Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
-luciatrans-
-luciatrans- (31)weiblich

Stoeckelstueck
Stoeckelstueck Keine Angabe

GabriellaM
GabriellaM (49)CD (CrossDresser)

Nylonhase
Nylonhase Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Fussball!


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 29 / 31       nächste Seite » wechsle zu
Von TV_xxxxx
16515 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: Fussball

Ich habe heute Nacht einen Traum gehabt,
die Coronakrise war vorbei, alles lief wieder in geregelten Bahnen
nur der Fußball blieb weiterhin verboten

Hoffentlich werden Träume war

25.03.2020 um 8:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 001xxxxxxxxxxxxxxxx
21 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: Fussball

@ Lena

Du scheinst mich ja zimlich gut zu kennen. Wenn du es ruhig brauchst, musst du halt in die Opfer gehen, oder noch besser in die Bibliothek. Ohne Emotionen ist der Fußball halt langweilig.



25.03.2020 um 12:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fetxxxxxxxx
239 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: Fussball



hab mehr Ahnung wie du denken kannst kenne den DDR fussball von früher sehr gut war öfters in maroden Stadion der DDR.meißtens in Zwickau oder chemnitz.in leipzig war ich da eher selten .
gehe ab und zu mal zu RB wenn es karten gibt,warum auch nicht .du gehst halt zu chemie in das marode Stadion.

25.03.2020 um 17:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von 001xxxxxxxxxxxxxxxx
21 Beiträge bisher
re: Fussball!

@Fetisch Freak
Man kann seinen Beruf wechseln, seinen Musikgeschmack, seine KLamotten,seinen Wohnort auch seine Partner/innen, aber niemals seinen Verein!

25.03.2020 um 18:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fetxxxxxxxx
239 Beiträge bisher
re: Fussball!



dann bleib einfach dort.vlt kommt ihr ja auch mal höher.

26.03.2020 um 6:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
133 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: Fussball



Glaubst Du das selber was Du da schreibst? Deiner Meinung nach wäre der Besuch in einem deutschen Stadion eine gefährliche Angelegenheit, die man nur mit viel Glück unbeschadet überstehen kann?

Der Threadersteller ist der jenige der das Gift hineingebracht hat. Mit ihm ist keine vernünftige Disskusion möglich...

26.03.2020 um 9:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1873 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: Fussball

Ich kann zum Glück mit Fußball nix anfangen, spart Geld und Drängelei.
Allerdings Oper kann ich auch nicht, trotz romantischer Ader.

26.03.2020 um 10:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
133 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: re: Fussball



Perfekt wie du jemanden das Wort rumdrehen kannst. Ich habe nicht geschrieben, dass es keine Pyro, Ultras usw gibt, was es allerdings nicht gibt. Wenn du dir einmal angucken würdest, wer alles so ins Stadion ging, dann hättest du festgestellt, dass die Besucher aus allen Bevölkerungsschichten bestehen. Es gehen regelmäßig sowohl Junge wie auch ältere Menschen ins Stadion und die Väter und Mütter mit ihren Kindern. Nicht wenige Vereine haben sogenannte Familienblöcke die an jedem Spiel voll besetzt sind. Ich gehe seit 30 Jahren ins Stadion ohne jemals Körperlich angegriffen worden zu sein...

26.03.2020 um 10:54  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
133 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: re: Fussball

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.einziger-unabhaengiger-fan-das-oktoberfest-ist-gefaehrlicher.1b34cdd7-819a-41a8-a99f-daa6253c7fc3.html

"... zwei Wochen Münchner Oktoberfest sind statistisch gefährlicher als eine Bundesligasaison. ..."

26.03.2020 um 11:08  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
133 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: re: Fussball

@lena_ Der Vergleich mit dem Oktoberfest war dahin gehend, das dort in dieser kurzen Zeit mehr Straftaten bei viel weniger Besuchern zu Buche stehen als in einer ganzen Bundesliga-Saison zusammen...

Welche Problematik siehst Du denn in Fußballspielen?`Das liest sich bei Dir als wären da Horden im Stadion, die bis an die Zähne bewaffnet sind... Was ich Dir natürlich nicht absprechen kann, ist die Tatsache, dass es bei Fußballspielen zu Straftaten kommt oder Prügeleien. Diese Vorkommnisse geschehen aber meist am Rande der Spiele. Es gibt aber Spiele wo eine gewisse Abneigung der Fans untereinander größer ist als sonst. Diese Konflikte werden auch nie verschwinden. Der ganz normale Fußballfan bekommt von diesen Reibereien meistens gar nichts mit. Wie gesagt ich sehe die Stadien als keinen gefährlichen Ort.

P.S. Das Zitat mit "Oktoberfest und Fußball" stammt aus dem Artikel

26.03.2020 um 12:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Josxxxxx
133 Beiträge bisher
re: re: re: re: re: re: re: Fussball

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Was-hinter-dem-Randale-Report-steckt-article13834476.html

"Die nackte Zahl suggeriert eine Bedrohungslage, die es so in den Stadien nicht gibt", sagt Dr. Harald Lange vom Institut für Fankultur im Gespräch mit n-tv.de. "Es bleibt ein leichtes Geschmäckle, wenn damit Politik gemacht wird." Er hält den ZiS-Bericht an sich zwar für wertvoll. "Er ist aber längst kein Indikator für die Stimmung und zur Gewalt in den Stadien. Er kann nur Baustein eines Gesamteindrucks sein." Und tatsächlich birgt der Bericht einige Faktoren, die diesen Gesamteindruck verfälschen können:

Schaut man sich nur die unbeteiligten Zuschauer an, schrumpft das Risiko, in einem Stadion zufällig Opfer von Gewalt zu werden, sichtlich zusammen: 415 Unbeteiligte wurden in der vergangenen Saison verletzt, also 0,55 pro Match. Restrisiko? Harald Lange vom Institut für Fankultur bemüht einen gern gezogenen Vergleich: "Auf allen Großveranstaltungen haben wir es mit Gewalt zu tun. Die Zahl von 1280 Verletzten ist relativ gesehen - etwa zum Oktoberfest - gering."

26.03.2020 um 12:24  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 29 / 31       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben