Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
ducmichael
ducmichael (44)DWT (Damenwäscheträger)

AmandaCute
AmandaCute Androgyn

latexia25
latexia25 (35)DWT (Damenwäscheträger)

transe_susi
transe_susi (54)transsexuell

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Androgyn


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu
Von stexxxxx
11 Beiträge bisher
re: Umfrage


Das Geschlecht ist für mich ein Spektrum nach neustem stand der dinge ;)
Hier noch ein gutes aufkärungsvideo dazu ;)
Übrigens fühle ich mich genderfluid und versuche auch nach aussen wiederzugeben. Keine gesichtsbehaarung unis**kleidung etc. Und ich liebe es auch wenn es eine schublade ist oder wie auch immer hab ich mich nochmal gefunden :)


21.03.2019 um 11:57 Profil eMail an stella29Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
44 Beiträge bisher
re: Androgyn

lena_ schrieb auf Seite 2:

Ich hab mich schon oft gefragt wie ich mich selber beschreiben sollte. Körperlich möchte ich das gar nicht beurteilen, mir geht es mehr um mein Wesen.

Es war schon immer so das ich weibliches und männliches Gedankengut sowie auch eine total vermischte Gefühlswelt beider Geschlechterin mir habe.

Früher hat mich oft verwirrt warum ich mich bei vielen typischen Männer Verhaltensweisen irgendwie nicht zugehörig fühlte.

Ich würde mich vom Wesen her als Androgyn bezeichnen , egal ob es diese Deffinition nach wissenschaftichen Gesichtpunkten geben sollte oder halt nicht.

Aber eigentlich sind mir diese ganzen Bezeichnungen egal.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Kann das hier Geschilderte für mich auch nur eins zu eins bestätigen!

Wer androgyn wissentschaftlicher erklärt haben will..., brauch, schaut bei Wikiedia nach! (Geht zwar heute nicht, weil die wegen der dämlichen EU streiken, aber ab morgen wieder!)
Fast identisch wie von lenna_ oben beschrieben, habe auch lange mit mir gekämpft, wußte oft nicht, was innerlich mit mir los war. Ärzte (einschließlich Scharlatane) aufgesucht...halt fast das volle Programm bis auf komplettes Outing und GaOp. Dazu ist es nicht gekommen, kommt es auch nicht mehr aus vornehmlich familiären Gründen. Habe volljährigen ziemlich kranken Sohn. Ein Outing wäre mit hoher Sicherheit gar nix für ihn!
Und da siegt bei mir schnell eine gewisse Vernuft über mein eigenes ich...

Kann damit auch sehr gut leben! Positive Gedanken sind auch in einem ganz finsteren Wald, wo alleine unterwegs und schlechte Wegstrecke ganz wichtig

In Erstaunen hat mich vor knapp 15 Jahren die Tatsache versetzt, das nach einer ziemlichen Ärzteodyssee ein Arzt (endlich!) festgestellt hat, das mit meinem Hormonspiegel etwas nicht stimmt. Zu wenige männliches Hormon Testosteron und zu viel vom Gegenpart... Östogen. Und die "Schieflage" gar nicht mal gering. Ursache? Unbekannt.
Ein Fachmediziner sagte mir darauf mal, mit den Werten dürfte ich regulär gar nicht zeugungsfähig (gewesen) sein, wobei man im Nachhinein jedoch sehr schwer festlegen kann. Aber das ist ja über 30 Jahre her und meine Beiden kann und will(!!!) ich nicht verleugnen.

Meine Ex, die Mutter meiner Kinder hat mir anfangs immer teils mehr scherzhaft vorhehalten, ich wäre eine gute Frau und Mutter geworden...

Nun ja... und Jahre später beim beginnenden Rosenkrieg und den ihr ausgehenden Argumenten, Rechfertigungen für ihr Vernachlässigen der Familie... ihre Hardcoreflirterei ... kam dann für mich ihr ziemlich schmerzhafter Vorwurf, sie würde mich regelrecht hassen, weil ich ihr nachspionieren würde... nein, ich habe ihr nie nachspioniert, weil mir sowas schon immer zu primitiv war! Alles ist halt eher ein typisch weibliches Verhaltensmuster, alles schnell zu durchschauen... nicht männlich naiv meißt alles glauben(!)

Ja...und so bin ich in meinem jetzigen Leben nach einigen Turbolenzen über das was ich bin oder nicht sehr gut angekommen, habe mich gut "eingerichtet", fühle mich wohl... und am wohlsten, wenn ich (innerlich immer mit wenigstens 70%) auch äußerlich Janis und damit wenigstens 100% Janis sein kann.
Mich mit lieben Menschen, Frendinnen und Gleichgesinnten treffen, austauschen kann, Spaß und Freude haben... und auch mal die eine oder andere (androgyne) Maus beraten, ihr vielleicht auch bei dem nicht ganz so einfachen Weg im Leben helfen kann...

Seit ganz lieb gegrüßt, androgyne und andere liebe und objektiv- poitive...!

Kissis Janis


21.03.2019 um 20:53 Profil eMail an JanisJEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rapxxxxxx
197 Beiträge bisher
re: Androgyn



weil ich mein primäres geschlechtsteil mag wie es ist =)

15.04.2019 um 10:53 Profil eMail an RapidGirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rapxxxxxx
197 Beiträge bisher
re: Umfrage



oh nein, SJW gendergaga horror hält in travesta einzug.


15.04.2019 um 10:58 Profil eMail an RapidGirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ullxxxxx
249 Beiträge bisher
re: Umfrage

Bin in meinen vielen Jahren,nicht nur einem androgynen Mädchen
begegnet.
Sieht auf ersten und auch zweiten Blick optisch vielversprechend aus.
Gehe mal davon aus,daß sie auch genau wissen,wohin sie gehören.
Jeder Mensch,hat ein Recht darauf,so zu leben wie er ist !

15.04.2019 um 17:12 Profil eMail an UllijanaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kurxxxxxxxx
1635 Beiträge bisher
re: Androgyn



Meine ich jetzt nicht doof, aber was verstehst du denn unter "androgyn"?

Mehr als nur die blose Optik eines Menschen?

15.04.2019 um 18:12 Profil eMail an KurvenengelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Rapxxxxxx
197 Beiträge bisher
re: Androgyn

frag ich mich auch, wenn jemand sich als "androgyn" definiert, aber hormone nehmen will und weiblicher werden will, dann sollte es sich einfach umdefinieren.

dann zahl ich auch die hormone und OP für diese person mit meinen krankenkassenbeiträgen mit

15.04.2019 um 18:14 Profil eMail an RapidGirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 5 / 5   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben