Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
Login ohne Cookies
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
TVLilly60
TVLilly60 DWT (Damenwäscheträger)

Julia26
Julia26 Transvestit

PiaGalore
PiaGalore CD (CrossDresser)

MONIA
MONIA (33)Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: dosenpfand und plastiktüte....


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu
Von derxxxxxxxxxxx
355 Beiträge bisher
dosenpfand und plastiktüte....

.... und was hat das gemeinsam wird sich jetzt manch einer fragen?

ganz einfach, warum der inhalt einer aludose darüber entscheidet, ob die aludose ein wiederverwendbarer rohstoff ist, oder eine wegwerfbare aludose hab ich nie verstanden, und warum es nicht ein politiker gibt, der sagt schluss jetzt mit diesem unsinn, aluminium ist aluminium und der inhalt ist egal ..... muss ich in der gerade angeheizten umwelt-debatte auch nicht verstehen****

und jetzt wird um die plastiktüte wieder ein pseudo- umweltpolischer eiertanz geführt.
nicht zu fassen. mit endlosen debatten, ausnahmeregelungen, und und und.

wahrscheinlich kosten die "endlosen" plastiktüten- sitzungen mehr, als jedem bundesbürger, eine baumwolltasche zu spendieren, und die plastiktüten einfach von heute auf morgen vom markt zu nehmen...****

und dann könnten sich ja unsere volksverteter, mal darum kümmern was die anderen 99 prozent unseres plastikmülls ausmachen.

06.09.2019 um 20:43  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
2203 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Deine Leute halt
Sollte man von Denen was wirklich Gemeinnütziges Konstruktives erwarten
Nich wirklich, da gehts wohl eher um Quoten, Show, Publicity, sinnentleerten Aktionismus=anders Populismus.
Ach ja klar, um irgendwie irgendwelche Jobs zu besetzen wenn sie wiedergewählt wurden.

06.09.2019 um 20:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ALExxxxxxxx
180 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Beim plastiktütenverbot geht es um Lobbyarbeit für die tütenhersteller ...

Früher kaufte man eine Plastiktüte für den Einkauf und verwande sie anschließend gleichzeitig als müllsack.
Gut aber bissel wenig ,dachte sich die lobby der tütenhersteller ...und begann für ein plastiktütenverbot zu kämpfen ...klingt wiedersprüchlich ?
Aber nein ...denn nun muss man bei einem größeren Einkauf im Grunde 3 Tüten kaufen ...2 Papiertüten (weil die wesentlich weniger aushalten als die plastiktüte) und dazu extra noch einen Plastikmüll Beutel ,weil sobald z.b. obstreste oder fettiges im Müll landet und das tut es meist immer ,ist eine papiertüte als müllbeutel komplett ungeeignet weil die weicht durch und reisst .
Ergebnis ...früher für diesen Vorgang 1 Plastiktüte
Heute ...2 Papiertüten ,1 Plastik müllsack
Die tütenindustrie verkauft jetzt 3 mal mehr und der müll verdreifacht sich auch ...und ihr ,weil ihr mal wieder nichts blickt ,jubelt ob des tollen Umweltschutzes !

06.09.2019 um 21:59  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derxxxxxxxxxxx
355 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....



blalabla.....

ich kauf mir einen baumwollbeutel, der hält- x jahre, und dann halt nen neuen.

und was willst du sagen????????

06.09.2019 um 22:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derxxxxxxxxxxx
355 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

ihr tut ja alle so als müsstet ihr ne plastiktüte kaufen...
kauft ne stofftasche, benutzt die und die diskussion ist überflüssig.
so einfach ist das.

06.09.2019 um 22:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Catxxx
20 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Plastikgüterverordnung hin oder her, wird unser Problem so nicht in den Griff bekommen. Wir sind ja sowieso die Melkkühe der Nation. Alles nur Geldmacherei. Was nützen uns Plastiktüten Verbote, wenn jede Woche ein Mega Containerschiff mit 35000 Container untergeht und alle dort drin befindlichen Waren mit Tonnen von Plastik verpackt ins Meer gelangen.
Da ist wohl meine kleine Plastiktüte ein Witz dagegen, da die in der Müllverbrennung oder unsere gelben Säcke im Hochofen landen und nicht im Meer. Alle reden über die Umwelt aber keiner und ich sage, keiner wird, was bewirken da sich alles nur um die Scheiß Kohle dreht. Jeden Tag hört man den gleichen Müll im Radio und sieht es im Fernsehen. Alle reden nur aber es handelt keiner. ALLES VERar***E. Es gibt heute Möglichkeiten Strom herzustellen ohne Öl, Gas oder sonstiges verbrennen von Fossilen Brennstoffen wie Kohle oder Wind oder Solaranlagen. Alles nur für die Mega Konzerne damit die ruhig weiter kassieren können und keiner merkt etwas. Das Problem ist leider alle die was bewegen wollen verschwinden komischerweise auf mysteriöse Weise irgendwie spurlos oder es werden die Firmen an einem Wochenende komplett geräumt und alle Sachen werden auf ein Militärgelände in Container verfrachtet. In Österreich gibt es Leute die fahren schon 15 Jahre ohne ein einziges Mal zum Tanken waren. Die fahren mit Strom. Es haben schon viele es versucht an den Mann zu bringen. Die einzige Antwort die sie bekommen ist "verpiss dich, wir wollen das nicht" nee, weil dann die Großkonzerne kein Geld mehr machen. Natürlich gibt es auch ein anderes Problem, da wir dann auf Schlag 1 Milliarde Menschen arbeitslos machen werden. Aber es entsteht aber auch ein neuer Industriezweig.
Nikola Tesla HATTE SCHON EIN ELEKTROAUTO GEBAUT WAS NIE TANKEN BRAUCH. WIR SIND NUR DIE MELKKÜHE MEHR NICHT.
Ein hoch auf die Meinungsfreiheit hier in Deutschland.
So das mal dazu. Einen schönen Abend euch noch.

06.09.2019 um 22:39  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gabxxxxx
377 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....







Da werden die knusprigen Brötchen bei Regen auch schön weich werden, herrlich


06.09.2019 um 22:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Golxxxxxxx
797 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Wer auch nur ansatzweise planvoll einkaufen fährt - muß ja nicht mit Fahrrad, oder Tretroller sein - oder gleich geht, hätte eigentlich noch nie Tüten vom Händler benutzen müssen und schon gar nicht diese elenden Dünnbeutelchen von der Gemüse- und Obsttheke sowie vom Backstand. Einfach nur schrecklich dieser dünne Erdöldreck und der bleibt ja wohl leider in den Läden 🤔❓🤔❓🤔.
Leere Kartons liegen überall in den Läden herum und da kann prima das Grünzeug grünkonform gebunkert werden und langlebige Einkaufstaschen - auch mit Kühleigenschaften gibt's schon immer. Schon lange begreife ich die mangelnden Einkaufshirnleistungen der Verbraucher nicht mehr. Zum vernünftig sein benötige ich keine Umweltministerin und dergleichen, um etwas ökologischen einzukaufen. Das absurdeste Plastikprodukt überhaupt sind zu kaufende Mülleimerbeutel, um darin dann wieder weiteres zu entsorgen. Plastikbeutel sind doch so reichhaltig um die eigentliche Ware herum - warum also nicht diese als Müllbeutel verwenden auch wenn sie meist kleiner sind und der gezielte Müllwurf schwieriger ist 🏀. Macht doch nix !
Und zur gelben Tonne fällt mir leider nur ein: Unausgegorene Großscheiße, denn aller Kunststoff ohne K***vertragspunkt muß in den Restmüll. Sind Bobbycars nicht aus Wertstoffe 🚙 ? Welcher Schwachsinn !!!
Und dann noch der ganze Öldreck in den Meeren - ist der ggf. auch von mir vorher getrennt ?
🤔😤🤔😤🤔😤

06.09.2019 um 22:56  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ulrxxxxxxx
988 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....




Brötchen welche in Plastik verpackt sind, werden ganz schnell weich wie Marshmallows.

Wer sein Brot ebenfalls weich halten will legt es in eine nach einer Seite offenen Plastiktüte.
So kommt Luft dran, wird Schimmel vermieden und das Brot bleibt trotzdem tagelang weich.

06.09.2019 um 23:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gabxxxxx
377 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....







Aber
nicht ganz so schnell wie bei Regen

Und Brot,
das bleibt bei mir tagelang im Kühlschrank weich, ohne Schimmel

06.09.2019 um 23:26  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Janxxx
1583 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Ich glaube, die Wale und die anderen Mereresbewohner haben dazu eine ganz eigene Meinung.
Ist halt nicht sonderlich schön, an einer Plastiktüte zu verrecken!

07.09.2019 um 3:46  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gabxxxxx
377 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....






Vielen Dank für die virtuellen Weisheiten,
und den herzlichen sonnig roten Däumchen

Im realen Leben, fern von diesem hier,
da nutzte ich wie üblich am Mittwoch zwei uralte Stofftaschen,
die bereits einige Waschgänge überstanden haben.
Allerdings habe ich je nach Wetterlage eine Plastiktüte mit dabei,
da nicht nur allein die Brötchen gerne trocken bleiben
Zu meinem Brot, auch wenn es manche nicht wahr haben möchten,
es hält "bei mir" prima im Kühlschrank

Ein paar Auszüge aus dem Netz möchte ich jetzt nicht rauswühlen.
Ebenfalls möchte ich jetzt nicht über meine Jahrzehnte lange realen Erfahrungswerte berichten,
da ich gerade ganz gemütlich frühstücke

07.09.2019 um 10:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tinxxxxx
363 Beiträge bisher
re: dosenpfand und plastiktüte....

Mich würde mal interessieren wie gewisse Personen ihren Restmüll entsorgen.

Also aus welchem Material bestehen ihre Müllbeutel und Mülltonnen ?

Ich finde es auch absolut widersinnig wenn der Plastikmüllanteil 2 - 3 Mal so hoch ist wie der restliche Müll und so gut wie nichts von diesem Plastikmüll aus Kostengründen der Wiederverwendung zugeführt wird.

Bitte jetzt nicht damit kommen im Laden auspacken und dort lassen damit ist dieses Problem nicht gelöst.

Bei mir vorm Haus gibt es 5 Müllcontainer natürlich wieder Mal aus Plastik weil billiger und leichter als Metall.
2 für Restmüll 1 für Papier 1 für Wertstoffe und 1 für Glas mehr als den Müll trennen und in die entsprechenden Container werfen bleibt einem da leider nicht.

Früher gab es überwiegend Glasflaschen ob nun mit oder ohne Pfand aber Heute gibt es fast nur noch Plastikflaschen.

Wiederverwertung von Materialien die dafür geeignet sind wird aus Kostengründen leider viel zu wenig betrieben.

In der Regel benutze ich für meine Einkäufe ebenfalls Stofftaschen und wenn es mal ungeplante Einkäufe sind auch mal Papiertüten die ich dann für den Papiermüll verwende.
In den meisten Lebensmittelläden gibt es auch keine Plastiktüten mehr ausgenommen diese Kühltaschen.


07.09.2019 um 10:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 7       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben