Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
_Brigitte_
_Brigitte_ (41)weiblich

Sklavin_Sophie
Sklavin_Sophie (47)Transvestit

DWTAC36
DWTAC36 (47)DWT (Damenwäscheträger)

Petra69
Petra69 Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

Abstimmung
1. Neigen TG zu BDSM ?
2. Sind TG in Sachen BDSM wie alle anderen ?
3. Mögen TG BDSM eher nicht ?



  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Transsexualität und BDSM


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
Von Domxxxxxxxxxxxxxx
95 Beiträge bisher
re: Transs**ualität und BDSM

Als Bunny wird der Sub beim Bondage bezeichnet.<br />
Völlig unabhängig zum Geschlecht. <br />
<br />
Einfach mal nachlesen!<br />
<br />
Und ja: SM hat auch deutliche Berührungspunkte mit Fetisch!<br />
Nicht nur - aber auch nicht weg zu diskutieren. <br />

14.04.2019 um 12:29 Profil eMail an DomZeus_LiluBunnyEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von rolxxxx
1191 Beiträge bisher
re: Transs**ualität und BDSM

Ring um meine Eier . ... das tut weh au weia

14.04.2019 um 14:17 Profil eMail an rolibubEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von holxxxxxxx
229 Beiträge bisher
holy_marla
re: Transs**ualität und BDSM

Es ist zwar bisweilen nur eine These, doch ich glaube - nachdem die meisten (oder zumindest ein großer Teil) der Trans* zuvor besonders maskulin auftraten - dass es im "Frau Sein" vor allem um das Empfinden von Emotionen wie beispielsweise Hingabe geht. Ein Synonym für Hingabe ist Devotheit und diese wird bevorzugt neu er-lebt.

Was indes tatsächlich schade bis traurig ist, ist die Tatsache, dass bis heute Männer zumeist negativ auf andere Männer zu sprechen sind, die in gleich welcher Form Gefühl aufzeigen. Daher finden sich auch derart viele Trans*Personen in all den Macho-Bereichen wie Polizei, Militär oder simpel der harten Berufswelt per sé.

Mein Fazit wäre also - es wird Zeit für den neuen Mann; dann braucht es auch kein BDSM mehr, um Hingabe zu erfahren.

Nix für ungut,
Marleena

15.04.2019 um 1:29 Profil eMail an holy_marlaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Smsxxxxxx
92 Beiträge bisher
re: Transs**ualität und BDSM

für mich gehört beides zusammen

smile

15.04.2019 um 22:32 Profil eMail an SmsteffieEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1563 Beiträge bisher
re: Transs**ualität und BDSM



Zuerst die Pflicht: Als Weib raus und mal reden und so, gesellschaftlich sein.
Dann die Kür: Kann, aber muß nicht sein:
Busserln, Menscheln, SM u.v.m.
Alles andere naja ....

15.04.2019 um 22:41 Profil eMail an chrissimausEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von devxxxxxxx
62 Beiträge bisher
re: Transs**ualität und BDSM



Der hat der Teufel den Hintern versohlt.

16.04.2019 um 12:07 Profil eMail an devilsgirlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ottxxxxxxxxxxxxxxx
9 Beiträge bisher
ottivonschnurrhaar
re: re: Transs**ualität und BDSM



Windelfetischisten z.B. spielen nicht mit Transen, nur mit Superfetten echten Babymaedchen und walfoermigen Transenmuttis.

16.04.2019 um 13:03 Profil eMail an ottivonschnurrhaarEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben