Travesta - Online Dating für TV, TS und deren Liebhaber
 Info
 » Was ist Travesta?
 » Travesta bietet
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)
Login ohne Cookies [SSL]
Passwort vergessen?
Kostenlos anmelden!
 Zufalls Mitglieder
KatieFear
KatieFear (44)CD (CrossDresser)

sandytv58
sandytv58 (52)Transvestit

nylonlatex
nylonlatex (49)DWT (Damenwäscheträger)

latexdoll_luder
latexdoll_luder Transvestit

 User online
 Travesta - Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema | nächstes Thema »

Thema: UNFASSBAR


<< Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Bbaxxx
1899 Beiträge bisher
re: UNFASSBAR

An sowas werden wir uns gewöhnen müssen,
wenn bestimmte Partei(en) wieder an die Macht kommen.

09.11.2019 um 9:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von elkxxx
132 Beiträge bisher
re: UNFASSBAR

glaube nicht daß das etwas mit Parteien zu tun hat.
Auch ein fanatischer Katholik ist dazu fähig. Schau dir dir doch die Aussagen des Vatikans an

09.11.2019 um 10:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1988 Beiträge bisher
re: UNFASSBAR



Was ein zusammengequirlter Unfug Statt mal schnell den Rechten oder zumindest Blauen die Schuld in die Schuhe zu schieben, sollte erst mal abgewartet werden, wer es wirklich war und unter welchen Beweggründen falls vorhanden.
Kann sein das die Betroffene, auch unabhängig vom Trans-Hintergrund bei irgendwelchen Leuten nicht beliebt war warum auch immer.
Es ist zwar schlimm, aber vor lauter Umwelt, Vorschriften und anderem Ungemach werden die Leute immer zickiger und zänkischer, das ist auch keine gute Basis für die "Akzeptanz" von Randgruppen der Gesellschaft.
Was das anbelangt, dürfen wir uns statt bei den Blauen oder gefühlt-Braunen lieber
bei den Etablierten bedanken, weil die schüren geradezu die Mißgunst und den Alltagsstreß in allen Richtungen.
Dankeschön auch an die JU Mainz, mit Eurem kruden Genderbild fördert Ihr auch solche Auswüchse.
Und @Ivana, Du brauchst da nicht mit zig Leuten aufmar***ieren, die Du da sowieso nicht zusammen bekommst. Wir brauchen für uns einfach mehr Öffentlichkeit und ansonsten eine freiere Gesellschaft, nicht nur in Kinos und Clubs.
Die TS welche ich kenne, haben bislang im Raum Mainz gut gelebt, tun das immer noch ohne besondere Anfeindungen.
Wermutstropfen: TV und DWT schleichen nur anonym (nichtöffentklich) herum, mal vom CSD abgesehen, so kann man kein Bild von sich in der Öffentlichkeit prägen und ist Pöbeleien und Unsachlichkeiten von Jungunionisten, Julis und sich leider eben so peinlich fühlenderJusos ebenso ausgesetzt, wie Leuten die damit nicht klar kommen wollen.

09.11.2019 um 10:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von chrxxxxxxxx
1988 Beiträge bisher
re: UNFASSBAR

Wie schamlos man uns gegenüber agiert, kann man daraus erkennen,
das die Redakteurin der Mainzer Allgemeinen Zeitung, welche den Artikel darüber mit verfasste, denselben diskriminierenden Artikel aus 2012 wo sich die JU gegen uns auslies mitverfasste. Damals wies sie jegliche Kritik meinerseits frech zurück und war zu keinem Gespräch darüber bereit.
Wir müssen wirklich langsam lernen für uns öffentlich einzustehen, und uns verstärkt in öffentlichen wie auch medienwirksamen Stammtischen und Vereinen zu organisieren. Dann können die nicht mehr mit uns umgehen, wie mit
peinlichen gesellschaftlichen Aussätzigen sondern müssen uns endlich mit Würde behandeln.




09.11.2019 um 13:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben