Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
Saskia_Monroe
Saskia_Monroe CD (CrossDresser)

Jenny7
Jenny7 Transvestit

Martinatv84
Martinatv84 (34)DWT (Damenwäscheträger)

Andrea_pinkie
Andrea_pinkie (57)Keine Angabe

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von MARxxxxxxxxx
10 Beiträge bisher
Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Ich empfehle für heute Abend folgende Erstaustrahlung bei Arte:
Der Film ist preisgekrönt:

20:15 ARTE
Eine fantastische Frau
Heute, 20:15 - 21:55, ARTENEUDrama, Chile/D 2017, 97/100 Min.Wh. am 20.9.




Drama vom chilenischen Regisseur Sebastián Lelio („Gloria“, „Ungehorsam“) – Auslands-Oscar 2018!

Ein Dinner, Wein, Kerzen, Tanz, s**: Marina Vidal (Daniela Vega), Kellnerin und Barsängerin, feiert mit ihrer älteren Liebe Orlando (Francisco Reyes) ihren Geburtstag. Noch in der Nacht schwächelt er und stirbt kurz darauf. Die transs**uelle Marina verliert nicht nur ihren Partner, sondern auch ihre Sicherheit im Leben: Weil sich Orlando auf dem Weg ins Hospital bei einem Sturz eine Kopfwunde zuzog, wird die Polizei misstrauisch. Gleichzeitig verbieten ihr Orlandos Ex-Frau Sonia (Aline Küppenheim) und Sohn Bruno, an der Beerdigung teilzunehmen: „Das Leid gehört allein der Familie“…
Wie Marina im Folgenden mit Würde alle Anfeindungen und Erniedrigungen durchsteht, spielt die transs**uelle Schauspielerin und Sängerin Daniela Vega einfach hinreißend.
Erstausstrahlung

11.09.2019 um 13:55 Profil eMail an MARLENE_LADYEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Claxxxxxxxxx
25 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

unten der link von arte ist besser :) sehr gut danke

11.09.2019 um 14:34 Profil eMail an ClaudiaSweetEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
999 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Hört sich interessant an. Ich habe Daniela Vega einmal gegoogelt. Eine tolle Frau.

11.09.2019 um 14:40 Profil eMail an Sarah_xxlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von sklxxxxxxxxxxx
14 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Leider wird der Link bei mir nicht geöffnet.
Fehler: {"status":403,"msg":"wrong IP"}

11.09.2019 um 16:45 Profil eMail an sklavin_KatrinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sanxxx
34 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Danach kommt die Doku trans is beautyful - sehenswert
Auch in der Mediathek vorhanden....

11.09.2019 um 18:09 Profil eMail an SandyDEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ozzxxxxx
6 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Danke für den Tipp. Daniela Vega spielt aber sowas von großartig. Viel Spaß euch weiterhin beim Film, Harald

11.09.2019 um 20:57 Profil eMail an OzzharryEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von saxxxxxx
17 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

danke für den tip es war so eindeutig aber auch herzzereißend

11.09.2019 um 21:51 Profil eMail an saxonia3Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von pouxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Fand den film gut. er lief vor ca. 1 jahr im rahmen eines filmprogramms in lübeck im location 25.

11.09.2019 um 21:52 Profil eMail an poulinepoEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sarxxxxxx
999 Beiträge bisher
re: Arte Film heute Abend 20 Uhr 15

Ich habe mir den Film auch angesehen und fand ihn etwas sehr bemüht. Die Hauptdarstellerin wirkte depressiv, zu scheu und abwesend. Wenn man einen Menschen liebt verhält man sich anders statt immer wieder wenn es darauf ankommt wegzulaufen statt für sein Recht zu kämpfen um den Geliebten zu trauern und sich von ihm zu verabschieden.

Die darauf folgende Doku war echt interessant schon alleine deswegen weil sie in einem homophoben Land wie Frankreich produziert wurde. Sich dann als das Mekka der Transfauen hinzustellen (von Paris mal abgesehen) fand ich dann aber schon etwas eigentümlich.


12.09.2019 um 11:42 Profil eMail an Sarah_xxlEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben