwortung ist schon da und was das Jobcenter angeht, dann ist es ok, dass genauer geschaut wird, schließlich sind das Steuergelder....
» » meine Meinung
»
»
» Haben dann Menschen, die nicht schreiben koennen Dauerurlaub?
»
»


Nein, natürlich nicht. An.alphabeten unterliegen auch der Arbeitspflicht.

Natürlich kommen die nicht für alle Stellen infrage. Als Lektor
wird man sie bestimmt nicht einstellen.

Lektoren sind Leute, die neue Bücher von Schriftstellern Korrektur lesen, also Rechtschreib-und Kommafehler beseitigen.



13.01.2018 um 14:21 Profil eMail an Shemale_RamonaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Brixxxxx
230 Beiträge bisher
re: Psychiatrische Gutachten durchs Jobcenter - Rechtslage?



Die hätten viel zu tun hier!

Brigitte

13.01.2018 um 19:29 Profil eMail an BrigitteEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Shexxxxxxxxxxx
593 Beiträge bisher
re: Psychiatrische Gutachten durchs Jobcenter - Rechtslage?




Das ist schon richtig, liegt hier aber oft daran dass man nicht mehr auf Papier schreibt, sondern per Bildschirm.

Da passieren weit öfter Fehler wegen der anderen Optik. Hat also mit a***phabetismus oder Schreibschwäche nicht viel zu tun.

Mansche benuuzen nur die falche Brile und schn hagelt eß Fehler.

13.01.2018 um 22:39 Profil eMail an Shemale_RamonaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 4 / 4   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben